Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Skyrim - Special Edition: Mod-Genuss oder Frust auf PS4? Der Launch-Check

    Skyrim - Special Edition: Mod-Genuss oder Frust auf PS4? Der Launch-Check (1) Quelle: PC Games

    Mit der Skyrim: Special Edition können Spieler das vielfach ausgezeichnete Rollenspiel nun auch auf PS4 und Xbox One erleben - und zwar inklusive Mod-Support. Wie im Vorfeld bekannt wurde, ist letzterer auf der PlayStation 4 stark limitiert. Wie sehr, zeigt unser Praxis-Check zum Launch der Remastered Version.

    Die Skyrim: Special Edition ist ab sofort unter anderem auch für PS4 erhältlich. Wie befürchtet, ist der Mod-Support sehr eingeschränkt. Am Launch-Tag sind insgesamt 38 Modifikationen verfügbar. Das klingt - die überwältigende Auswahl auf dem PC einmal ausgeblendet - zunächst einmal ordentlich, doch in puncto Umfang müssen Spieler auf der PlayStation 4 große Abstriche machen. Die Speichergrenze für Skyrim Mods auf der PS4 von nur 900 Megabyte fällt dabei nicht ins Gewicht. Denn das Limit wird nicht einmal ansatzweise angekratzt: Die Größe aller bisher erschienen Mods beträgt in der Summe 3,44 Megabyte! Der Grund hierfür sind Content-Restriktionen seitens Sony.

    Mods mit Kompromissen

    Über Monate hinweg war nicht einmal sicher, dass Publisher Bethesda einen Mod-Support in Fallout 4 und Skyrim durchsetzen kann. Sony würde keine Mods auf der PlayStation 4 zulassen, hieß es noch im September. Anders beim Konkurrenten Microsoft und der Xbox One, wo augenscheinlich keinerlei Bedenken von Publisher-Seite gegen Community-Inhalten zu existieren scheinen. Nach langen Verhandlungen überraschten Bethesda und Sony schließlich mit einer Einigung.

    Die Freude hierüber hielt allerdings nur kurz, denn wie in Fallout 4 dürfen Mods auch in der Skyrim: Special Editon ausschließlich auf Inhalte zurückgreifen, die es so im fertigen Spiel gibt. Eigenkreationen sind tabu. Das schließt nicht nur potenzielle Total Conversions aus, sondern auch Grafik-Mods, die hochauflösendere Texturen oder detailreichere Objekte ins Spiel bringen. Die Auswirkungen lassen sich beim Scrollen durch die Mod-Auswahl der PS4-Fassung beobachten.
    Die Bibliothek verfügbarer PS4-Mods ist im Augenblick - diplomatisch formuliert - recht überschaubar. Doch die Quantität ist nicht das Problem... Die Bibliothek verfügbarer PS4-Mods ist im Augenblick - diplomatisch formuliert - recht überschaubar. Doch die Quantität ist nicht das Problem... Quelle: PC Games

    Simpel und trotzdem mit Einschränkungen

    Die wenigen aktuell verfügbaren Mods sind super simpel. Das ist kein Statement unsereins, sondern das vieler Autoren. Die wenigen aktuell verfügbaren (Grafik-) Modifikationen sind äußerst simpel. Das ist kein Statement unsereins, sondern das vieler Autoren. "Rain and Snow Fx" sorgt etwa für realistische Nässe auf der Haut nach einem Badeausflug. Bei klarem Wetter trocknen Gesicht und Rüstung wieder. Ermöglicht wird dieser Effekt durch einen unsichtbaren Zauberspruch um den Charakter, der das visuelle Erscheinungsbild basierend auf den vorherrschenden Bedingungen ändert. So löblich diese kreativen Herangehensweisen der Modder sind, um Content-Restriktionen zu umgehen. Einschränkungen bleiben dennoch: "Rain and Snow Fx" funktioniert zum Beispiel in einer bestimmten Spielregion überhaupt nicht.

    Andere Mods sind ähnlich simpel gestrickt, fügen quer entlang der Straßen von Himmelsrand etwa Laternen hinzu, tauschen die Grafiken im Ladebildschirm aus, bringen einen zusätzlich Schwierigkeitsgrad ins Fantasy-Rollenspiel oder Entfernen das Tragelimit für Ringe und Amulette. Kompatibilitätsprobleme zwischen den verfügbaren Modifikationen konnten wir auf der PS4-Version von Skyrim nicht feststellen. Und falls sich doch der Fehlerteufel einschleicht, lassen sich einzelne Mods bequem über die Ladereihenfolge ein- und ausschalten. In diesem Fall muss Skyrim kurz aber neu gestartet werden. Bei zugeschalteten Mods legt Skyrim im Übrigen eigene Spielstände an. Das Risiko, mühsam erspielte Save Games zu verlieren ist - sofern überhaupt vorhanden - minimal.
    Um Mods zu nutzen, ist ein Account bei Bethesda.net Pflicht. Der Publisher warnt vor möglichen Folgen bei der Nutzung von Modifikationen. Ärgerlich: Trophäen werden unabhängig von der Mod-Kategorie deaktiviert. Um Mods zu nutzen, ist ein Account bei Bethesda.net Pflicht. Der Publisher warnt vor möglichen Folgen bei der Nutzung von Modifikationen. Ärgerlich: Trophäen werden unabhängig von der Mod-Kategorie deaktiviert. Quelle: PC Games

    Nachteil für Jäger, kaum Auswirkung auf Ladezeiten

    Auffälligste Neuerung in der Skyrim: Special Edition ist die überarbeitete Beleuchtung der Spielareale. Auffälligste Neuerung in der Skyrim: Special Edition ist die überarbeitete Beleuchtung der Spielareale. Quelle: PC Games Das Nachsehen haben Trophäenjäger: Unabhängig von der aktivierten Mod werden Erfolge abgeschaltet. Selbst Kreationen, die sich aufs Feintuning von Grafik und Immersion beschränken, führen unterm Strich zur dauerhaften Deaktivierung aller Trophäen, solange Mods aktiv sind. Aus der Perspektive der Entwickler betrachtet mag das nachvollziehbar sein. Schließlich ist es unpraktikabel sämtliche Mods auf mögliches Cheat-Potenzial abzuklopfen. Für Erfolgshungrige kann die grundsätzliche Deaktivierung jedoch ein Ausschlusskriterim für Mods sein. Wenn man einen positiven Aspekt an den Mod-Restriktionen sucht, findet ihn in den Ladezeiten. Mit allen 38 Mods lädt Skyrim nur durchschnittlich zwischen zwei und drei Sekunden länger als ohne (31:61 gegenüber 34:52 Sekunden beim Laden eines neuen Spielstands in Weißlauf).

    Lesetipp: Nicht nur bei der PS4-Umsetzung der Skyrim: Special Edition wird Kritik laut. Auch die für Vorbesitzer gratis erhältliche PC-Fassung kommt bei Fans nicht gut weg. Das Original mit Mods sei deutlich besser, sagen Vielspieler und kritisieren unter anderem die nur leicht aufgewertete Grafik. Einen Test zur Skyrim: Special Edition liefern wir in der kommenden Woche nach.

    01:23
    Skyrim - Special Edition: 2. Gameplay-Trailer zum Rollenspiel-Remaster
  • TES 5: Skyrim - Special Edition
    TES 5: Skyrim - Special Edition
    Publisher
    Bethesda Softworks
    Developer
    Bethesda Softworks
    Release
    28.10.2016
    Es gibt 2 Kommentare zum Artikel
    Von LOX-TT
    genau deshalb hab ich hier auch zur One-Fassung gegriffen, obwohl normalerweise die PS4 mein Hauptsystem darstellt,…
    Von McCerb
    Der Mod Support auf PS4 ist ne Frechheit der sinn eines Mods sind neue Sachen reinzubringen.....

    Aktuelle Rollenspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Battle Chasers: Nightwar Release: Battle Chasers: Nightwar
    Cover Packshot von Deliver Us The Moon Release: Deliver Us The Moon
    Cover Packshot von Die Zwerge Release: Die Zwerge EuroVideo Bildprogramm GmbH , King Art
    • Es gibt 2 Kommentare zum Artikel

      • Von LOX-TT Community Officer
        Zitat von McCerb
        Der Mod Support auf PS4 ist ne Frechheit der sinn eines Mods sind neue Sachen reinzubringen.....
        genau deshalb hab ich hier auch zur One-Fassung gegriffen, obwohl normalerweise die PS4 mein Hauptsystem darstellt, aber der Mod-Support dort ist ja ein Witz.
      • Von McCerb Erfahrener Benutzer
        Der Mod Support auf PS4 ist ne Frechheit der sinn eines Mods sind neue Sachen reinzubringen.....
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 03/2017 PC Games MMore 03/2017 play³ 03/2017 Games Aktuell 03/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017 N-Zone 03/2017 WideScreen 03/2017 SpieleFilmeTechnik 02/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 03/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1211850
TES 5: Skyrim - Special Edition
Skyrim - Special Edition: Mod-Genuss oder Frust auf PS4? Der Launch-Check
Mit der Skyrim: Special Edition können Spieler das vielfach ausgezeichnete Rollenspiel nun auch auf PS4 und Xbox One erleben - und zwar inklusive Mod-Support. Wie im Vorfeld bekannt wurde, ist letzterer auf der PlayStation 4 stark limitiert. Wie sehr, zeigt unser Praxis-Check zum Launch der Remastered Version.
http://www.pcgames.de/TES-5-Skyrim-Special-Edition-Spiel-57338/Specials/PS4-Mods-Release-Launch-Check-1211850/
28.10.2016
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2016/10/skyrimps4mods-pc-games_b2teaser_169.jpg
skyrim,ps4 playstation 4,mods
specials