Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Project Daedalus: The Long Journey Home in der Gamescom-Vorschau - Raumschiff Voyager trifft No Man's Sky

    Project Daedalus: The Long Journey Home erinnerte uns auf der gamescom 2015 in Köln an eine Mischung aus No Man's Sky und Raumschiff Voyager. (3) Quelle: Daedalic

    Auf der Gamescom 2015 stellten die Entwickler von Daedalic Entertainment mit Project Daedalus: The Long Joruney Home ihr neuestes Projekt vor. Im Mittelpunkt steht eine Raumschiff-Crew, die am anderen Ende der Galaxis strandet und einen Weg nach Hause finden muss.

    Seit dem September 2014 arbeitet ein kleines Team bei Deadalic West an Project Daedalus: The Long Journey Home, das auf der Gamescom 2015 erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt wurde. Wir hatten die Möglichkeit am Stand des Hamburger Publishers eine Live-Präsentation einer früher Version des Spiels zu sehen. In einer nicht all zu fernen Zukunft wagt eine Raumschiffbesatzung den ersten Raumsprung der Menschheit. Dieser geht jedoch gewaltig in die Hose.

    Gestrandet am anderen Ende der Galaxis ist es des Spielers Aufgabe einen Weg zurück zur Erde zu finden. Die Reise führt dabei durch eine prozedural generierte Galaxie, die in Sektoren, Sonnensysteme und Planeten unterteilt ist. Das erinnern zunächst frappierend an No Man's Sky, allerdings verfolgen die Entwickler durchaus eine andere Philosophie. Im Mittelpunkt eurer Reise durch die Galaxie steht zum einen der Überlebensdrang und zum anderen die Interaktion und Kommunikation mit außerirdischen Lebensformen.

    Project Daedalus: Worte sind die schärfste Waffe

    Project Daedalus: The Long Journey Home erinnerte uns auf der gamescom 2015 in Köln an eine Mischung aus No Man's Sky und Raumschiff Voyager. (1) Project Daedalus: The Long Journey Home erinnerte uns auf der gamescom 2015 in Köln an eine Mischung aus No Man's Sky und Raumschiff Voyager. (1) Quelle: Daedalic In der Präsentation strandet das Raumschiff mit einem beschädigten Hyperantrieb, für dessen Reparatur zunächst Eisen benötigt wird. Also wird der nächst gelegene Planet angesteuert. Dabei kommen uns erste Aliens entgegen, die versuchen mit uns in Kontakt zu treten. Alle Aktionen, haben nun eine Auswirkung auf die Reaktion des Gegenüber. Dabei sollen sich die verschiedenen Rassen unterscheiden, wie sie auf bestimmte Momente reagieren. Fahrt ihr zum Beispiel eure Schilde hoch, so können einige Spezies das als Drohung auffassen, während andere darin vielleicht ein Zeichen der Stärke sehen.

    In der direkte Kommunikation müsst ihr eure Worte sorgfältig wählen. Wer in dieser großen Galaxie euer Freund und Feind ist, bestimmt ihr durch eure Handlungen. Es ist jedoch nicht möglich mit jedem Volk befreundet zu sein, da diese auch untereinander verschiedene Beziehungen pflegen. Es soll zwar auch möglich sein zu kämpfen, die sein jedoch kein vorrangiges Ziel des Spiels. Vielmehr stünde der Austausch zwischen den Kulturen im Vordergrund. Nebenbei müsst ihr aber auch auf den Zustand eures Raumschiffes achten. Je länger eure Reise dauert, um so mehr das Fahrzeug beschädigt und hat mit Defekten zu kämpfen.

    Project Daedalus: Den Laden zusammenhalten

    Project Daedalus: The Long Journey Home erinnerte uns auf der gamescom 2015 in Köln an eine Mischung aus No Man's Sky und Raumschiff Voyager. (1) Project Daedalus: The Long Journey Home erinnerte uns auf der gamescom 2015 in Köln an eine Mischung aus No Man's Sky und Raumschiff Voyager. (1) Quelle: Daedalic Ihr seid entsprechend auch immer damit beschäftigt nach Rohstoffen für die nötigen Reparaturen Ausschau zu halten. Dazu landet ihr zum Beispiel auf den zahlreichen Planeten, deren Oberfläche ebenfalls generiert wird. Zunächst schwenkt ihr in einen stabilen Orbit ein und könnt dort bereits die Oberfläche scannen. So erkennt ihr, ob der Planet bietet, was ihr braucht und ob es sich lohnt den Treibstoff für eine Landung zu investieren. Die Landung selbst findet dann ihr einer Art Sidescroller statt, der nach Angaben der Entwickler stark von Lunar Lander inspiriert wurde.

    Ihr landet vorzugsweise direkt auf dem Rohstoffvorkommen, welches ihr benötigt. Nun könnt ihr beginnen zu bohren, um Materialien in euren Frachtraum zu befördern. Wie lange ihr diesen Vorgang fortsetzt, ist eure Entscheidung. Allerdings steigt auch hier die Gefahr von Defekten und Beschädigungen. Das ganze Spiel soll sich um riskante Entscheidungen drehen, wo ihr zwischen dem Risiko für Schiff und Crew sowie der Aussicht auf dringend benötigte Ressourcen abwägen müsst.

    Für Project Daedalus: The Long Journey Home planen die Entwickler derzeit mit einer Veröffentlichung ungefähr in der ersten Jahreshälfte 2016 für den PC. So genau wollte sich das Team jedoch nicht auf den Release festlegen lassen. Derzeit denke das Team auch über eine Early Access-Phase nach. Unter anderem, weil das Spiel "erlebt werden muss, um es richtig zu verstehen". Für die Zukunft seien möglicherweise auch Umsetzungen für Konsolen denkbar.

  • The Long Journey Home
    The Long Journey Home
    Publisher
    Daedalic Entertainment
    Developer
    Daedalic Entertainment
    Release
    27.04.2017
    Es gibt 1 Kommentar zum Artikel
    Von ElReloaded
    Klingt geil. Da bleib ich dran!

    Aktuelle Strategie-Spiele Releases

    Cover Packshot von Rollercoaster Tycoon World Release: Rollercoaster Tycoon World Atari , Pipeworks Software
    Cover Packshot von Transport Fever Release: Transport Fever
    Cover Packshot von Civilization 6 Release: Civilization 6 2K Games , Firaxis Games
    • Es gibt 1 Kommentare zum Artikel

      • Von ElReloaded Erfahrener Benutzer
        Klingt geil. Da bleib ich dran!
    • Aktuelle The Long Journey Home Forum-Diskussionen

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 12/2016 SpieleFilmeTechnik 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1167203
The Long Journey Home
Gamescom-Vorschau - Raumschiff Voyager trifft No Man's Sky
Auf der Gamescom 2015 stellten die Entwickler von Daedalic Entertainment mit Project Daedalus: The Long Joruney Home ihr neuestes Projekt vor. Im Mittelpunkt steht eine Raumschiff-Crew, die am anderen Ende der Galaxis strandet und einen Weg nach Hause finden muss.
http://www.pcgames.de/The-Long-Journey-Home-Spiel-55970/News/Gamescom-Vorschau-1167203/
07.08.2015
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2015/08/PD_TLJH_screen3-pc-games_b2teaser_169.png
daedalic entertainment
news