Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • The Elder Scrolls Online: FAQ - Die wichtigsten Fragen und Antworten

    The Elder Scrolls Online in der FAQ: Gerade Umsteiger von den Einzelspieler-Teilen der Elder-Scrolls-Reihe stellen sich viele Fragen. Wir beantworten die wichtigsten davon.

    The Elder Scrolls Online ist endlich erhältlich. Zum Spielstart findet Ihr in unserer aktualisierten FAQ verschiedene Fragen und Antworten zum neuen Online-Rollenspiel der Zenimax Online Studios.

    1.Was ist The Elder Scrolls Online für ein Spiel? Zu welchem Genre gehört es und welche Spielziele bietet TESO?

    The Elder Scrolls Online ist ein Massive Multiplayer Online Roleplaying Game, kurz MMORPG. Hier spielen Hunderttausende oder gar Millionen von Spielern zusammen auf einem Online-Server, der die Fantasy-Spielwelt Nirn und deren Kontinent Tamriel abbildet. Ein klar definiertes Spielziel wie in den meisten Rollenspielen gibt es nicht. Die meisten Spieler wollen mit ihrem Heldencharakter die Maximalstufe erreichen und im Zuge dessen die Hauptgeschichte, die von Level 1 bis etwa Level 50 reicht, durchleben und abschließen. Darüber hinaus setzen sich viele Spieler eigene Ziele. Zum Beispiel Kaiser Tamriels zu werden, was in TESO durchaus möglich ist. Andere wiederum möchten einfach nur die gesamte Spielwelt erkunden, sodass sie jede Ecke Tamriels einmal besucht haben.

    2.Beginnt die Handlung von The Elder Scrolls Online direkt nach The Elder Scrolls 5: Skyrim und seiner Erweiterung?

    Nein, TESO spielt sogar etwa 1.000 Jahre vor den Geschehnissen von The Elder Scrolls 5: Skyrim. Während Skyrim im Jahr 201 des vierten Zeitalters spielt, ist die Online-Fassung mitten im zweiten Zeitalter angesiedelt. In einer Phase, in der es in Tamriel drunter und drüber geht, weil gleich vier verschiedene Fraktionen um die Macht kämpfen. Drei davon sind spielbar. Eine jedoch, die Kultisten rund um den Daedraprinzen Molag Bal, ist eine reine Nichtspieler-Fraktion und dient allen anderen als gemeinsamer Feind – mehr dazu ab Seite 122.

    Fragen und Antworten zu The Elder Scrolls Online, das neue Online-Rollenspiel von Zenimax Online Studios. (4) Fragen und Antworten zu The Elder Scrolls Online, das neue Online-Rollenspiel von Zenimax Online Studios. (4) Quelle: PC Games 3.Welche Völker und Rassen stehen in The Elder Scrolls Online denn zur Auswahl?

    Zum Spielstart stehen neun bekannte Völker zur Wahl: Die Menschenvölker Bretonen und Rothwardonen sowie die Nord. Mit den Altmer, Bosmer und Dunmer sind auch drei elfische Völker mit von der Partie. Die grünhäutigen Orks, die katzenartigen Khajiit und die Echsenrasse der Argonier runden die Auswahl ab. Allerdings sind die Allianzen nicht derart offensichtlich gestrickt. So koalieren etwa die menschlichen Bretonen und Rothwardonen mit den Orks, während die Nord mit den Dunmer und den Argoniern paktieren. Wenigstens die elfischen Altmer und die Bosmer sind sich grün, die dritten im Bunde sind hier aber die Khajiit. Die menschlichen Imperialen sind Besitzern der Imperial Edition vorenthalten. Vorbesteller dürfen Völker fraktionsübergreifend wählen.

    4.Kann man seinen Spielercharakter so wie in allen anderen TES-Spielen frei entwickeln oder gibt es in TESO Grenzen?

    Im Gegensatz zu den Singleplayer-Spielen der Elder-Scrolls-Reihe gibt es in TESO vier vordefinierte Charakterklassen: Drachenritter, Magier, Schattenklingen und Templer. Allerdings ist das Klassenkorsett nicht so eng geschnürt wie in typischen Online-Rollenspielen Marke World of Warcraft. Zwar gibt es für jeden Archetyp ein paar exklusive Klassen- und Völker-Fertigkeiten, alle anderen Skills lassen sich jedoch von allen Charakteren erlernen – ausreichend Spielzeit vorausgesetzt. Denn im Gegensatz zu vielen anderen Rollenspielen erhält man auch jenseits der Maximalstufe noch weitere Fähigkeitenpunkte.

    5.Wie gehe ich sicher, dass ich mit meinen Freunden zusammen spielen kann? Gibt es verschiedene Server so wie in den meisten anderen Online-Rollenspielen?

    Statt wie in den meisten anderen MMORPGs einzelne Server anzubieten, die nur wenige tausend Spieler beherbergen, haben sich die TESO-Entwickler für sogenannte "Megaserver" entschieden, auf denen Hunderttausende oder gar Millionen von Spielern Platz finden. Derzeit sind zwei dieser Megaserver für Nordamerika und Europa geplant – Letzterer soll in Frankfurt am Main stehen. Diese beiden Megaserver sind nicht miteinander verbunden, aber die Spielermasse pro Server sollte trotzdem ausreichen, damit Ihr praktisch zu jeder Tageszeit genügend Mit- und Gegenspieler findet. Zum Spielstart von The Elder Scrolls Online wird der europäische Server trotzdem vorerst in noch Nordamerika stehen.

    6.Gibt es eine Maximalstufe für die Charaktere und wenn ja, wo liegt die?

    Jeder Spielercharakter kann bis zur aktuellen Maximalstufe 50 aufsteigen. Bis dahin erhöhen sich kontinuierlich die Basisattribute Lebenspunkte, Ausdauer und die Magie-Ressource Magicka. Zusätzlich investiert Ihr Punkte in die Basisattribute.

    7.Wenn ich die Maximalstufe 50 erreicht habe, ist das Spiel dann für mich beendet?

    Nein, ist es nicht. Ist die Stufe 50 erreicht, darf man die Quest-Geschichten der beiden anderen Fraktionen auch noch durchspielen. Zwar gehört Ihr dieser Fraktion dann nicht an, aber Ihr könnt deren Story erleben, ohne den Charakter zu wechseln. Dazu erlernt Ihr weitere Fähigkeitenpunkte. Darüber hinaus kann man sich auf Level 50 am sogenannten Endgame beteiligen, also an den Allianzkriegen oder an Schlachtzügen in den Abenteuerzonen. Mehr dazu erfahrt Ihr auf der Seite 10.

    Fragen und Antworten zu The Elder Scrolls Online, das neue Online-Rollenspiel von Zenimax Online Studios. (3) Fragen und Antworten zu The Elder Scrolls Online, das neue Online-Rollenspiel von Zenimax Online Studios. (3) Quelle: PC Games 8. Die Spielwelt ist ja riesig! Muss ich immer zu Fuß laufen oder gibt es Alternativen?

    Man muss nicht immer alles zu Fuß erreichen. Zum einen gibt es Wegschreine, die Euch zu einem bereits bekannten Endpunkt teleportieren. Das Teleportieren von Schrein zu Schrein ist kostenlos. Sofern Ihr Euch aber aus der Pampa an einen Schrein teleportiert, müsst Ihr eine kleine Summe Gold berappen. Zusätzlich kann man sich für stattliche 17.200 Goldstücke ein Reitpferd kaufen. Das dient aber nur zum Transport und nicht als Schlachtross. Zum Kämpfen müsst Ihr stets absteigen. Wer schneller aufsatteln möchte, investiert einfach ein paar Euro im Shop.

    9. Gibt es Gruppenspiel wie in anderen klassischen Online-Rollenspielen, etwa World of Warcraft?

    In The Elder Scrolls Online gibt es verschiedene Möglichkeiten, gemeinsam mit anderen Spielern etwas zu unternehmen. Ob Ihr Missionen gemeinsam in der offenen Spielwelt löst, in Dunklen-Anker-Events auf die Jagd nach Daedra geht, Gruppen-Dungeons bestreitet, Abenteuer-Zonen im Schlachtzug meistert oder den Allianzkrieg in Cyrodiil besucht – es ist für jeden etwas dabei. Oder Ihr erkundet die Spielwelt.

    10. Wie finde ich Mitspieler für Unternehmungen? Gibt es eine Gruppensuche für Quests und Dungeons?

    Es gibt einen Gruppen-Finder, der über die Leiste am oberen Bildschirmrand zugänglich ist. In den Optionen in der Gruppensuche lassen sich verschiedene Parameter einstellen. Ihr könnt auswählen, ob Ihr Spieler für normale Quests, Gruppen-Instanzen oder für den Allianzkrieg sucht.

    11. Kann ich mit netten Mitspielern und Freunden auch Gilden gründen? Welche Vorteile hätte das?

    Eine Gilde kann in The Elder Scrolls Online jeder gründen. Es gibt keine Voraussetzungen dafür, denn die Gründung ist kostenlos. Mitglied einer Gilde zu sein, hat neben dem Zusammenschluss mit gleichgesinnten Mitspielern noch weitere Vorteile wie etwa das Gilden-Auktionshaus, in dem Ihr mit Gildenkollegen Waren anbietet und untereinander handelt.

    12. Ich möchte für meine Fraktion am Allianzkrieg teilnehmen. Was muss ich dafür tun?

    Die Voraussetzung für eine Teilnahme am PvP in Cyrodiil ist ein Charakter, der mindestens Stufe 10 erreicht hat. Sobald Ihr Level 10 erreicht, könnt Ihr den Menüpunkt PvP direkt in der oberen Menüleiste anwählen. Danach wählt Ihr eine Kampagne aus, in der Ihr kämpfen möchtet, und klickt auf Beitreten.

    Fragen und Antworten zu The Elder Scrolls Online, das neue Online-Rollenspiel von Zenimax Online Studios. (3) Fragen und Antworten zu The Elder Scrolls Online, das neue Online-Rollenspiel von Zenimax Online Studios. (3) Quelle: PC Games 13. Ist es möglich, wie in den Singleplayer-Teilen der Reihe ein eigenes Haus für den Charakter zu besitzen?

    Zum Release wird es keine Behausungen für Spieler geben. Entwickler Zenimax stellte aber bereits in einem Interview klar, dass man sich bewusst ist, dass es ein Feature ist, das sich viele Spieler in The Elder Scrolls Online wünschen. Housing könnte deshalb zu einem späteren Zeitpunkt nachgereicht werden.

    14. Es gibt die Standard- und die Imperial Editionen, und das auch noch als Boxed- und Download-Fassung. Welche davon sollte ich mir kaufen?

    Wer sich mit dem reinen Spiel zufrieden gibt und auch keinen Verpackungskram braucht, der ist mit der kostengünstigen Standard Edition als Download-Fassung für 55 Euro bestens bedient. Wer die DVD-Box unbedingt in seiner Sammlung haben will, der greift zur boxed Standard Edition für 60 Euro. Wer aber Gimmicks wie Statuen, Bücher und Karten will und im Spiel von den digitalen Boni profitieren möchte, der greift zur Imperial Edition für 100 Euro.

    15.Wie sieht es mit der Bezahlung aus? Nach dem Kauf fallen schließlich noch weitere Kosten an.

    Nach dem einmaligen Kauf des Spiels und nach Ablauf der 30-tägigen Probezeit fallen pro Monat Abo-Gebühren in Höhe von 12,99 Euro an. Die kann man über Kreditkarte, Paypal oder Ähnliches entrichten. Oder man kauft sich im (Online-)Handel für 26,99 Euro sogenannte Gametimecards, die 60 Tage Spielzeit gewähren.

    16. Wird es trotz Abo-Modell einen Shop wie in Free2Play-Spielen geben?

    Für TESO wird es einen virtuellen Laden geben, in dem beim Start des Spiels eine Aufwertung der eigenen Spielversion auf die Imperial Edition sowie ein Reittier in Palomino-Farbe angeboten werden. Für die kommenden Monate sind Charakter-Service und eventuell Gegenstände von kosmetischer Natur, etwa lustige Hüte, geplant.

    17. Deutsch oder Englisch?

    Deutsche Sprachausgabe oder erstklassige englische Sprecher wie John Cleese genießen? Beides ist möglich. Egal ob Ihr Imperial oder Standard Edition kauft, egal ob in Deutschland oder in Großbritannien erstanden, die Entwickler bieten für The Elder Scrolls Online stets beide Tonspuren an. Auch wenn die deutsche Synchronisation ordentlich ist, für die englische Version standen Koryphäen wie John Cleese (Monty Python), Bill Nighy (Fluch der Karibik), Kate Beckinsale (Underworld), Alfred Molina (Spider-Man 2), Michael Gambon (Harry Potter), Malcom McDowell (Star Trek) und Lynda Carter (Wonder Woman) vor dem Mikrofon. Um in den Genuss ihrer Stimmen zu kommen, müsst Ihr im Anmelde-Bildschirm des Spiels in den Einstellungen die englische Sprachversion auswählen und einige hundert Megabyte herunterladen.

    Passend zum Start von The Elder Scrolls Online präsentieren wir Euch unser druckfrisches buffed-Sonderheft. Auf 132 Seiten findet Ihr neben einer ausführlichen FAQ zu TESO Klassen-Guides zum Drachenritter, Nachtklinge, Templer, Magier, eine Übersicht zum Crafting und den Berufen, PvP-Tipps, Hintergrund-Artikel und Karten.

    Das TESO-Sonderheft ist ab sofort erhältlich oder kann hier in unserem Shop bestellt werden.

    04:14
    The Elder Scrolls Online: Die erste Abenteuerzone "Kargstein" im Video
    Spielecover zu TESO - The Elder Scrolls Online
    TESO - The Elder Scrolls Online
  • TESO - The Elder Scrolls Online
    TESO - The Elder Scrolls Online
    Publisher
    Bethesda Softworks
    Developer
    Bethesda Softworks
    Release
    04.04.2014
    Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
    Von Nyx-Adreena
    Zum Thema Schleichen:Eigentlich funktioniert es ähnlich wie in den Offline- Titeln. Wenn du komplett verborgen bist,…
    Von MatthiasDammes
    Das kann ich nicht sagen, da ich bisher keinen Schleich-Charakter gespielt habe.Das bedeutet, dass die Entwickler noch…
    Von Kwengie
    wie funktioniert das Schleichen in TESO, weil ich immer, auch immer sofort entdeckt und zielsicher aufgespürt werde...…

    Aktuelle Online-Spiele Releases

    Cover Packshot von Otherland Release: Otherland gamigo AG (DE) , Drago Entertainment
    Cover Packshot von Overwatch Release: Overwatch Blizzard , Blizzard
    • Es gibt 3 Kommentare zum Artikel

      • Von Nyx-Adreena Erfahrener Benutzer
        Zum Thema Schleichen:

        Eigentlich funktioniert es ähnlich wie in den Offline- Titeln.
        Wenn du komplett verborgen bist, wird es dir angezeigt. Wird ein Gegner aufmerksam, öffnet sich das Auge etwas, dann sollte man vorsichtig sein und sich zurück ziehen, da man sonst entdeckt wird.

        Was ich noch nicht überprüft habe ist, ob es wie in Skyrim einen Unterschied macht, ob man schleicht oder ganz langsam schleicht.
      • Von MatthiasDammes Redakteur
        Das kann ich nicht sagen, da ich bisher keinen Schleich-Charakter gespielt habe.

        Das bedeutet, dass die Entwickler noch sehr viel Raum für einen Ausbau der Spielwelt haben. ;)

        Rift und Ostmarsch sind Provinzen des Ebenherzpaktes.
      • Von Kwengie Erfahrener Benutzer
        wie funktioniert das Schleichen in TESO, weil ich immer, auch immer sofort entdeckt und zielsicher aufgespürt werde.
        ... oder wird das noch gefixt?

        In der Karte gibt es noch leere Flecken, die nicht anklickbar sind.
        Was bedeutet das?

        Außerdem habe ich von Rift und Ostmarsch etwas gelesen. Diese Begriffe kenne ich aus Himmelsrand. Sind das etwa allgemeine Gebietsbezeichnungen?
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 12/2016 SpieleFilmeTechnik 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1116865
TESO - The Elder Scrolls Online
FAQ - Die wichtigsten Fragen und Antworten
The Elder Scrolls Online in der FAQ: Gerade Umsteiger von den Einzelspieler-Teilen der Elder-Scrolls-Reihe stellen sich viele Fragen. Wir beantworten die wichtigsten davon.
http://www.pcgames.de/TESO-The-Elder-Scrolls-Online-Spiel-15582/Tipps/FAQ-Die-wichtigsten-Fragen-und-Antworten-1116865/
09.04.2014
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2014/04/Teso_coole_Landschaft-pc-games_b2teaser_169.jpg
the elder scrolls,online-rollenspiel,bethesda
tipps