Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • The Game Awards 2014: Die Gewinner der Preisverleihung stehen fest

    The Game Awards 2014: Die Gewinner der Preisverleihung stehen fest Quelle: The Game Awards

    Die Gewinner der Game Awards 2014 stehen fest. In mehr als 20 Kategorien wurden vergangene Nacht in Las Vegas Videospiele und Entwickler ausgezeichnet. Als Spiel des Jahres ging Biowares Fantasy-Epos Dragon Age: Inquisition hervor. Eine vollständige Liste der Sieger und Nominierten seht ihr in dieser Meldung.

    Am vergangenen Abend fanden erstmals die Video Game Awards 2014 in Las Vegas statt. Dabei handelt es sich um eine Neuausrichtung der bislang als VGAs (Video Game Awards) und VGX (Spike Video Game Awards) bekannten Preisverleihungen. Präsentiert wurde die Show erneut von Geoff Keighley. Nun stehen die Gewinner des Videospiel-Events fest.

    Als Spiel des Jahres ging Biowares Fantasy-Epos Dragon Age: Inquisition hervor, das darüber hinaus auch in der Kategorie Bestes Rollenspiel den Sieg einheimste. Das beste Entwicklerstudio des Jahres ist Nintendo, welches für Mario Kart 8 gleich zwei Siege verbuchte, Super Smash Bros. für Wii U erhielt ebenfalls eine Auszeichnung. Das meist erwartete Spiel des kommenden Jahres ist CD Projekt Reds Fantasy-Rollenspiel The Witcher 3: Wild Hunt, auch dieses wurde mit einem Preis ausgezeichnet.

    Sämtliche Gewinner der diesjährigen Preisverleihung seht ihr nachstehend. In mehr als 20 Kategorien wurden im Rahmen der Game Awards 2014 Spiele und Entwickler ausgezeichnet. Wie ist eure Sicht der Dinge? Haltet ihr die Preisvergabe in den jeweiligen Kategorien für gerechtfertigt oder hättet ihr anders entschieden? Hinterlasst uns eure Kommentare!

    Best Shooter

    • Call of Duty: Advanced Warfare – Sledgehammer/Activision
    • Destiny – Bungie/Activision
    • Far Cry 4 – Ubisoft Montreal/Ubisoft
    • Titanfall – Respawn/EA
    • Wolfenstein: The New Order – MachineGames/Bethesda

    Best Action/Adventure

    • Alien: Isolation – Creative Assembly/Sega
    • Assassin's Creed Unity – Ubisoft
    • Bayonetta 2 – Platinum Games/Nintendo
    • Middle-earth: Shadow of Mordor – Monolith/Warner Bros.
    • Sunset Overdrive – Insomniac/Microsoft

    Best Role Playing Game

    • Bravely Default – Square Enix
    • Dark Souls II – From Software/Bandai Namco
    • Divinity: Original Sin – Larian Studios
    • Dragon Age: Inquisition – Bioware/EA
    • South Park: The Stick of Truth – Obsidian/Ubisoft

    Best Fighting Game

    • Killer Instinct: Season Two – Iron Galaxy Studios/Microsoft
    • Persona 4 Arena Ultimax – Arc System Works/Atlus
    • Super Smash Bros. 3DS – Nintendo
    • Super Smash Bros. Wii U – Nintendo
    • Ultimate Street Fighter IV – Capcom

    Best Family Game

    • Disney Infinity 2.0 – Avalanche Software/Disney Interactive Studios
    • Fantasia: Music Evolved – Harmonix/Disney Interactive Studios
    • Mario Kart 8 – Nintendo
    • Skylanders: Trap Team – Toys for Bob/Activision
    • Tomodachi Life – Nintendo

    Best Sports/Racing Game

    • FIFA 15 – EA Canada/EA Sports
    • Forza Horizon 2 – Playground Games/Turn 10 Studios/Microsoft
    • Mario Kart 8 – Nintendo
    • NBA 2K15 – Visual Concepts/2K Sports
    • Trials Fusion – RedLynx/Ubisoft

    Best Online Experience

    • Call of Duty: Advanced Warfare – Sledgehammer Games/Activision
    • Dark Souls II – From Software/Bandai Namco
    • Destiny – Bungie/Activision
    • Hearthstone: Heroes of Warcraft – Blizzard
    • Titanfall – Respawn/EA

    Best Mobile/Handheld

    • Bravely Default – Square Enix
    • Monument Valley – Ustwo
    • Hearthstone: Heroes of Warcraft – Blizzard
    • Super Smash Bros. for 3DS – Nintendo
    • Threes – Asher Vollmer, illustrator Greg Wohlwend, and composer Jimmy Hinson

    Best Remaster

    • Grand Theft Auto V – Rockstar Games
    • Halo: The Master Chief Collection – 343 Industries/Microsoft
    • Pokemon Omega Ruby and Alpha Sapphire – Game Freak/Nintendo
    • The Last of Us – Naughty Dog/Sony
    • Tomb Raider: Definitive Edition Crystal Dynamics/Square Enix

    Best Narrative

    • South Park: The Stick of Truth – Obsidian/Ubisoft
    • The Walking Dead Season 2 – Telltale Games
    • The Wolf Among Us – Telltale Games
    • Valiant Hearts – Ubisoft
    • Wolfenstein: The New Order – Machine Games/Bethesda

    Best Score/Soundtrack

    • Alien: Isolation – Christian Henson, Joe Henson and Alexis Smith, The Creative Assembly/Sega
    • Child of Light – Coeur de pirate, Ubisoft Montreal
    • Destiny – Marty O'Donnell, Bungie/Activision
    • Sunset Overdrive – Boris Salchow, Insomniac Games/Microsoft
    • Transistor – Darren Korb, Supergiant Games

    Best Independent Game

    • Broken Age Part 1 – Double Fine
    • Monument Valley – Ustwo
    • Shovel Knight – Cellar Door
    • Transistor – Supergiant Games
    • The Vanishing of Ethan Carter – The Astronauts

    Games for Change

    • Mountain – David O'Reilly/Double Fine Presents
    • Never Alone – Upper One Games
    • The Last of Us: Left Behind – Naughty Dog/Sony
    • This War of Mine – 11bit Studios
    • Valiant Hearts: The Great War – Ubisoft

    eSports Player of the Year

    • Martin 'Rekkles' Larsson – League of Legends
    • Xu "Fy" Linsen – Dota 2
    • James "Firebat" Kostesich – Hearthstone
    • Christopher "GeT_RiGhT" Alesund – Counter-Strike: GO
    • Matt "NaDeSHoT" Haag – Call of Duty

    eSports Team of the Year

    • Samsung White – League of Legends
    • Evil Geniuses – Dota 2
    • Edward Gaming – League of Legends
    • Newbee – Dota 2
    • Ninjas in Pajamas – Counter-Strike: GO

    Trending Gamer

    • Evan "Vanoss" Fong
    • Jeff Gerstmann
    • PewDiePie
    • StampyLongHead
    • TotalBiscuit

    Best Fan Creation

    • BEST Zelda Rap EVER!! By Egoraptor
    • Luigi Death Stare by CZBwoi and Rizupicorr
    • Mine the Diamond (Minecraft Song) by Tobuscus
    • Minecraft – TITAN City by Colonial Puppet
    • Twitch Plays Pokemon by Anonymous

    Developer of the Year

    • Blizzard
    • Monolith
    • Nintendo
    • Telltale Games
    • Ubisoft Montreal

    Best Performance

    • Adam Harrington as Bigby Wolf, The Wolf Among Us – Telltale Games
    • Kevin Spacey as Jonathan Irons, Call of Duty: Advanced Warfare – Sledgehammer Games/Activision
    • Melissa Hutchison as Clementine, The Walking Dead: Season Two – Telltale Games
    • Trey Parker as Various Voices, South Park: The Stick of Truth – Obsidian/Ubisoft
    • Troy Baker as Talion, Middle-earth: Shadow of Mordor – Monolith/Warner Bros.

    Most Anticipated Game – (To be voted on by fans)

    • Batman: Arkham Knight – Rocksteady/Warner Bros.
    • Bloodborne – FROM Software/Sony
    • Evolve – Turtle Rock/2K Games
    • The Witcher 3: Wild Hunt – CD Projekt
    • Uncharted 4: A Thief's End – Naughty Dog/Sony

    Game of the Year

    • Bayonetta 2 – Platinum Games/Nintendo
    • Dark Souls 2 – FROM Software/Bandai Namco
    • Dragon Age: Inquisition – BioWare/EA
    • Hearthstone: Heroes of Warcraft – Blizzard
    • Middle-earth: Shadow of Mordor – Monolith/Warner Bros.
    00:30
    The Game Awards: Neuer Teaser zum heutigen Games-Event
  • Es gibt 25 Kommentare zum Artikel
    Von Bonkic
    natürlich können auch exklusiv-titel spiel des jahres werden.ab welcher quote sollte das denn deiner meinung nach…
    Von MatthiasDammes
    Wovon redest du denn?Dragon Age: Inquisition ist GotY und das ist Multiplattform und hat auch seine Spezial-Sparte…
    Von Batze
    Wie kann ein Game denn Game of the Year werden wenn es nur eine begrenzte Menge spielen können.Ein Plattform Exclusiv…
    • Es gibt 25 Kommentare zum Artikel

      • Von Bonkic Erfahrener Benutzer
        Zitat von Batze
        Wie kann ein Game denn Game of the Year werden wenn es nur eine begrenzte Menge spielen können.
        Ein Plattform Exclusiv Titel als GotY zu benennen geht in meinen Augen gar nicht.
        natürlich können auch exklusiv-titel spiel des jahres werden.
        ab welcher quote sollte das denn deiner meinung nach möglich sein? wenn 10% die dafür notwendige plattform besitzen, bei 50 oder 100? - siehste... 
      • Von MatthiasDammes Redakteur
        Zitat von Batze
        Wie kann ein Game denn Game of the Year werden wenn es nur eine begrenzte Menge spielen können.
        Ein Plattform Exclusiv Titel als GotY zu benennen geht in meinen Augen gar nicht.
        Und, wie kann ein Game denn Game of the Year werden, wenn es weiter oben bei einer anderen…
      • Von Batze Erfahrener Benutzer
        Wie kann ein Game denn Game of the Year werden wenn es nur eine begrenzte Menge spielen können.
        Ein Plattform Exclusiv Titel als GotY zu benennen geht in meinen Augen gar nicht.
        Und, wie kann ein Game denn Game of the Year werden, wenn es weiter oben bei einer anderen Sparte nur Platz 3 einnimmt? Bis zu…
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1144940
The Game Awards
Die Gewinner der Preisverleihung stehen fest - Dragon Age: Inquisition ist Spiel des Jahres
Die Gewinner der Game Awards 2014 stehen fest. In mehr als 20 Kategorien wurden vergangene Nacht in Las Vegas Videospiele und Entwickler ausgezeichnet. Als Spiel des Jahres ging Biowares Fantasy-Epos Dragon Age: Inquisition hervor. Eine vollständige Liste der Sieger und Nominierten seht ihr in dieser Meldung.
http://www.pcgames.de/The-Game-Awards-Event-259744/News/Die-Gewinner-der-Preisverleihung-stehen-fest-Dragon-Age-Inquisition-ist-Spiel-des-Jahres-1144940/
06.12.2014
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2014/11/The_Game_Awards-gamezone_b2teaser_169.png
award,grimme preis,videospiele
news