Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Supreme Commander 2-Vorschau: Warum nicht gleich so? Plus: Neue Screenshots

    Supreme Commander erfüllte einst nicht die großen Hoffnungen der Strategie-Fans.Supreme Commander 2 soll besser werden. Wir schauten es uns an.

    Neben dem Terrain profitieren vor allem Explosionen und Effekte von der neuen Grafikengine. Neben dem Terrain profitieren vor allem Explosionen und Effekte von der neuen Grafikengine. Quelle: Gas Powered Games Der Blick aufs Zeiteisen verrät: 16:50 Uhr. Der Blick aufs Ticket verrät: Abflug 17:05 Uhr. An anderen Flughäfen eine sportliche, aber machbare Konstellation. In London Heathrow hingegen schlichtweg unmöglich. Dennoch hetzen wir los. Und erreichen tatsächlich schweißgebadet unsere Maschine gen Heimat. Puh, Glück gehabt! Wer hätte gedacht, dass die Supreme Commander 2-Präsentation uns so fesseln würde? Dabei prägten zu Reisebeginn noch einige Zweifel unsere Erwartungshaltung. Denn der Vorgänger (Supreme Commander) führte zwar gewaltige Sci-Fi-Massenschlachten ins Feld und bot nahrhaftes Futter für Hardcore-Strategen. Unser Test offenbarte allerdings zahlreiche Schwachpunkte. So brachten die Entwickler damals gute Ansätze ins Genre, ohne diese jedoch zu Ende zu denken. Defizite in Komfort und Bedienung führten die Mängelliste an, während eine uninspirierte Kampagne Supreme Commander endgültig an der wichtigen 80er- Hürde scheitern ließen. Zur Ehrenrettung der Entwickler: Das Team von Gas Powered Games scheint sich dieser Schwächen durchaus bewusst zu sein. Deshalb liegen Zwischensequenzen und Hintergrundgeschichte nun auch in den Händen der Kultschmiede Square Enix, deren Ruhm unter anderem im Final Fantasy-Franchise begründet ist. Square Enix schweigt bisher jedoch eisern: Abgesehen davon, dass Teil 2 rund 25 Jahre nach dem Erstling spielt, ist kaum etwas bekannt. In Sachen Gameplay behalten die Serienschöpfer hingegen die Zügel fest in Händen. Was zum Glück nicht heißt, dass nicht auch hier einiges geschieht.

    Im Gegenteil, Studiogründer Chris Taylor erklärte uns gut gelaunt, dass sein Team die Engine und Wegfindungsroutinen komplett einstampfte, um sie anschließend von Grund auf neu zu entwickeln. Das aktuelle System arbeite besser und gleichzeitig ressourcen-schonender. Klingt gut. Und sieht schick aus. Einen Beweis, was Hardware-Hunger und Einheitenverhalten angeht, blieb er uns allerdings schuldig. Anders bei der Bedienung: Bereits der erste präsentierte Level brachte unsere pessimistische Grundeinstellung ins Wanken. Sofort stachen die Fortschritte ins Auge: Das Interface wirkt aufgeräumter, komfortabler, intuitiver. Einheiten lassen sich nun zu Verbänden zusammenfassen. Diese erscheinen in den höheren Zoomstufen als einzelne, große Symbole statt winziger Pixelhaufen. Eine Ziffer in der Mitte des Gruppensymbols gibt die Einheitenzahl an, Befehle an diesen Trupp erteilen Sie wie gewohnt. Durch diesen simplen Kniff gewinnt die Strategieansicht deutlich an Übersicht und mausert sich zu einem Feature erster Güteklasse für Strategiefans. Warum nicht gleich so? Allgemein sollten Sie sich am besten daran gewöhnen, dass diese Frage beim Thema Supreme Commander 2 noch des Öfteren Ihre Gehirnwindungen heimsucht. Denn das Spiel erscheint in allen Belangen runder und durchdachter. Die Tech-Trees treten entschlackt auf und sind in fünf Ausrichtungen unterteilt: See-, Luft- und Landeinheiten sowie Gebäude- und ACU-Upgrades. Zur Erinnerung: ACUs (Armored Command Units) sind Transformersartige Kampfroboter, die Ihren Charakter beherbergen und sowohl beim Basenbau als auch auf dem Schlachtfeld zum Einsatz kommen.

    Die äußerst unterschiedliche Gestaltung der aufwendig designten Spezialeinheiten orientiert sich oft an Dinosauriern und anderem Urzeitgetier oder aber an SciFi-typischen Kampf-Mechs. Die äußerst unterschiedliche Gestaltung der aufwendig designten Spezialeinheiten orientiert sich oft an Dinosauriern und anderem Urzeitgetier oder aber an SciFi-typischen Kampf-Mechs. Quelle: Gas Powered Games Die Entwicklungsstufen für die fünf Hauptstränge des Tech-Trees teilen sich darüber hinaus in passive und aktive Fähigkeiten auf. Während Erstere ab dem Zeitpunkt des Erwerbs Ihren Truppen beispielsweise höhere Gesundheits- oder Angriffswerte verleihen, verpassen Letztere bestimmten Einheiten zusätzliche Spezialtaktiken. Ihre ACU erlernt beispielsweise die Fähigkeit Hunker. Dabei kauert sich das Blechungetüm auf den Boden und verharrt dort regungslos. In dieser Form greift es zwar nicht mehr an, schützt sich aber durch einen besonders mächtigen Schild. Ein nicht zu unterschätzender Kniff , da der Tod der Kommandoeinheit meist das Ende der Schlacht bedeutet! Um an all diese Talente heranzukommen, lösen Sie Erfahrungspunkte ein, welche Sie wiederum durch Forschung oder das Vernichten von Feinden verdienen. Egal ob Sie nun den Weg des Aufbaus oder der Zerstörung wählen, beide erfordern Ressourcen. Diese unterteilen sich erneut in Masse und Energie. Anders als im Vorgänger schlagen Investitionen aber sofort komplett zu Buche, statt über den Zeitraum der Fertigstellung hinweg kontinuierlich von Ihrem Konto zu wandern. Dieses System gilt als Standard im Genre und kommt dementsprechend Serienneulingen zugute. Doch keine Angst: Allen Komfortverbesserungen zum Trotz werden Profis noch immer ausreichend gefordert. Falls die Änderungen wie versprochen funktionieren, könnte sich Teil 2 also zum Leckerbissen mausern. Wir warten gespannt auf eine Testversion.

    Neue Screenshots zu Supreme Commander 2

  • Supreme Commander 2
    Supreme Commander 2
    Publisher
    Square Enix
    Developer
    Gas Powered Games
    Release
    05.03.2010
    Es gibt 42 Kommentare zum Artikel
    Von Lalarama
    Zu "Supreme Commander 2: Warum nicht gleich so?" kann ich nur sagen: Weil es so einfach sch**** ist!Ich habe mir das…
    Von Nova24
    Tja, ich hatte meine Erwartungen an SC2 sehr niedrig eingestellt und wurde trotzdem noch enttäuscht. Danke schön das…
    Von torsten2010
    [/quote]

    Aktuelle Strategie-Spiele Releases

    Cover Packshot von Halo Wars 2 Release: Halo Wars 2 Microsoft , 343 Industries
    Cover Packshot von Urban Empire Release: Urban Empire Kalypso Media GmbH
    Cover Packshot von Endciv Release: Endciv
    Cover Packshot von Frozen Synapse 2 Release: Frozen Synapse 2
    Cover Packshot von Halo Wars Release: Halo Wars Ensemble Studios
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
702828
Supreme Commander 2
Supreme Commander 2 Preview
Supreme Commander erfüllte einst nicht die großen Hoffnungen der Strategie-Fans.Supreme Commander 2 soll besser werden. Wir schauten es uns an.
http://www.pcgames.de/Supreme-Commander-2-Spiel-36123/News/Supreme-Commander-2-Preview-702828/
09.01.2010
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2010/01/supreme_commander_2_preview.jpg
vorschau
news