Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • The Soulkeeper - Preview: Eine Unreal Tournament-Mod als Standalone

    Der Mardonian Warlord (links) ist ein oder auch der Bösewicht im Spiel. Mehr verraten die Entwickler noch nicht. Quelle: HELM Systems

    Nicht kleckern, sondern klotzen. Die ehemalige Mod The Soulkeeper will das Genre revolutionieren. Ein gutes Dutzend engagierter Indie-Entwickler will mit dem ambitionierten Projekt das Rollenspiel-Genre revolutionieren. In der Vorschau stellen wir euch das ehrgeizige Projekt genauer vor.

    Lässt man sich nur die ersten groben Fakten durch den Kopf gehen, ist man schnell geneigt, dieses Projekt von vornherein abzuhaken. "Es gibt da einen kleinen Indie-Entwickler, der sagt, er macht so eine Art Skyrim – nur viel, viel größer und besser. Irgendwann so gegen Ende des nächsten Jahres soll es rauskommen. Die arbeiten da übrigens schon seit zwölf Jahren dran." – Aha. Zugegeben, das klingt eher nach dem Millionengrab Berliner Flughafen als nach einer ernsthaften Konkurrenz zu Bethesdas noch immer erstklassigem Rollenspiel. Aber was wir nun vom Entwickler über das Projekt erfahren haben, sieht in der Tat sehr vielversprechend aus.

    Von der Mod zum Spiel

    Auch das ist bzw. war The Soulkeeper - im Jahr 2005 als beliebte Modifikation für Unreal Tournament 2004. Auch das ist bzw. war The Soulkeeper - im Jahr 2005 als beliebte Modifikation für Unreal Tournament 2004. Quelle: HELM Systems Der erste kommerzielle Ableger ihres eigens geschaffenen Spiel-Universums soll The Soulkeeper werden. HELM Systems ist ein ambitioniertes Indie-Studio rund um Chefentwickler und Firmenboss Myron Mortakis und residiert in Florida. Ursprünglich erblickte der Titel als Total-Conversion-Mod für UT 2003 das Licht der Spielewelt – damals noch von Mortakis persönlich entwickelt – und erschien später auch für UT 2014. Mit den Jahren wurde das Projekt von einem Action-Rollenspiel mit mehreren spielbaren Charakteren und riesiger Spielwelt immer ehrgeiziger und die 2009 eigens entwickelte Engine 2014 von der Unreal Engine 4 abgelöst. Seit Herbst 2014 arbeite das Studio nun mit insgesamt 13 Mitarbeitern mit Volldampf an dem Titel.

    Charakterköpfe

    Auf die Kämpfe sollen deutlich realistischere Stats Einfluss haben als bislang in Spielen üblich. So werden unter anderem die Schadenspunkte auch von der Qualität des Waffenmaterials und der Herstellung, dem Gewicht und anderen Faktoren beeinflusst. Auf die Kämpfe sollen deutlich realistischere Stats Einfluss haben als bislang in Spielen üblich. So werden unter anderem die Schadenspunkte auch von der Qualität des Waffenmaterials und der Herstellung, dem Gewicht und anderen Faktoren beeinflusst. Quelle: HELM Systems In The Soulkeeper gibt es mindestens vier spielbare Charaktere verschiedener menschlicher Rassen. Jeder Charakter hat seine eigene Geschichte, individuelle Kampfstile, Stärken und Schwächen sowie Eigenheiten beim Gameplay und ist in einem bestimmten Gebiet der Weltkarte platziert. Die Wege der Figuren werden sich hier und da kreuzen. Alle Charaktere des Action-Rollenspiels sollen sich in mehr oder weniger komplexen politischen Situationen wiederfinden und die größtenteils noch geheime Story soll eine wichtige Rolle spielen.

    So lenkt ihr unter anderem die Geschicke von Ulvar Raathgarsson. Dieser spielbare Charakter gehört zur Rasse der Baknocht, deren barbarische Clans früher viele Kriege untereinander ausgetragen haben. Danach zog der Krieger als Söldner durch die Lande und baute sich seine eigene kleine Plünderertruppe auf. Als Spieler werdet ihr während eurer zahlreichen Haupt- und Nebenquests und der Erforschung der Spielwelt nicht nur Ulvar steuern, sondern auch seine ganze Truppe managen. So schließt ihr etwa Söldnerverträge ab, plant Überfälle, führt sie aus und könnt auch Ulvars Schiff mit Upgrades ausrüsten.

    Weltenbummler

    Vom Entwurf zur fertigen Figur. Die Entwickler legen viel Wert auf optische Abwechslung, Glaubwürdigkeit und Details. Vom Entwurf zur fertigen Figur. Die Entwickler legen viel Wert auf optische Abwechslung, Glaubwürdigkeit und Details. Quelle: HELM Systems Die Welt von The Soulkeeper ist eine raue, nordische Welt namens Gerindak, was so viel wie "Erde" bedeutet. Nach Angaben der Entwickler sei die Spielwelt "enorm groß" und biete verschiedene Klimazonen, die von polar über tropisch bis hin zu "irgendwas dazwischen" reichen, so Mortakis. Ein in Fan-Foren häufig genannter Vergleich löst indes keine vorbehaltlose Zustimmung aus, denn der Studiochef erklärt: "Die meisten glauben immer noch, dass The Soulkeeper ein nordisch angehauchtes Spiel wie Skyrim wird, haben aber noch nicht verstanden, dass es deutlich größer werden und viel mehr Möglichkeiten bieten wird." Das größte Reich in Gerindak ist das Artedian Empire auf dem Kontinent Kalenia und hat im Spiel eine Fläche von der doppelten Größe Nordamerikas.

    Und auch sonst zeigen sich die Entwickler von ihrem Projekt natürlich überzeugt. "The Soulkeeper wird mehr Innovationen mitbringen, als ihr jemals zuvor bei Spielen gesehen habt, insbesondere im Genre der Rollenspiele", legt Mortakis nach. "In jeder Episode habt ihr die Möglichkeit, mit verschiedenen Protagonisten verschiedener Rassen in verschiedenen Gebieten mit verschiedenen Gameplay-Mechaniken zu spielen." Die Geschichten der Charaktere teilen beim Fortgang der Episoden immer mehr Gemeinsamkeiten und finden schließlich zusammen. Klingt verwirrend, ist aber so. Im Mai wollen die Entwickler erstes Videomaterial veröffentlichen, bei dem sie zwei der spielbaren Charaktere in jeweils anderen Spielumgebungen zeigen wollen, um endlich auch einen ersten Eindruck des Spiels in Bewegtbild zu liefern. Wir sind gespannt!

    [DOWNLOADS]

  • Es gibt 8 Kommentare zum Artikel
    Von MarcBrehme
    Naja, so "richtig" in Entwicklung als kommerzieller Titel (statt einer Mod) ist es ja "erst" seit 2009 bzw. so richtig…
    Von MarcBrehme
    Als geplanten Erscheinungstermin nennen die Entwickler das 2. Halbjahr 2016.
    Von RedDragon20
    Okay...13 Mitarbeiter, 12 Jahre in Entwicklung, Skyrim-Konkurrenz. Es schaut "gut" aus. Klingt für mich viel zu…

    Aktuelle Rollenspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Die Zwerge Release: Die Zwerge EuroVideo Bildprogramm GmbH , King Art
    Cover Packshot von Candle Release: Candle Daedalic Entertainment
    • Es gibt 8 Kommentare zum Artikel

      • Von MarcBrehme Redakteur
        Zitat von RedDragon20
        Okay...13 Mitarbeiter, 12 Jahre in Entwicklung, Skyrim-Konkurrenz. Es schaut "gut" aus.

        Klingt für mich viel zu ambitioniert und ich hab gelernt, dass allzu vielversprechende neue Titel viel zu häufig Rohrkrepierer sind... *wehleidig an The First Templar, Hunted usw. denk*
      • Von MarcBrehme Redakteur
        Zitat von DashEbi
        Und wann sich es rauskommen? Dieses, nächstes oder in 10 Jahren?
        Als geplanten Erscheinungstermin nennen die Entwickler das 2. Halbjahr 2016.
      • Von RedDragon20 Erfahrener Benutzer
        Okay...13 Mitarbeiter, 12 Jahre in Entwicklung, Skyrim-Konkurrenz. Es schaut "gut" aus.

        Klingt für mich viel zu ambitioniert und ich hab gelernt, dass allzu vielversprechende neue Titel viel zu häufig Rohrkrepierer sind... *wehleidig an The First Templar, Hunted usw. denk*
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1157154
The Soulkeeper
Vorschau: Eine Unreal Tournament-Mod wird selbstständig
Nicht kleckern, sondern klotzen. Die ehemalige Mod The Soulkeeper will das Genre revolutionieren. Ein gutes Dutzend engagierter Indie-Entwickler will mit dem ambitionierten Projekt das Rollenspiel-Genre revolutionieren. In der Vorschau stellen wir euch das ehrgeizige Projekt genauer vor.
http://www.pcgames.de/The-Soulkeeper-Spiel-55528/Specials/Unreal-Tournament-Mod-als-Standalone-1157154/
27.04.2015
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2015/04/the_soulkeeper_vorschau_0005-pc-games_b2teaser_169.jpg
rollenspiel
specials