Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Superhot Vorschau: Der langsamste Shooter des Jahres

    Eine Szene aus dem Shooter Superhot. Quelle: PC Games

    Zeitlupe wie in Max Payne, Grafik wie in Mirror's Edge und am Ende doch ein ganz spezielles Spielgefühl: Wir haben Superhot gespielt und verraten, was der Kickstarter-Shooter so besonders macht. Inklusive spielbarem Prototyp zum Ausprobieren!

    SUPER HOT. SUPER HOT. SUPER... Wie, es geht schon los? Sorry, schnell mal den Zweitmonitor ausschalten. Darauf hab ich nämlich bis eben noch Superhot gespielt, einen der wohl ungewöhnlichsten Ego-Shooter seit Erfindung des Genres vor über 20 Jahren. Wer das Kickstarter-Projekt damals finanziell unterstützt hat, darf zur Zeit die Beta spielen. Genau wie ein paar Journalisten, die beim Superhot Team höflich nach einem Code gefragt haben. Das war eine der besten Entscheidungen, die ich in jüngster Vergangenheit getroffen habe.

    Treffen im Fahrstuhl

    Ich stehe im Aufzug, um mich herum drei Typen mit Pistolen. Ich schaue mir die drei ganz genau an, hab schließlich alle Zeit der Welt. Dann - *BÄM-BÄM* - zwei rechte Haken ausgeteilt und ebenso viele Gauner taumeln nach hinten. Ich stürze mich auf eine der fallen gelassenen Pistolen, die frei im Raum schwebt, so lange ich mich nicht bewege.
    *KLIRR*'
    Der Schuss sitzt, Widersacher Numero drei zerbrist in tausend kleine Splitter. Meine Waffe werfe ich einem der anderen Typen ins Gesicht und verarzte schnell noch den letzten Kerl. *BLÄM* Ein Schuss in sein hässliches, rotes Gesicht.
    *PLING*
    Schnellfeuergewehre sind tödlich gegen mehrere Feinde, lassen aber auch die Zeit schneller ablaufen. Schnellfeuergewehre sind tödlich gegen mehrere Feinde, lassen aber auch die Zeit schneller ablaufen. Quelle: PC Games Die Aufzugstüren öffnen sich. Nur noch ein Mann steht, er bückt sich nach seiner Waffe, nimmt mich ins Visier ... und wird von einem Dutzend Schrotkügelchen zerfetzt, die durch die offene Lifttür ins Innere donnern. Mit der Grazie einer Ballerina weiche ich zur Seite aus, schaue den Kugeln nach, wie sie in Zeitlupe rote Bahnen durch die Luft ziehen.
    Dann betätige ich den Abzug, ein Mal, zwei Mal.
    Geschafft, der letzte rote Feind sinkt zu Boden. SUPER HOT. SUPER HOT.
    Sie spielen mein Lied.

    Superhot Hands-on Video: So spielt sich die Beta
    02:39
    Superhot angespielt: Vorschauvideo zum Zeitlupen-Shooter

    Shooter Rot-Weiß

    Wer stirbt, drückt 'R' und schon geht der Level von vorne los. Wer stirbt, drückt "R" und schon geht der Level von vorne los. Quelle: PC Games Das erste Mal hab ich Superhot auf der E3 2015 gespielt und der reduzierte Grafikstil mit seinen weißen Flächen und knallroten Crash-Test-Dummy-Gegnern hat mich sofort angesprochen. Superhot sieht einfach stylish aus, die Mirror's Edge-ähnliche Grafik ist das, was der treibende Soundtrack für Hotline Miami ist. Levels sind ähnlich kurz wie in eben jenem Top-Down-Shooter, doch hier seid ihr aus der Ego-Perspektive unterwegs. Ein Treffer bedeutet den Tod - sowohl für eure Spielfigur wie auch für die zahllosen Gegner. Ein Tastendruck spult die Zeit zurück, ihr setzt ohne Verzögerung am Levelstart neu an. Die typische "Das muss doch zu schaffen sein!"-Mentalität setzt sich innerhalb weniger Minuten durch, auch wenn Superhot bei weitem nicht so knifflig daher kommt wie Hotline Miami. Jedenfalls, sobald ihr es nicht wie einen handelsüblichen Ego-Shooter spielt.

    Mit dem Schwert Kugeln zerteilen - geht nur in Superhot. Mit dem Schwert Kugeln zerteilen - geht nur in Superhot. Quelle: Superhot Team In Superhot läuft alles in Superzeitlupe ab - solange ihr stillsteht. Bewegt ihr eure Spielfigur oder die Kamera, wird das Geschehen auf Normalgeschwindigkeit beschleunigt. Schnell gewöhnt man sich als Spieler einen Rhythmus an, der nicht weiter von nervösen Speed-Shootern à la Doom entfernt sein könnte. Reflexe zählen hier nur so viel wie Übersicht und räumliches Bewusstsein: Wo stehe ich? Sind hinter mir noch Gegner? Kann ich zur Seite ausweichen, um diesen in Zeitlupe andüsenden Patronen des feindlichen Sturmgewehrs auszuweichen?

    Technisch beeindruckend: Erledigte Widersacher zerfallen in tausend kleine Glassplitter. Technisch beeindruckend: Erledigte Widersacher zerfallen in tausend kleine Glassplitter. Quelle: PC Games Superhot fühlt sich dank dieser gelungenen Gameplay-Mischung einzigartig, ja richtiggehend cool an. Spätestens die Wiederholung am Ende jedes geschafften Levels lässt den Spieler wie einen Superhelden wirken, neben dem selbst Bullet-Time-Spezialist Max Payne wie ein hüftsteifer Opa wirkt. Diese Lässigkeit eurer Aktionen wird noch verstärkt durch solch endlos coole Verhaltensweisen wie die Möglichkeit, mit einem Katana anfliegende Patronen zu zerteilen oder durch eigene, akkurat platzierte Schüsse aus der Luft zu schießen. Richtig beeindruckend ist zudem die Art und Weise, wie berstendes Glas in Zeitlupe durch den Raum schwirrt und dabei das Licht reflektiert. Vergesst Matrix, hier kommt Superhot!

    Kein Mehrspielermodus

    Verstärkungen strömen aus solchen rot getünchten Zugängen hervor. Augen auf! Verstärkungen strömen aus solchen rot getünchten Zugängen hervor. Augen auf! Quelle: PC Games Die Beta von Superhot enthält bislang lediglich einen kleinen Ausschnitt der fertigen Solo-Kampagne. Doch ich bin bereits nach einer Stunde Spielzeit sehr neugierig auf die Irrungen und Wirrungen der Story, die in Chat-Nachrichten und über die ganze Bildschirmbreite eingeblendeten Ordern einer mysteriösen Regierungsbehörde erzählt wird. Die Levels bestehen aus etlichen, scheinbar eigenständigen Vignetten, die sich langsam zu einem großen Ganzen zusammenfügen: Der Spielcharakter - ein stinknormaler Gamer - hackt sich in ein strenggeheimes Waffenprogramm und kriegt schon bald Ärger mit den Behörden.

    Die Geschichte durchtbricht die vierte Wand. Im Bild: der Gamer-Hauptcharakter. Die Geschichte durchtbricht die vierte Wand. Im Bild: der Gamer-Hauptcharakter. Quelle: PC Games Neben der Story-Kampagne enthält Superhot noch einen Endlos-Modus. Darin versucht ihr, in vorgegebenen Levels so lange wie möglich gegen endlose Gegnerwellen zu überleben. Weil Nachladen von Magazinen nicht möglich ist und Bleispritzen nach ein paar Schuss leer sind, wechselt ihr ständig die Waffe, nutzt auch mal Nahkampfinstrumente wie Baseballschläger, Hammer und Schwert oder werft mit Ziegelsteinen, Billardkugeln oder Flaschen, um Gegner kurzzeitig zu betäuben.

    Superhot erscheint noch im 4. Quartal 2015 für PC und Xbox One. Eine PS4-Umsetzung ist nicht ausgeschlossen. Wer vorher Probe spielen will, für den stellen die Entwickler einen spielbaren Prototypen auf ihrer Webseite bereit. Wichtig: Ihr benötigt dafür den Unity Web Player.

    Superhot: Beta-Trailer
    02:29
    Superhot: Beta-Gameplay in neuem Trailer
  • Superhot
    Superhot
    Release
    31.03.2016
    Es gibt 4 Kommentare zum Artikel
    Von Sayaka
    Es ist so schrecklich wenn man SuperHot spielt und dann wieder auf einen normalen EgoShooter umsteigt. Ich gewöhne…
    Von Sturm-ins-Sperrfeuer
    Endlich!Ich hab den Prototyp so gesuchtet, kommt mir vor, als wäre das eine Ewigkeit her.
    Von Shadow_Man
    Klingt nach einem sehr interessanten Spiel. Wobei der Name schon lustig ist :> Da könnte man irgendwas anderes denken…

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von I Expect You To Die Release: I Expect You To Die
    Cover Packshot von Watch Dogs 2 Release: Watch Dogs 2 Ubisoft , Ubisoft
    • Es gibt 4 Kommentare zum Artikel

      • Von Sayaka Erfahrener Benutzer
        Es ist so schrecklich wenn man SuperHot spielt und dann wieder auf einen normalen EgoShooter umsteigt. Ich gewöhne mich immer so schnell an dieses Zeit feature.
      • Von Sturm-ins-Sperrfeuer Erfahrener Benutzer
        Endlich!
        Ich hab den Prototyp so gesuchtet, kommt mir vor, als wäre das eine Ewigkeit her.
      • Von Shadow_Man Erfahrener Benutzer
        Klingt nach einem sehr interessanten Spiel. Wobei der Name schon lustig ist :> Da könnte man irgendwas anderes denken bei dem Spielnamen.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1170302
Superhot
Superhot Vorschau: Der langsamste Shooter des Jahres
Zeitlupe wie in Max Payne, Grafik wie in Mirror's Edge und am Ende doch ein ganz spezielles Spielgefühl: Wir haben Superhot gespielt und verraten, was der Kickstarter-Shooter so besonders macht. Inklusive spielbarem Prototyp zum Ausprobieren!
http://www.pcgames.de/Superhot-Spiel-55768/News/Vorschau-Der-langsamste-Shooter-des-Jahres-1170302/
08.09.2015
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2015/09/Superhot_Packshot_20150904184926_b2teaser_169.png
superhot,shooter
news