Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
    • Es gibt 26 Kommentare zum Artikel

      • Von JayKayM Neuer Benutzer
        Die Spiele sollten vor allem im Download Bereich günstiger sein
      • Von LordDelany Benutzer
        Ich persönlich kaufe nur die wenigsten Spiele sofort zum Ausgangspreis. Im Normalfall warte ich zumindest auf Empfehlungen von Freunden und dann auf die nächsten Sonderaktionen (Steam, etc) bzw. Preissenkungen.

        Ausnahmen bestätigen natürlich die Regel ;)

        Wenn die Preise so viel geringer wären, würde ich…
      • Von Sekulidan Neuer Benutzer
        Wer 60$ in 60€ umrechnet, arbeitet wahrscheinlich bei/mit Steam.

          Sekulidan
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 06/2017 PC Games Hardware 06/2017 PC Games MMore 06/2017 play³ 06/2017 Games Aktuell 06/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 06/2017 WideScreen 06/2017 SpieleFilmeTechnik 05/2017
    PC Games 06/2017 PCGH Magazin 06/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
837400
The Elder Scrolls 5: Skyrim
The Elder Scrolls 5: Skyrim-Entwickler - "60 US-Dollar für ein Spiel sind zu viel"
Bethesdas Game Director für The Elder Scrolls 5: Skyrim - Todd Howard - hat sich zum Thema Spiele-Preise geäußert. 60 US-Dollar seien eine Menge Geld für Entertainment. Aus dieser Betrachtung grenzt Howard seinen Arbeitgeber allerdings aus. Zudem könnte die Industrie seiner Ansicht nach von Preisen zwischen 19 bis 29 US-Dollar für Neuerscheinungen profitieren.
http://www.pcgames.de/The-Elder-Scrolls-5-Skyrim-Spiel-37439/News/The-Elder-Scrolls-5-Skyrim-Entwickler-60-US-Dollar-fuer-ein-Spiel-sind-zu-viel-837400/
04.08.2011
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2011/06/the-elder-scrolls-5-e3-screenshots-002.jpg
the elder scrolls,ego-shooter,bethesda
news