Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Supreme Commander 2 im Test: Ein gutes Oldschool-Strategiespiel mit schwachem Start

    Supreme Commander 2 bietet Einheiten aus dem nächsten Jahrtausend und Gameplay aus dem letzten - der optimale Mix?

    Experimentelle Einheiten wie dieser King-Kriptor-Mech stellen die Spitze der Nahrungskette dar und vernichten beinahe alles in ihrem Weg. Glauben Sie uns, mit so einem Teil hat man eine Menge Freude! Experimentelle Einheiten wie dieser King-Kriptor-Mech stellen die Spitze der Nahrungskette dar und vernichten beinahe alles in ihrem Weg. Glauben Sie uns, mit so einem Teil hat man eine Menge Freude! Quelle: PC Games Oldschool ist in! Adventures erleben ein Revival, seit sie auf alte Tugenden und zwei Dimensionen setzen, ­Rollenspieler schwelgen mit Dragon Age und Drakensang in Traditionen und die höchste Wertung 2009 fuhr Street Fighter 4 ein, das seinem 1991er-Urahn gleicht. Nun reitet auch ein Strategie-Spiel auf dieser Retro-Welle. Dazu warfen die Entwickler von Supreme Commander 2 zuerst das komplexe Wirtschaftssystem des Vorgängers über Bord. In Teil 2 benötigen Sie lediglich zwei Ressourcen, Energie und Masse. Wenn Sie nun eine Kon­struktion in Auftrag geben, verabschieden sich die Kosten direkt von Ihrem Konto. Durch Forschungsstationen und das Ausschalten von Gegnern erhalten Sie zudem Talentpunkte, die Sie gegen neue Technologien eintauschen. Diese erhöhen die Stärke und Effizienz bestimmter Truppen oder schalten neue Bauoptionen frei.
    Auch auf diesem Gebiet gibt sich SupCom 2 betont traditionell: Sie errichten Produktionsstätten für Luft-, See- und Landeinheiten, installieren Verteidigungsanlagen und bauen schließlich Spezialeinrichtungen wie Teleporter, Mega-Laser oder Atombomben – hat da gerade jemand Command & Conquer gesagt?

    In einem Punkt unterscheidet sich Supreme Commander jedoch von der Konkurrenz: den Massen. Anfangs rollt noch der übliche Kleinkram ins Feld: Panzer, Bomber, U-Boote, Flaks usw. Wo klassische Genre-Vertreter allerdings ein Einheitenlimit von oftmals 50 bis 100 Mann setzen, da fängt der Spaß hier erst richtig an: Zu Hunderten wuseln Truppen über den Schirm. Aus diesem Grund verfügt der Titel aus dem Hause Gas Powered Games auch über die potenteste Zoom-Funktion in seinem Genre. Flüssig bewegt sich die Kamera von einer Beinahe-Schulterperspektive bis zur Strategie-Ansicht, welche die komplette Karte zeigt.

    Trotz dieses Features verschluckt sich Supreme Commander 2 aber letzten Endes an diesen Massen. Die Kontrolle fällt zu fummelig aus, das Spielgefühl schwankt zwischen General und Babysitter. Zudem machen diese Ausmaße den taktischen Anspruch zunichte. Meist bauten wir schlicht 100 Stück von jeder Waffengattung und warfen diese in die feindliche Basis. Taktik geht anders! Das Tutorial erleichtert die Sache auch nicht gerade: Bei der lahmen Präsentation schliefen uns beinahe die Füße ein und wichtige Funktionen wie Gruppierungen in der Strategieansicht oder das vorzeitige Einsetzen von Prototypen wurden nicht behandelt. So vergeht einem alsbald die Lust.

    Sobald Sie selbst solche gigantischen Kolosse befehligen, gewinnt das Spiel ungemein. Sobald Sie selbst solche gigantischen Kolosse befehligen, gewinnt das Spiel ungemein. Quelle: PC Games Warum unter diesem Test letztlich dennoch eine sehr gute Wertung prangt? Ganz einfach: Wer sich durch die ersten Missionen beißt, wird danach belohnt. Die Handlung zieht an, gewinnt an Tempo und Spannung. Die Aufträge werden abwechslungsreich und wischen in Sachen Missionsdesign mit den letzten C&Cs den Boden auf.

    Den entscheidenden Spielspaß-Bonus bescheren zu guter Letzt die Experimentellen Einheiten. Sie trumpfen in Sachen Größe und Feuerkraft gehörig auf und stellen den Rest der Armee in den Schatten. Im Gegensatz zum ersten Teil rollen nun wesentlich früher die ersten dieser Kolosse vom Band. Die mächtigsten Experimentals benötigen natürlich noch immer ihre Zeit, aber die Durststrecke zwischen schwächlichem Fußvolk und mächtigem Wuchtbrummer versüßen nun zahlreiche Zwischenstufen. Dabei erscheint das Balancing überraschend ausgeglichen, ein gigantisches Ufo stellt noch lange keine Sieggarantie dar. Die Herausforderung besteht somit darin, einen Mix aus experimenteller Feuerkraft und gewöhnlichen Truppen zum Geleitschutz zu finden. Wenn Ihre Strategie aufgeht und Ihre Armee lawinengleich über alles hinwegfegt, stellt sich ein äußerst befriedigendes Gefühl ein und verdeutlicht: Supreme Commander 2 toppt seinen Vorgänger in sämtlichen Belangen und bietet richtig gute, klassische Echtzeit-Strategie!

    Werbung:
    Supreme Commander 2 jetzt bei Amazon kaufen

    Supreme Commander 2 (PC)

    Spielspaß
    82 %
    Leserwertung:
     
    Meine Wertung
    Pro & Contra
    Gigantische Schlachten
    Spektakuläre Experimentals …
    … die aber nicht übermächtig sind
    Gutes und abwechslunsgreiches Missionsdesign
    Drei unterschiedliche Fraktionen
    Sehr ordentliche Handlung
    Stark verzweigte Tech-Trees
    Gute Strategie-Karte
    Noch immer zu unübersichtlich
    KI teilweise mit Macken
    „Kleine“ Einheiten unkomfortabel zu steuern
    Lahmes Tutorial, das einige Funk­tionen nicht mal erwähnt
    Nicht ganz taufrische Grafik
  • Supreme Commander 2
    Supreme Commander 2
    Publisher
    Square Enix
    Developer
    Gas Powered Games
    Release
    05.03.2010
    Es gibt 36 Kommentare zum Artikel
    Von Alex0815
    Wer einen echten Test des Spieles lesen will und nicht nur dieses "Alles ist jetzt sooo toll"-Schmarn, der sollte mal…
    Von Duplex
    Ich denke, dass die Abwertung sinnvoll ist, denn in SC1 waren die Experimentellen etwas imba finde ich. Außerdem gibt…
    Von Captain_Schorle
    Ich denke, dass die Abwertung sinnvoll ist, denn in SC1 waren die Experimentellen etwas imba finde ich. Außerdem gibt…

    Aktuelle Strategie-Spiele Releases

    Cover Packshot von Rollercoaster Tycoon World Release: Rollercoaster Tycoon World Atari , Pipeworks Software
    Cover Packshot von Transport Fever Release: Transport Fever
    Cover Packshot von Civilization 6 Release: Civilization 6 2K Games , Firaxis Games
    • Es gibt 36 Kommentare zum Artikel

      • Von Alex0815 Benutzer
        Wer einen echten Test des Spieles lesen will und nicht nur dieses "Alles ist jetzt sooo toll"-Schmarn, der sollte mal den Test von:
        http://www.4players.de/4players.php/dispbericht/PC-CDROM/Test/14093/67423/0/Supreme_Commander_2.html
        lesen.
        Mir kommt es hier eher so vor, als ob der Tester der PCGames SupCom1 eh nicht mochte oder nicht kapiert hat/konnte.
      • Von Duplex Benutzer
        Ja, ich fand es auch ziemlich geil zuzusehen wie ein Monkeylord eine ganze Basis samt Armee verputzt hat, aber leider ist das so gut wie NIE passiert. Klar ist es im SP darauf ausgelegt mal die eine oder andere experimentelle Einheit zu verwenden, aber im MP ist das so gut wie nie passiert. Deshalb wurden…
      • Von Captain_Schorle Erfahrener Benutzer
        Naja ich fand schon, dass Bauzeit und Ressourcenaufwand für diese Feuerkraft recht gut angepasst waren. Hab nie gegen Menschen gespielt, kann mir aber vorstellen, dass die meisten Spiele schon rum waren, bevor überhaupt eine gebaut wurde. Aber gerade diese epische aufeinenderprasseln riesiger Armeen oder…
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 12/2016 SpieleFilmeTechnik 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
705982
Supreme Commander 2
Supreme Commander 2 - Test - Review
Supreme Commander 2 bietet Einheiten aus dem nächsten Jahrtausend und Gameplay aus dem letzten - der optimale Mix?
http://www.pcgames.de/Supreme-Commander-2-Spiel-36123/Tests/Supreme-Commander-2-Test-Review-705982/
08.03.2010
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2010/03/supreme_commander_2__010_.jpg
Supreme Commander 2, PC, Technik, Test, Review, Games
tests