Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • The Movies

    Geld, Glanz, Glamour regiert die Welt - und ganz besonders Hollywood. Dank The Movies können nun auch Sie als Filmemacher die große Karriere starten.

    In den letzten Spieljahren sind auch abgefahrene Sciencefiction-Streifen möglich. In den letzten Spieljahren sind auch abgefahrene Sciencefiction-Streifen möglich. Nebelschwaden wabern über die Gräber eines Friedhofs. Knarrend öffnet sich ein Sarg, als ... ein rosa Plüschhase in Menschengröße durchs Bild hoppelt. Gibt’s nicht? Gibt es wohl, wenn Sie Lionheads The Movies spielen. Als Chef eines Filmstudios treten Sie an, um Hollywood zu erobern. Peter Molyneux (Black & White, Dungeon Keeper, Fable) schafft es erneut, uns ein Spiel zu präsentieren, das mit jeder Menge witziger Ideen daherkommt und sich in keine Genre-Schublade pressen lässt. Aber ist The Movies damit schon ein Spiel der Sonderklasse? PC Games hat alle Ecken und Enden durchleuchtet: Betreten Sie mit uns die illustre Welt der Stars und Sternchen.

    Wege zum Ruhm

    Damit Ihre Schauspieler immer besser  werden, gehört regelmäßiges Proben am Set zur Tagesordnung. Damit Ihre Schauspieler immer besser werden, gehört regelmäßiges Proben am Set zur Tagesordnung. Nach einem recht dürftigen Tutorial, das lediglich die Grundsteuerung erklärt, haben Sie die Wahl zwischen zwei verschiedenen Spielmodi. "Neues Spiel" lässt Sie mit einer Art Kampagne beginnen, bei der Sie im Jahr 1920 mit einem Koffer druckfrischer Dollarscheine vor einem leeren Firmengelände stehen. Hier legen Sie den Grundstein für Ihr künftiges Filmimperium.

    Sie haben nun bis zum Jahr 2005 Zeit, Ihr Studio in Konkurrenz mit anderen Zelluloidfabriken an die Spitze der Charts zu führen, fleißig Blockbuster zu produzieren und damit Geld zu erwirtschaften. Die verdiente Kohle stecken Sie in den Bau neuer Gebäude, verschönern Ihren Filmpark mit Blumen, Palmen, Papierkörben, Autos, Liegestühlen - alles wichtige Elemente, um Ihre Stars bei Laune zu halten.

    Denn nur zufriedene Schauspieler und Regisseure liefern gute Arbeit ab, was sich auf die Qualität eines Films auswirkt. Den zeitlichen Fortschritt lesen Sie anhand einer Zeitlinie am oberen Bildschirmrand ab. Ein integrierter Radiosender, den Sie auch abschalten können, versorgt Sie mit historisch passenden Informationen, wie etwa dem Ausbruch oder Ende des Zweiten Weltkriegs.

    Spielerisch wirkt sich das so aus, dass einschneidende Ereignisse der Geschichte auch bestimmte Filmvorlieben beim Publikum hervorrufen. In den Kriegsjahren 1939 bis 1945 sind zum Beispiel eher Komödien und Romanzen angesagt, Action und Horror gab es zu dieser Zeit schließlich genug. In den Fünfzigerjahren lassen dagegen spannende Sciencefiction-Streifen die Kinokassen klingeln.

    Im Sandkasten-Modus wählen Sie aus, in welchem Jahr und mit wie viel Startkapital Sie loslegen möchten. Dort können Sie auch weitere Spieleinstellungen vornehmen, beispielsweise gleich mit einem vorgefertigten Studio anfangen, den Filmdreh automatisieren sowie Launen der Schauspieler deaktivieren. Wer also keine Lust hat, sich von den Anfängen im Jahre 1920 mühsam hochzuarbeiten, steigt gleich in diesen Spielmodus ein, verpasst damit aber auch den ganz eigenen Charme des Spiels.

    "Peter, was mache ich hier eigentlich?"

    In den Horrorsets lassen sich gruselige Einstellungen mit allerlei Monstern drehen. In den Horrorsets lassen sich gruselige Einstellungen mit allerlei Monstern drehen. Molyneux-Spiele sind immer wie ein großer Kessel Buntes zusammengemixt aus verschiedenen Genres. The Movies ist da keine Ausnahme. Der Aufbau des Studios und das Wirtschaftsmanagement erinnern an Rollercoaster Tycoon oder Theme Park, während die Hege und Pflege Ihrer Stars mit all ihren Ansprüchen Sims-Atmosphäre aufkommen lässt. Damit nicht genug: Wer will, kann sich mit einem simpel zu bedienenden Video-Editor stundenlang damit beschäftigen, die selbst gedrehten Filmchen zu schneiden.

  • The Movies
    The Movies
    Developer
    Lionhead Studios
    Release
    23.11.2006

    Aktuelle Strategie-Spiele Releases

    Cover Packshot von Urban Empire Release: Urban Empire Kalypso Media GmbH
    Cover Packshot von Endciv Release: Endciv
    Cover Packshot von Frozen Synapse 2 Release: Frozen Synapse 2
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 01/2017 PC Games Hardware 02/2017 PC Games MMore 02/2017 play³ 02/2017 Games Aktuell 02/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017 N-Zone 02/2017 WideScreen 02/2017 SpieleFilmeTechnik 01/2017
    PC Games 01/2017 PCGH Magazin 02/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
429800
The Movies
The Movies
http://www.pcgames.de/The-Movies-Spiel-38025/Tests/The-Movies-429800/
28.11.2005
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2005/11/PCG0106_The_Movies_klasdm_21.jpg
tests