Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
    • Es gibt 23 Kommentare zum Artikel

      • Von aut-taker Erfahrener Benutzer
        Zitat von Bonkic
        damit liegst du, würde ich behaupten, mit ziemlicher sicherheit falsch.
        die große masse der 'raubkopierer' geht vermutllich den wohl einfachsten (mir bekannten) weg und klickt einfach den nächstbesten torrent-link an.

        Kann ich mir bei dem Traffic von den Warez Seiten nicht…
      • Von 5h4d0w Erfahrener Benutzer
        Zitat von RedDragon20
        Aber ein Spiel allein nur deshalb boykottieren...naja.


        "nur deshalb"? konsum vs. prinzipien. hm... was ist wichtiger, lass mich mal überlegen...
      • Von graphimundo Erfahrener Benutzer
        Ob nun verspätet oder nicht, bei mir kommt das sehr gut an und da ich es eh irgendwann noch spielen wollte haben sie nun einen Käufer mehr damit gewonnen.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 05/2017 PC Games Hardware 06/2017 PC Games MMore 05/2017 play³ 05/2017 Games Aktuell 05/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 05/2017 SpieleFilmeTechnik 05/2017
    PC Games 05/2017 PCGH Magazin 06/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
863647
The Witcher 2: Assassins of Kings
The Witcher 2: CD Projekt RED stoppt Jagd auf Raubkopierer
Der polnische Entwickler CD Projekt RED (The Witcher 2) sieht ab sofort davon ab, Abmahnungen an vermeintliche Softwarepiraten versenden zu lassen. Grund ist der Aufschrei in der Witcher-Community.
http://www.pcgames.de/The-Witcher-2-Assassins-of-Kings-Spiel-38487/News/The-Witcher-2-CD-Projekt-RED-stoppt-Jagd-auf-Raubkopierer-863647/
13.01.2012
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2011/05/the_witcher_2_test_001.jpg
the witcher,rollenspiel
news