Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • TES - The Elder Scrolls Online: MMORPG soll kein "verbuggter Müll" werden - Entwickler lernen aus Fehlern

    Im einem Interview sprach Game Director Matt Firor über die Entwicklung von TES - The Elder Scrolls Online und versicherte, das MMORPG werde nicht so fehlerbehaftet auf den Markt kommen wie bisherige Spiele von Bethesda. Man habe aus Fehlern gelernt und werde vor dem Release eine ausführliche Beta-Phase durchführen.

    Bethesda, Entwickler von Rollenspiel-Schwergewichten wie The Elder Scrolls 5: Skyrim oder Fallout 3, entwickelt derzeit TES - The Elder Scrolls Online. Das erste MMOG von Bethesda soll beim Release allerdings sehr viel weniger Fehler beinhalten, als beispielsweise Skyrim. TES - The Elder Scrolls Online werde laut Game Director Matt Firor keine "buggy mess" (Deutsch: verbuggter Müll) sein, sondern von gemachten Fehlern bei den Vorgängern profitieren. Auf die Frage, warum sich Bethesda zutraue ein fehlerloses MMO zu entwickeln, obwohl das noch nicht einmal bei Singleplayer-Spielen gelang, antwortete Firor: "Der Unterschied zu MMOGs ist, dass man eine lange Beta-Phase hat, in der man auf tausende Spieler zurückgreifen kann und diese Probleme währenddessen angeht."

    TES - The Elder Scrolls Online wird 1.000 Jahre vor den Geschehnissen von Skyrim spielen und den Spieler in die Haut einer von drei Klassen schlüpfen lassen. Es wird sowohl die Möglichkeit geben, einer Single-Player-Kampagne nachzugehen, als auch an PvP-Schlachten teilzunehmen und gemeinsam mit anderen Spielern Dungeons auszunehmen. Den größten Reiz an einem MMOG im Elder Scrolls-Universum mache die Komplexität des Szenarios aus: "Es ist einfach so tiefgründig. Leute spielen Games aus verschiedenen Gründen. Aber die Leute, die sich am meisten von Elder Scrolls angesprochen fühlen, lieben es, so in einer Welt aufzugehen, das es sich anfühlt, als würden sie dort leben." Das komplette Interview mit Game Director Matt Firor zur Entwicklung von The Elder Scrolls Online findet ihr auf edge-online.com


    01:05
    TES - The Elder Scrolls Online - Erster Trailer
    Spielecover zu TESO - The Elder Scrolls Online
    TESO - The Elder Scrolls Online
  • TESO - The Elder Scrolls Online
    TESO - The Elder Scrolls Online
    Publisher
    Bethesda Softworks
    Developer
    Bethesda Softworks
    Release
    04.04.2014
    Es gibt 15 Kommentare zum Artikel
    Von Mothman
    Als was denn sonst?Also für mich müsste ein MMORPG schon wirklich mal wieder was RICHTIG Neues bieten, um mich…
    Von CinaticX
    Stimm ich dir voll zu. Ähnlich wie Runescape oder Ultima sollte es werden, dann hätte ich abgespr***t vor Freude 
    Von Theojin
    Ach, wen jucken Bugs bei einem MMO? Waren immer drin und werden immer drin sein. Daran wird auch TESO nichts ändern…

    Aktuelle Online-Spiele Releases

    Cover Packshot von Otherland Release: Otherland gamigo AG (DE) , Drago Entertainment
    Cover Packshot von Overwatch Release: Overwatch Blizzard , Blizzard
    • Es gibt 15 Kommentare zum Artikel

      • Von Mothman Erfahrener Benutzer
        Zitat von LostHero
        Also ich würd "buggy mess" ja jetzt nicht als verbugter Müll übersetzen, aber okay....
        Als was denn sonst?

        Also für mich müsste ein MMORPG schon wirklich mal wieder was RICHTIG Neues bieten, um mich hervorzulocken.
        Und damit meine ich nicht Story, Szenario oder so. Das ist mir egal.
        Ich bin der MMORPGs irgendwo so überdrüssig. 
      • Von CinaticX Neuer Benutzer
        Stimm ich dir voll zu. Ähnlich wie Runescape oder Ultima sollte es werden, dann hätte ich abgespr***t vor Freude 
      • Von Theojin Erfahrener Benutzer
        Ach, wen jucken Bugs bei einem MMO? Waren immer drin und werden immer drin sein. Daran wird auch TESO nichts ändern.

        Aber die Entwickler setzen für mich die Ideen hinter TES nicht richtig um. Angefangen mit der schlechten Wahl der Engine ( die Screens sehen teilweise genauso aus wie welche aus SWTOR, nur…
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 12/2016 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 12/2016 SpieleFilmeTechnik 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
886186
TES - The Elder Scrolls Online
TES - The Elder Scrolls Online: MMORPG soll kein "verbuggter Müll" werden - Entwickler lernen aus Fehlern
Im einem Interview sprach Game Director Matt Firor über die Entwicklung von TES - The Elder Scrolls Online und versicherte, das MMORPG werde nicht so fehlerbehaftet auf den Markt kommen wie bisherige Spiele von Bethesda. Man habe aus Fehlern gelernt und werde vor dem Release eine ausführliche Beta-Phase durchführen.
http://www.pcgames.de/TESO-The-Elder-Scrolls-Online-Spiel-15582/News/TES-The-Elder-Scrolls-Online-MMORPG-soll-kein-verbuggter-Muell-werden-Entwickler-lernen-aus-Fehlern-886186/
25.05.2012
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2012/05/the_elder_scrolls_online_94.jpg
the elder scrolls,rollenspiel
news