Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Street Fighter 5: Capcom geht gegen Rage-Quitter vor

    Capcom bestraft jetzt Rage-Quitter in Street Fighter 5.  (6) Quelle: Capcom

    Rage-Quitter sind ein erhebliches Problem für ehrliche Spieler von Street Fighter 5. Capcom hat jetzt begonnen, Maßnahmen gegen die Spiel-Abbrecher zu implementieren. Wer als Rage-Quitter erkannt wird, kann sich von seinen League Points verabschieden.

    Capcom hat begonnen, Maßnahmen gegen die sogenannten "Rage-Quitter" in Street Fighter 5 zu implementieren. Als Rage-Quitter bezeichnet man gewöhnlich Spieler, die nicht mit Niederlagen umgehen können und eine schlecht laufende Partie vor dem Abschluss verlassen. In Street Fighter 5 können sie dadurch verhindern, dass ihnen League Points für die Niederlage abgezogen werden. Die Leidtragenden sind ihre Gegner, die für ihren verdienten Sieg keine LP angerechnet bekommen. Im Fall von Street Fighter 5 ist das vorzeitige Verlassen eines Spiels also nicht nur mit Frust zu begründen - es ist auch als Masche zu verstehen, mit der man sein Ranking gezielt steigern kann.

    Das ist natürlich nicht im Sinne der Entwickler. Capcom hat jetzt damit angefangen, solche Rage-Quitter in Street Fighter 5 abzustrafen. Aktuell trifft es nur Nutzer, die besonders auffällig sind: Das System sucht nach einer Kombination aus häufigen Verbindungsabbrüchen und hohem Ranking. Wird ein Spieler als Rage-Quitter erkannt, kann er sich von seinen League Points erst einmal verabschieden. Laut Capcom hat es bisher aber nicht mehr als 30 Personen getroffen. Ohnehin ist der nachträgliche Abzug von League Points nur eine Übergangslösung. Derzeit überlegen sich die Entwickler noch bessere Mittel, mit denen man Spieler vom vorzeitigen Abbruch abbringen kann.

    Quelle. Capcom

    09:06
    Street Fighter 5: Offizieller Charakter-Guide zu Ken im 60-Fps-Video
    Spielecover zu Street Fighter 5
    Street Fighter 5
  • Street Fighter 5
    Street Fighter 5
    Publisher
    Capcom
    Developer
    Capcom
    Release
    16.02.2016
    Es gibt 1 Kommentar zum Artikel
    Von Shadow_Man
    Macht man das da nicht wie bei Fußballspielen wie PES zum Beispiel? Wenn da dein Gegner abhaut, dann wird es 3:0 für…

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von Styx: Shards of Darkness Release: Styx: Shards of Darkness
    Cover Packshot von Hollow Knight Release: Hollow Knight
    Cover Packshot von For Honor Release: For Honor Ubisoft , Ubisoft Montreal
    Cover Packshot von Conan Exiles Release: Conan Exiles
    • Es gibt 1 Kommentare zum Artikel

      • Von Shadow_Man Erfahrener Benutzer
        Macht man das da nicht wie bei Fußballspielen wie PES zum Beispiel? Wenn da dein Gegner abhaut, dann wird es 3:0 für Dich und als 0:3 Niederlage für den Abhauer gewertet.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1188397
Street Fighter 5
Street Fighter 5: Capcom geht gegen Rage-Quitter vor
Rage-Quitter sind ein erhebliches Problem für ehrliche Spieler von Street Fighter 5. Capcom hat jetzt begonnen, Maßnahmen gegen die Spiel-Abbrecher zu implementieren. Wer als Rage-Quitter erkannt wird, kann sich von seinen League Points verabschieden.
http://www.pcgames.de/Street-Fighter-5-Spiel-55091/News/Capcom-geht-gegen-Rage-Quitter-vor-1188397/
07.03.2016
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2015/10/09-Special-2-pc-games_b2teaser_169.jpg
street fighter 5,action,capcom
news