Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Take-Two auf der E3 2016: Was wir wissen, was wir erwarten - Mafia 3, GTA & mehr
    Quelle: 2K Games

    Take-Two auf der E3 2016: was wir wissen, was wir erwarten - Mafia 3, NBA, GTA 5 & Red Dead Redemption 2

    Alle Jahre wieder: Kurz vor der E3 brodelt die Gerüchteküche in der Spielebranche und Spekulationen, Wünsche sowie Hoffnungen der Fans bestimmen die Diskussionen im Internet. Auch wir wollen uns diesem Brauchtum anschließen und verraten euch alles Wissens- und Wünschenswerte rund um 2K Games und Rockstar Games auf der E3 2016.

    Die E3 2016 steht vor der Tür und wie jedes Jahr sind die Erwartungen und Wünsche der Spieler für die Messe in Los Angeles hoch. Lässt man alljährlich wiederkehrende Running Gags wie Half-Life 3 einmal weg, bleiben Themen, die in den letzten Monaten für viele Diskussionen im Netz gesorgt haben: PS4 Neo, Xbox One Scorpio, VR-Ankündigungen und Blockbuster-Hoffnungen wie Red Dead Redemption 2.

    In diesem Artikel widmen wir uns ganz dem Thema "Take-Two auf der E3 2016". Wir verraten euch, welche Themen bereits bekannt sind. Außerdem stellen wir euch eine Reihe von Wünschen und Erwartungen vor, die wir an die beiden Publisher 2K Games (Mafia, Bioshock, Xcom) und Rockstar Games (GTA, Red Dead Redemption, Canis Canem Edit) stellen. Was wollen wir unbedingt sehen? Was darf auf keinen Fall fehlen? Übrigens: Alle relevanten Themen rund um die E3 2016 findet ihr wie gewohnt auf unserer umfangreichen Themenseite.

    2K Games und Rockstar Games auf der E3 2016: Was wir wissen

          

    Machen wir es kurz: Über das Aufgebot der Geheimniskrämer von Rockstar ist rein gar nichts bekannt. Angeblich soll aber ein großes Projekt enthüllt werden. Darum kümmern wir uns aber natürlich im Absatz über die Gerüchte. Hier wenden wir uns lieber 2K Games zu, von denen einige Titel fest eingeplant sind für die Messe.

    Die Sportspiele wie NBA 2K 17 oder WWE 2K17 werden auf der Messe wohl keine große Rolle spielen. Die Sportspiele wie NBA 2K 17 oder WWE 2K17 werden auf der Messe wohl keine große Rolle spielen. Quelle: Computec Media GmbH Vor allem die alljährlichen Sportspiel-Updates dürften wohl die wenigsten Zocker überraschen. Der Release der basketball-Simulation NBA 2K17 wurde bereits für den 20. September bestätigt. Cover-Star der normalen Edition wird Paul George von den Indiana Pacers sein, während der kürzlich zurückgetretene Kobe Bryant die Frontseite der Legend Edition schmückt. Auf der Messe wird dann wohl endlich der Fokus auf das Gameplay selbst gelegt, statt auf die Stars, welche das Spiel vermarkten sollen. Nach dem von Spike Lee geschriebenen Karrieremodus im letzten Jahr, erwarten wir auch für den neuen Teil eine Besonderheit. WWE 2K17 wird wahrscheinlich eher eine untergeordnete Rolle spielen, da man den neuesten Teil der Wrestling-Serie traditionell meist erst auf der Gamescom anspielen darf. Mehr als den bereits veröffentlichten Teaser, in dem Goldberg als Vorbesteller-Bonus angekündigt wurde, erwarten wir uns nicht auf der Messe.

    Als sicher hingegen gilt ein Auftritt von Sid Meier's Civilization 6, das von Firaxis entwickelt wird. Wir durften den Titel zwar erst kürzlich ausgiebig anspielen und verfassten dazu eine ausführliche Vorschau, doch wir würden uns noch mehr Material zu dem vielversprechenden Spiel sehnlichst wünschen.

    Lesenswert: Tests und Tipps zur Mafia-Spieleserie:

    Neben dem Strategie-Titel soll vor allem Mafia 3 für 2K Games glänzen. Das Gangster-Spiel um den farbigen Vietnam-Veteranen Lincoln Clay machte auf einem Anspiel-Event im April bereits spielerisch einen sehr guten Eindruck, doch die Mafia-Atmosphäre ließ noch ein wenig zu Wünschen übrig. Auch hier hoffen wir auf ein weiteres Hands-On, bei dem wir vielleicht ein wenig mehr über den bislang noch etwas unsympathischen Protagonisten erfahren. Da der Titel bereits im Oktober erscheinen soll, stehen die Chancen dafür sehr gut.

    05:44
    Mafia 3: Wer ist Lincoln Clay - Video-Special über den Helden

    2K Games und Rockstar Games auf der E3 2016: Gerüchteküche

          

    Bei den Action-Spezialisten von Rockstar mag zwar nichts feststehen, doch dafür sorgen sie für jede Menge Gerüchte, von denen sich zwei Stück hartnäckig halten. Da wäre zum Einen der Singleplayer-DLC für Grand Theft Auto 5. Erst vor wenigen sorgte ein Bild für Aufsehen, auf dem angeblich ein Park aus Liberty City zu sehen ist, der in der Rage Engine von GTA 5 dargestellt wird. Eigentlich gibt es aber schon seit dem Release für PS3 und Xbox 360 im Jahr 2013 immer wieder Gerüchte über Zusatzinhalte für Einzelspieler, die sich bisher immer wieder als heiße Luft erwiesen. Sollte dieses Jahr nicht endlich ein entsprechender DLC angekündigt werden, müssen wir uns wohl damit abfinden, dass keiner mehr kommen wird.

    Wird Rockstar endlich Red Dead Redemption 2 ankündigen? Wird Rockstar endlich Red Dead Redemption 2 ankündigen? Quelle: Rockstar Games Das zweite Gerücht betrifft natürlich Red Dead Redemption 2. In letzter Zeit mehren sich Meldungen, dass der Nachfolger zum Konsolen-exklusiven Western-Epos sich schon seit längerer Zeit in Entwicklung befinde und Für PS4, Xbox One und den PC (noch in diesem Jahr) erscheine. Zudem gelangten in den letzten Monaten immer wieder angebliche Leaks an die Öffentlichkeit. Im April sorgte eine Weltkarte für Aufsehen und vor wenigen Tagen tauchte sogar ein angeblicher Screenshot auf. Obwohl Rockstar dafür bekannt ist, gerne ein eigenes Süppchen zu kochen und Spiele nicht auf der E3 anzukündigen, halten wir das Gerücht um Red Dead 2 fast schon für wahrscheinlicher als den GTA-DLC. Es ist davon auszugehen, dass schon vor der Fertigstellung der Remaster-Versionen und der PC-Fassung mit den Arbeiten an einem neuen Projekt begonnen wurden. Zudem sehnen sich die Fans sieben Jahre nach Release des Erstlings (Red Dead Revolver nicht mitgezählt) nach neuen Abenteuern im wilden Westen. Irgendwann muss Rockstar den zweiten Teil der ruhenden Gelddruckmaschine einfach ankündigen. Wir hoffen einfach mal auf dieses Jahr.

    2K Games und Rockstar Games auf der E3 2016: Was wir uns wünschen

          

    Wie man im letzten Absatz wohl schon herauslesen konnte, wünschen wir uns eigentlich nichts sehnlicher als eine Fortsetzung zu Red Dead Redemption. Sollte dies eintreffen, wären wir wohl wunschlos glücklich. Da wir E3-Enttäuschungen aber mittlerweile gewohnt sind, haben wir noch ein paar weitere Titel auf unsere Wunschliste gepackt.

    Borderlands 3 oder andere Gearbox-Spiele

          

    Battleborn ist fertig und Gearbox ist ohnehin groß genug, um schon längst mit der Entwicklung eines weiteren Spiels begonnen zu haben. Und was liegt da bitte näher als Borderlands 3. The Pre-Sequel war sicherlich ganz cool und auch Battleborn hat ein wenig vom Charme der Serie, doch einen vollwertigen dritten Teil konnten beide Spiele nicht ersetzen. Also her damit! Außerdem: Wer auf der größten Spielemesse der Welt einen Trailer mit Claptrap zeigt, kann gar nicht verlieren.
    Ballern, Cartoon-Look bestaunen und Sammeltrieb befriedigen - ein neues Borderlands wäre schon fein. Ballern, Cartoon-Look bestaunen und Sammeltrieb befriedigen - ein neues Borderlands wäre schon fein. Quelle: 2K Games
    Doch auch falls Borderlands 3 nicht angekündigt wird, würden wir uns die Rückkehr einer weiteren Gearbox-Marke wünschen. Und nein, wir meinen ganz bestimmt nicht Duke Nukem Forever 2. Wir reden eher von einem neuen Brothers in Arms Teil. Taktische Gruppengefechte im zweiten Weltkrieg mit moderner Grafik würden uns durchaus begeistern. Zudem geistern zur Wiederbelebung der Reihe auch schon seit geraumer Zeit allerlei Gerüchte durch das Internet.

    Weitere Sid-Meier-Marken

          

    Sehr unwahrscheinlich, da gerade erst Civ 6 groß angekündigt wurde, aber gegen ein neues Pirates! von 2K Games hätten wir trotzdem nichts einzuwenden. Gerade die älteren Herren in unseren Redaktionsräumen frohlocken so sehr bei der Vorstellung, dass ihnen vor freudigem Zittern fast das Gebiss rausfällt. Nach den letzten Fluch-der-Karibik-Filmen und dem verhunzten Raven's Cry wird es außerdem mal Zeit, dass jemand die Ehre der Piraten rettet. Arrrrrrr!

    Bioshock von neuem Entwicklerstudio

          

    Serienvater Ken Levine mag sich zurückgezogen haben, aber die Lizenz liegt immer noch bei 2K Games. Der Publisher wiederum beschäftigt immer noch zahlreiche ehemalige Mitarbeiter von Irrational Games. So unfassbar abwegig ist der Gedanke also nicht, dass 2K die Marke wiederbelebt und ein junges, frisches Studio unter Anleitung von alten Hasen an ein neues Bioshock setzt. Fast genauso verhält es sich schließlich auch mit der Entwicklung von Mafia 3 bei den Neulingen von Hangar 13. Sollte es so kommen, empfängt euch Peter auf dem Gamescom-Lesertreff im Big-Daddy-Cosplay. Versprochen.

    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1197636
Take-Two Interactive
Take-Two auf der E3 2016: was wir wissen, was wir erwarten - Mafia 3, NBA, GTA 5 & Red Dead Redemption 2
Alle Jahre wieder: Kurz vor der E3 brodelt die Gerüchteküche in der Spielebranche und Spekulationen, Wünsche sowie Hoffnungen der Fans bestimmen die Diskussionen im Internet. Auch wir wollen uns diesem Brauchtum anschließen und verraten euch alles Wissens- und Wünschenswerte rund um 2K Games und Rockstar Games auf der E3 2016.
http://www.pcgames.de/Take-Two-Interactive-Firma-15779/Specials/e3-2016-2kgames-rockstar-mafia-gta-red-dead-redemption-1197636/
09.06.2016
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2016/06/Take-2-E3-2016-Teaser-pc-games_b2teaser_169.jpg
take 2,mafia 3,gta 5,2k games,rockstar
specials