Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Kein zweiter sondern vierter Teil: Lisbeth Salander kehrt mit neuem Gesicht auf die Kinoleinwand zurück

    Rooney Mara wird Lisbeth Salander dieses Mal nicht verkörpern. Quelle: Columbia Pictures

    Stieg Larssons Hauptfigur seiner gefeierten Millenium-Besteller-Reihe wird mit der Hollywoodproduktion "The Girl in the Spider's Web (Verschwörung)" auf die große Leinwand zurück kehren - jedoch ohne Rooney Maara. Regisseur Fede Alvarez castet bereits Schauspielerinnen, die die ikonische Rolle der Titelheldin übernehmen sollen.

    Zehn Jahre nach dem Tod von Stieg Larsson hängte der schwedische Autor David Lagercrantz dessen "Millennium-Trilogie" einen vierten Teil an. Nun übernimmt Sony's Columbia Pictures die filmische Produktion des Weltbestsellers, nachdem das amerikanische Remake der schwedischen Orignalverfilmung von "Verblendung" mit Rooney Maara und Daniel Craig in den Hauptrollen, insgesamt über 230 Millionen Dollar einspielte.
    Fede Alvarez, der 2016 bei dem Erfolgsthriller "Don't Breathe" Regie führte, wird das Projekt leiten, basierend auf einem Drehbuch von Steven Knight und Jay Basu.

    Sanford Panitch, President of Columbia Pictures, sagte:
    "In der gesamten Gegenwartsliteratur ist Lisbeth Salander vollkommen sui generis - und meiner Meinung nach wahrscheinlich eine der großartigsten literarischen Frauenfiguren aller Zeiten. Sie personifiziert einen trotzigen, modernen Punk und ist in jeder Verkörperung unvergesslich. Sie ist wirklich eine der fesselndsten Figuren, die es in den letzten Jahren zu sehen gab. David Lagercrantzs brillante Arbeit führt diese bemerkenswerte Reihe fort und ehrt gleichzeitig Stieg Larssons Meisterwerk. Auch wir bei Sony fühlen uns sehr geehrt, zusammen mit Yellowbird Teil dieser Reihe zu sein und freuen uns sehr darauf, 'The Girl in the Spider's Web' erstmals auf die Leinwand zu bringen. Fede Alvarez ist die perfekte Wahl, um die Regie zu übernehmen. Fede ist ein großartiger Regisseur mit einem einzigartigen Blick auf die Welt. Besonders sein Talent und seine Fähigkeit, psychologische Intensität zu erzeugen, werden Lisbeth Salander mit einem großen Knall zurück in die filmische Popkultur bringen."

    Alvarez fügte hinzu:
    "Ich bin wahnsinnig aufgeregt und dankbar für diese Gelegenheit. Sony ist für mich zu einer Familie geworden und ich kann mir kein tolleres Projekt vorstellen, um unsere Beziehung zu feiern. Lisbeth Salander ist genau die Art von Figur, die jeder Regisseur in seinen Träumen gerne zum Leben erwecken würde. Wir haben ein großartiges Drehbuch und jetzt kommt der Teil, der am meisten Spaß macht - unsere Lisbeth zu finden."

    Der neue Film wird eine völlig neue Besetzung aufweisen. Die Ankündigung der Dreharbeiten, die während einer Feier rund um den Launch des fünften Buches der "Millenium"-Reihe von Lagercrantz verkündet wurden, markiert den Kickoff einer weltweiten Suche nach einer Schauspielerin, die die ikonische Rolle der Lisbeth Salander übernehmen kann. Die Dreharbeiten des Films werden im September diesen Jahres beginnen und der Kinostart wird auf Oktober 2018 gelegt.

  • Es gibt 1 Kommentar zum Artikel
    Von Kartodis
    Ich habe leider keins der Bücher gelesen. Verblendung war mir als Film aber ne Spur zu abgedreht. Bin da wohl eher der…
    • Es gibt 1 Kommentare zum Artikel

      • Von Kartodis Neuer Benutzer
        Ich habe leider keins der Bücher gelesen. Verblendung war mir als Film aber ne Spur zu abgedreht. Bin da wohl eher der Mainstream -Gute Laune Gucker:) Sollte der neue Film aber in eine andere Kerbe schlagen, steht einem Versuch nichts im Wege.
    • Aktuelle The Girl in the Spider’s Web (Verschwörung) Forum-Diskussionen

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1223133
The Girl in the Spider’s Web (Verschwörung)
Kein zweiter sondern vierter Teil: Lisbeth Salander kehrt mit neuem Gesicht auf die Kinoleinwand zurück
Stieg Larssons Hauptfigur seiner gefeierten Millenium-Besteller-Reihe wird mit der Hollywoodproduktion "The Girl in the Spider's Web (Verschwörung)" auf die große Leinwand zurück kehren - jedoch ohne Rooney Maara. Regisseur Fede Alvarez castet bereits Schauspielerinnen, die die ikonische Rolle der Titelheldin übernehmen sollen.
http://www.pcgames.de/The-Girl-in-the-Spiderxs-Web-Verschwoerung-Film-265898/News/Vierter-Teil-der-Millenium-Reihe-ab-September-im-Dreh-1223133/
14.03.2017
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2017/03/Rooney-Mara-as-Lisbeth-Salander-rooney-mara-as-lisbeth-salander-27595577-600-397-pc-games_b2teaser_169.jpg
news