Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Star Wars: Battlefront - Fans befürchten Battlefield-Klon - Entwickler beruhigt Fans

    Star Wars: Battlefront ist kein Battlefield-Klon, verspricht Entwickler DICE einmal mehr. Quelle: DICE/EA

    Noch immer fürchten viele Fans, bei dem kommenden Online-Shooter Star Wars: Battlefront handele es sich lediglich um einen Battlefield-Klon im Star Wars-Kostüm. Dies bestreiten die Entwickler von DICE. In einem Interview mit The Guardian erläutert General Manager Patrick Bach, was von dem Battlefront-Reboot zu erwarten sei. Star Wars: Battlefront erscheint am 17. November für PC, PS4 und Xbox One.

    Bereits seit der offiziellen Ankündigung von Star Wars: Battlefront schimmert in Fans, insbesondere den Anhängern der Originalspiele von Pandemic, die Angst, es könnte sich bei dem kommenden Online-Shooter von DICE schlichtweg um nicht mehr als einen Battlefield-Klon handeln. Während die Entwickler bereits in der Vergangenheit verlauten ließen, dies vermeiden zu wollen, scheinen viele Fans noch immer nicht vollends überzeugt. In einem Gespräch mit The Guardian beantwortet General Manager Patrick Bach von DICE einige brennende Fragen bezüglich der Ausrichtung von Star Wars: Battlefront.

    "Wir haben ein großes Vermächtnis mit Battlefield, aber wir wollten nicht, dass dies ein weiteres Battlefield-Spiel wird - wir wollten, dass es ein eigenes Herz und eine eigene Seele besitzt. Wir gingen es von einem anderen Winkel an. Wir wissen, dass das Stammpublikum eines Spiels wie diesem anders ist als die Zielgruppe von Battlefield. Es gibt ein Crossover, aber Star Wars-Fans erwarten ein Star Wars-Spiel, kein Battlefield-Spiel. Wir haben uns angesehen, wofür Star Wars steht und weniger, wie wir Battlefield zu etwas anderem machen können", erklärt Bach im Interview.

    "Und tatsächlich erhielten wir Kritik sowohl dafür, dass es sich nicht genug wie Battlefield anfühlt sowie dafür, dass es sich zu sehr wie Battlefield anfühlt. Wir mussten die Tatsache akzeptieren, dass Leute aufgebracht sein werden, bis sie es spielen. Und als Leute es auf der E3 spielten, verflog sämtliche Negativität fast. Wir blieben dem treu, woran wir glauben und als die Leute es sahen, glaubten sie es und waren sich einig, dass dies ein Spiel auf eigenen Beinen und kein Battlefield ist, und sie mochten es", heißt es weiter. Star Wars: Battlefront erscheint am 17. November für PC, PS4 und Xbox One. Auf unserer Themenseite findet ihr zahlreiche Videos, Berichte und Newsmeldungen zum Spiel. Somit könnt ihr euch vorab bereits einen Ersteindruck vom Spiel verschaffen.

    Quelle: The Guardian

    03:02
    Star Wars: Battlefront - Neues Entwicklervideo mit Spielszenen
    Spielecover zu Star Wars: Battlefront
    Star Wars: Battlefront
  • Star Wars: Battlefront
    Star Wars: Battlefront
    Publisher
    Electronic Arts
    Developer
    DICE - Digital Illusions Creative Entertainment
    Release
    19.11.2015
    Es gibt 10 Kommentare zum Artikel
    Von Kirito2794
    Stimmt... Solche dinge sind finde ich schon wichtig ... :DMan könnte beispielsweise ja auch so machen: "X-Wings und…
    Von theking2502
    Gut, jeder Online-Shooter ist entweder ein Battlefield Klon (Große Karten und Fahrzeuge) oder ein CoD Klon (Kleine…
    Von Madajnun
    Reden ist Silber,zeigen ist gold!

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von Styx: Shards of Darkness Release: Styx: Shards of Darkness
    Cover Packshot von Hollow Knight Release: Hollow Knight
    Cover Packshot von For Honor Release: For Honor Ubisoft , Ubisoft Montreal
    Cover Packshot von Conan Exiles Release: Conan Exiles
    • Es gibt 10 Kommentare zum Artikel

      • Von Kirito2794 Neuer Benutzer
        Zitat von Theojin
        Das Problem ist halt, das essentielle Dinge fehlen, die eben Star Wars ausmachen - Weltraumkampf. Wenn es den gäbe, dann würde vermutlich keiner auf die Idee kommen, da "Battlefield Klon" zu rufen. Aber so haben wir eben nur den Kampf am Boden oder knapp über dem…
      • Von theking2502 Erfahrener Benutzer
        Gut, jeder Online-Shooter ist entweder ein Battlefield Klon (Große Karten und Fahrzeuge) oder ein CoD Klon (Kleine Karten, ohne Fahrzeuge und massig Cheater xD).
        Bei SWB wird das nicht anders sein. Aber da es von DICE und EA kommt, können wir wieder erwarten, dass 2 Karten und eine Waffe 20 Euro Kosten…
      • Von Madajnun Benutzer
        Reden ist Silber,zeigen ist gold!
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1163505
Star Wars: Battlefront
Fans befürchten Battlefield-Klon - Entwickler beruhigt Fans
Noch immer fürchten viele Fans, bei dem kommenden Online-Shooter Star Wars: Battlefront handele es sich lediglich um einen Battlefield-Klon im Star Wars-Kostüm. Dies bestreiten die Entwickler von DICE. In einem Interview mit The Guardian erläutert General Manager Patrick Bach, was von dem Battlefront-Reboot zu erwarten sei. Star Wars: Battlefront erscheint am 17. November für PC, PS4 und Xbox One.
http://www.pcgames.de/Star-Wars-Battlefront-Spiel-34950/News/Fans-befuerchten-Battlefield-Klon-Entwickler-beruhigt-Fans-1163505/
01.07.2015
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2015/06/BattlefrontHoth-gamezone_b2teaser_169.jpeg
star wars battlefront,dice,ea electronic arts
news