Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • The Division: ​Möglicher Raid auf Rikers Island - Gerücht

    Wird es Raids in The Division geben? Quelle: Ubisoft

    In The Division wird es womöglich auch Raids geben. Während Ubisoft Massive bislang keine konkreten Ankündigungen zu dieser Art von Endgame-Inhalt machte, sind erste Hinweise nun im Netz aufgetaucht. Ein Nutzer der Community-Plattform Reddit soll aus erster Hand eines Entwickler erfahren haben, dass die Spieler im kommenden Shooter-Rollenspiel unter anderem eine Insel besuchen werden, um dort gemeinsam einen Raid durchzuführen. Bestätigt ist dies allerdings nicht. The Division erscheint am 8. März 2016 für PC und Konsolen.

    Raids in The Division? Während sich Ubisoft und Massive Entertainment bislang nicht offiziell zu möglichen Raids im kommenden Shooter-Rollenspiel The Division äußerten, will ein Nutzer der Community-Plattform Reddit nun erste Details dazu erfahren haben. Reddit-User Rungario berichtet, bei einem Besuch der Mojang Studios in Schweden auch einen Entwickler von Ubisoft angetroffen zu haben. Dabei hätten sich die beiden über die Betaversion von The Division ausgetauscht, bis Rungario schließlich die Frage stellte, ob es im fertigen Spiel auf die für Online-Rollenspiele üblichen Raids geben werde.

    Der namentlich nicht genannte Entwickler habe dann reichlich aus dem Nähkästchen geplaudert und verlauten lassen, dass es nach Veröffentlichung zunächst nur einen Raid geben werde, der etwa zwei Wochen nach Release freigeschaltet wird um Spielern die Möglichkeit zu geben, "in Ruhe" Level 30 zu erreichen. Auf dem normalen Schwierigkeitsgrad sei der Raid ab Level 27 spielbar; wer besseres Equipment besitzt, dem stünde der Hard Mode mit einem empfohlenen Level ab Stufe 30 zur Verfügung. Sogar zum Hintergrund des Raids soll sich der Ubisoft-Entwickler ausgesprochen haben, heißt es.

    Der Raid werde angeblich freigeschaltet, nachdem zwei Handlungsstränge abgeschlossen wurden (Achtung, mögliche Spoiler!): Einer handle dabei von einer Frau, die Insassen von der Gefängnisinsel Rikers Island holt. Die andere handelt von der rechten Hand King John's, dem Anführer der Rikers. Zunächst sei es Aufgabe des Spielers, die Frau zu töten, später die rechte Hand. Anschließend soll der Raid für acht Spieler verfügbar sein, die per Helikopter nach Rikers Island gebracht werden. Weitere konkrete Details wollte der Entwickler nicht verraten. Ob es sich bei den Informationen um die Wahrheit handelt, ist natürlich unklar. Mehr erfahren wir, nachdem The Division am 8. März 2016 für PC, PS4 und Xbox One erschien. Den kompletten Artikel zum Raid auf Rikers Island lest ihr auf unserer Partnerseite mydivision.net.

    02:50
    The Division: Trailer zu den Skills
    Spielecover zu The Division
    The Division
  • The Division
    The Division
    Publisher
    Ubisoft
    Developer
    Massive Entertainment AB (SE)
    Release
    08.03.2016
    Es gibt 7 Kommentare zum Artikel
    Von NOT-Meludan
    Genau das ist auch meine Sorge. 3 DLCs für den Season Pass wurden ja bestätigt und auch weitere kostenlose Inhalte.Für…
    Von Celerex
    Endgamecontent ist das einzige, was dem Spiel das Genick brechen kann. Ich hoffe, dass es nicht nur bei einem Raid…
    Von NOT-Meludan
    Ja, sowas wie Höllenfeuerzitdalle in WoW usw. Oder so wie in Destiny, aber The Division ist ja auch ein "MMO"-Titel.

    Aktuelle Online-Spiele Releases

    Cover Packshot von Skyforge Release: Skyforge
    Cover Packshot von Otherland Release: Otherland gamigo AG (DE) , Drago Entertainment
    • Es gibt 7 Kommentare zum Artikel

      • Von NOT-Meludan Erfahrener Benutzer
        Zitat von Celerex
        Endgamecontent ist das einzige, was dem Spiel das Genick brechen kann. Ich hoffe, dass es nicht nur bei einem Raid bleibt und das Spiel kontinuierlich erweitert wird. Dafür bin ich dann auch gerne dazu bereit, ein paar Euro zu löhnen.
        Genau das ist auch meine Sorge. 3 DLCs für…
      • Von Celerex Erfahrener Benutzer
        Endgamecontent ist das einzige, was dem Spiel das Genick brechen kann. Ich hoffe, dass es nicht nur bei einem Raid bleibt und das Spiel kontinuierlich erweitert wird. Dafür bin ich dann auch gerne dazu bereit, ein paar Euro zu löhnen.
      • Von NOT-Meludan Erfahrener Benutzer
        Zitat von patriotwarrior
        also so etwas wie Bosskämpfe in MMORPGs. Danke
        Ja, sowas wie Höllenfeuerzitdalle in WoW usw. Oder so wie in Destiny, aber The Division ist ja auch ein "MMO"-Titel.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1185636
The Division
The Division: ​Möglicher Raid auf Rikers Island - Gerücht
In The Division wird es womöglich auch Raids geben. Während Ubisoft Massive bislang keine konkreten Ankündigungen zu dieser Art von Endgame-Inhalt machte, sind erste Hinweise nun im Netz aufgetaucht. Ein Nutzer der Community-Plattform Reddit soll aus erster Hand eines Entwickler erfahren haben, dass die Spieler im kommenden Shooter-Rollenspiel unter anderem eine Insel besuchen werden, um dort gemeinsam einen Raid durchzuführen. Bestätigt ist dies allerdings nicht. The Division erscheint am 8. März 2016 für PC und Konsolen.
http://www.pcgames.de/The-Division-Spiel-37399/News/Geruecht-um-Raid-auf-Rikers-Island-1185636/
09.02.2016
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2014/03/The_Division__7_-pc-games_b2teaser_169.png
the division,massive entertainment,ubisoft
news