Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Sword Coast Legends: Deutscher Release und Test-Start, wir zeigen euch Intro und Charaktererstellung im Gameplay

    Sword Coast Legends: In einem ersten Dungeon bekommen wir es mit lästigen Achtbeinern zu tun.

    Am 20. Oktober erscheint mit Sword Coast Legends ein neues Rollenspiel im Dungeons & Dragons-Universum. Neben einem umfangreichen Dungeon-Master-Modus, der euch ermöglicht, eigene Szenarien zu erstellen und zu leiten, enthält die Release-Version auch eine Story-Kampagne. Wir starten mit dem Test der deutschen Version und stellen euch Intro und Charaktererstellung vor.

    Sword Coast Legends bringt euch zurück an die legendäre Schwertküste, dem Fantasy-Schauplatz, den ihr schon in Rollenspielklassikern wie etwa der Baldur's Gate- und Neverwinter Nights-Reihe besucht habt. Wir konnten einen Tag vor Release der deutschen Version schon mit dem Test des Rollenspiels starten. Uns interessiert zunächst, wie sich der Story-Teil des Spiels anfühlt. Daher starten wir ganz klassisch mit der Charaktererstellung, die auf dem Rollenspielsystem von Dungeons & Dragons basiert. Entwickler N-Space bedient sich dabei einer Adaption des Regelwerks der 5th Edition und erlaubt sich dabei auch ziemliche Freiheiten.

    Euer Spielcharakter in Swords Coast Legends

    Los geht die Charaktererstellung mit dem Herkunftsbildschirm. Darin legt ihr das Geschlecht eurer Figur fest. Als spielbares Volk steht euch Zwerg, Halbling, Halbelf, Elf, Mensch zur Verfügung. Die Wahl der Charakterklasse besteht aus: Magier, Paladin, Waldläufer, Kämpfer, Kleriker, Dieb. Beliebte D&D-Exoten, wie etwa Drow, Tieflinge und dergleichen gibts leider nicht, auch Klassen wie Mönch oder Druide glänzen durch Abwesenheit, schade.

    Sword Coast Legends: Tooltipps zu allen Einträgen zeigen euch, welche Boni eure Figur bekommt. Sword Coast Legends: Tooltipps zu allen Einträgen zeigen euch, welche Boni eure Figur bekommt. Bis auf den Halbelfen stehen für die übrigen Völker auch so genannte Unterrassen zur Wahl, die für unterschiedliche Boni sorgen. Beispielsweise entscheidet ihr euch bei Elfen zwischen den Varianten Sonnen-, Wald-, oder Mondelf, bei den Zwergen zwischen Schild- und Goldzwerg. Details zu den unterschiedlichen Auswirkungen liefern entsprechende Tooltipps.

    Beispiel Goldzwerg: Als Goldzwerg verfügt ihr über scharfe Sinne, herausragende Intuition und bemerkenswerte Belastbarkeit. Attributswertbonus: +2 Konstitution, +1 Weisheit, Schadensresistenz: Gift, Rassenbonus: Zwergenhartnäckigkeit, Beherrschungen: Kampfaxt, Handaxt.

    Für jede Figur könnt ihr auch noch einen Hintergrund auswählen, der euch mehr zur Herkunft des Charakters verrät und weitere Boni ermöglicht. Die Auswahl fällt hierbei mit 18 Einträgen umfangreich aus: Spion, Straßenkind, Akolyth, Scharlatan, Verbrecher, Unterhalter, Volksheld, Gladiator, Gildenhandwerker, Gildenhändler, Einsiedler, Ritter, Adeliger, Fremder, Pirat, Weiser, Seefahrer, Soldat. Zu jede Charakterherkunft gibts einen kurz gehaltenen Text und nachfolgend die im Spiel relevanten Auswirkungen.

    Beispiel Seefahrer: Ihr habt viele Jahre auf einem Hochseeschiff verbracht. Während dieser Zeit musstet ihr euch mächtigen Stürmen, Monstern aus der Tiefe und jenen stellen, die euer Schiff zum Sinken bringen wollten. Eure erste Liebe war die entfernte Linie des Horizonts, doch nun ist die Zeit gekommen, etwas Neues auszuprobieren. Dieser Hintergrund gewährt euch die folgenden Boni: Startgold: 10, Attributsbonus: +1 Konstitution, Passiver Bonus: -1 auf erlittenen Donner-, Blitz-, und Kälteschaden.

    Sword Coast Legends: Am Ende einer Heldengenerierung bekommt ihr eine kurze Zusammenfassung angezeigt. Sword Coast Legends: Am Ende einer Heldengenerierung bekommt ihr eine kurze Zusammenfassung angezeigt. Neben den Einstellungen für die Charakterherkunft legt ihr außerdem Aussehen, Ausrüstung, Werte und Fähigkeiten fest. In unserem unkommentierten Video zeigen wir euch exemplarisch eine komplette Heldenerstellung in Sword Coast Legends und lassen euch im Anschluss daran am Intro zur Story teilhaben. Hinweise: Die Vertonung der deutschen Version gibt es nur in englischer Sprache, Untertitel lassen sich jedoch aktivieren.

    Schon bei der Charaktererstellung müssen sich Fans exakter Regelvorlagen allerdings auf Anpassungen einstellen. So sind beispielsweise klassenbegrenzende Eigenschaften deutlich lockerer gesetzt, als in der Pen&Paper-Vorlage. Wer seinen Charakter entsprechend skillt, kann auch einem "Stoffie" den Umgang mit schwerer Rüstung ermöglichen oder lässt die Figuren klassenuntypische Waffen schwingen. Auch in puncto Kampfsystem erkennen wir schon in den ersten Minuten im Prolog einen deutlich leichteren Einstieg, als etwas in vergleichbaren D&D-Klassikern. Zauber und Fertigkeiten unterliegen einem modernen Cool-Down-System. Puristen mag das sofort abschrecken, allerdings spielten sich die ersten Gefechte durchaus unterhaltsam und auf entsprechend hoher Schwierigkeitsstufe (drei davon gibts) auch mitunter schon taktisch. Allerdings reden wir auch erst von einem kurzen, anfänglichen Ausflug in die Review-Version. Da für den Release-Tag schon ein erster Patch ansteht, werden wir mit dem Test auch erst danach so richtig loslegen.

    Mehr zum Thema Sword Coast Legends findet ihr auf unserer Themenseite.

    06:57
    Sword Coast Legends: Video zum Release und Test-Start
  • Sword Coast Legends
    Sword Coast Legends
    Developer
    n-Space Inc.
    Release
    29.09.2015
    Es gibt 1 Kommentar zum Artikel
    Von Gert1510
    Ich habe mir diesen Softwareschrott dummerweise heute zugelegt.Mein System - I5-4690@3,9Ghz,MSI GTX960 Gaming 2G,16GB…

    Aktuelle Rollenspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Die Zwerge Release: Die Zwerge EuroVideo Bildprogramm GmbH , King Art
    Cover Packshot von Candle Release: Candle Daedalic Entertainment
    • Es gibt 1 Kommentare zum Artikel

      • Von Gert1510
        Ich habe mir diesen Softwareschrott dummerweise heute zugelegt.

        Mein System - I5-4690@3,9Ghz,MSI GTX960 Gaming 2G,16GB Ram,Win7 (64bit).Monitor 19zoller von Phillips.

        Schon zum Start gibt mir das Spiel nur zwei Aufflösungen an die Hand 1280x720 und 1280x800.Vollbildmodus aktivieren funktioniert auch nicht…
    • Aktuelle Sword Coast Legends Forum-Diskussionen

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1174915
Sword Coast Legends
Sword Coast Legends: Deutscher Release und Test-Start, wir zeigen euch Intro und Charaktererstellung im Gameplay
Am 20. Oktober erscheint mit Sword Coast Legends ein neues Rollenspiel im Dungeons & Dragons-Universum. Neben einem umfangreichen Dungeon-Master-Modus, der euch ermöglicht, eigene Szenarien zu erstellen und zu leiten, enthält die Release-Version auch eine Story-Kampagne. Wir starten mit dem Test der deutschen Version und stellen euch Intro und Charaktererstellung vor.
http://www.pcgames.de/Sword-Coast-Legends-Spiel-55271/Specials/Deutscher-Release-und-Test-Start-im-Video-1174915/
19.10.2015
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2015/10/Sword_Coast_Legends__7_-pc-games_b2teaser_169.jpg
sword coast legends,rollenspiel,dungeons & dragons
specials