Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
  • KLINGON ACADEMY

    Die Schule der Klingonen

    TROSTLOS Nicht gerade effektvoll: In den kargen Weiten des Weltalls tuckert ein einsames gegnerisches Raumschiff an Ihnen vorbei. TROSTLOS Nicht gerade effektvoll: In den kargen Weiten des Weltalls tuckert ein einsames gegnerisches Raumschiff an Ihnen vorbei. Eigentlich ist die Idee ja ganz reizvoll: In Klingon Academy können Sie die Seite der edlen Gutmenschen der Föderation endlich einmal verlassen und stattdessen eine Karriere bei den ungleich dämonischeren Klingonen anstreben. Schade nur, dass sich die Ausbildung zum interstellaren Superkämpfer schon nach kurzer Zeit als ungefähr so aufregend entpuppt wie eine durchschnittliche Folge aus dem Telekolleg.
    Die Hintergrundgeschichte von Klingon Academy ist zeitlich kurz vor dem sechsten Star Trek-Kinofilm Das unentdeckte Land einzuordnen: Als hoffnungsvoller Nachwuchskadett absolvieren Sie eine Ausbildung zum klingonischen Weltraumkämpfer um in der Schlacht zwischen Ihrem Volk und der verhassten Föderation mitwirken zu können. In 25 stellenweise recht zeitintensiven Missionen (in denen es keinerlei Möglichkeit gibt, den Spielstand zu speichern) düsen Sie in Ihrem Bird of Prey an verschiedene Einsatzorte und zerstören Schiffe, Sonden und Raumstationen der Gegner. Dummerweise beschränken sich die feindlichen Einheiten im Kampf oftmals auf einfallslose Kamikaze-Manöver, indem sie einfach in halsbrecherischem Tempo auf Sie zufliegen, um Ihr Schiff zu rammen - nicht unbedingt eine taktische Meisterleistung. Ein noch größeres Problem als die permanent aufblinkende Kollisionswarnung dürfte für die meisten Freizeit-Klingonen allerdings die Steuerung des eigenen Schiffs darstellen. Von der Zielerfassung über die Triebwerke bis hin zu den internen Sicherheitssystemen: An Bord Ihres Bird of Prey entspricht jeder mögliche Befehl einer festgelegten Zahlenkombination. Um Ihren Flieger zu beschleunigen, tippen Sie beispielsweise die Tastenfolge 2-4-2. Bei komplexeren Vorhaben können die Kombinationen auch durchaus fünfstellig werden; den Joystick brauchen Sie lediglich für grobe Lenkmanöver und zum Ausrichten und Feuern der Waffensysteme. Auch grafisch kann Klingon Academy nicht wirklich überzeugen: Statt farbenfroher Effekte und stimmungsvoller Weltraumnebel blicken Sie die meiste Zeit auf einen einfachen, kalten, klaren Sternenhimmel, in dem ein gelegentlicher einsamer Planet die einzige optische Abwechslung darstellt. Sehr gut gelungen sind dagegen die verschiedenen Schiffsmodelle - besonders die Einheiten der verhassten feindlichen Föderation bieten einen beachtlich hohen Detailgrad, der zumindest hart gesottene Star-Trek-Fans über das in Klingon Academy gebotene spielerische Mittelmaß hinwegtrösten dürfte.

    Star Trek: Klingon Academy (PC)

    Spielspaß-Wertung
    69 %
    Leserwertung
    (0 Stimmen):
    -
  • Star Trek: Klingon Academy

    Star Trek: Klingon Academy

    Plattform
    PC
    Publisher
    Interplay
    Developer
    14 Degrees East
    Release
    01.10.2000
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2014 PC Games Hardware 01/2015 PC Games MMore 03/2014 play³ 12/2014 Games Aktuell 12/2014 buffed 04/2014 XBG Games 12/2014
    PC Games 12/2014 PCGH Magazin 01/2015 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run

    Unser Netzwerk

    4PLAYERS VIDEOGAMES ZONE GAMES AKTUELL PC GAMES HARDWARE BUFFED READMORE GAMEZONE
article
4985
Klingon Academy
Die Schule der Klingonen
http://www.pcgames.de/Star-Trek-Klingon-Academy-PC-16074/Tests/Die-Schule-der-Klingonen-4985/
07.03.2001
tests