Star Trek: Deep Space Nine: Dominion Wars (PC)

Release:
20.08.2001
Genre:
Strategie
Publisher:
JoWooD Entertainment AG

Müder Echtzeit-Aufguss der Deep Space Nine-Fernsehserie.

19.09.2001 14:00 Uhr
|
Neu
|

Deep Space Nine Die Nahansicht taugt nur für schöne Bilder, spielen können Sie so kaum. Die Nahansicht taugt nur für schöne Bilder, spielen können Sie so kaum. [Quelle: Siehe Bildergalerie] wurde mit dem Beginn der Dominion-Kriege erst richtig spannend. Der Echtzeit-Strategie-Aufguss Dominion Wars kann da nicht ganz mithalten. Aufseiten der Föderation oder des Dominion schlagen Sie sich als Herr über bis zu sechs Raumkreuzer durch je zehn Missionen. Auf dem Schlachtplan stehen unter anderem Überfälle mit getarnten Schiffen, Rettungsmissionen und Kaperfahrten. Zwar erläutern eine Hand voll langweiliger Video-Tutorials ausführlich die verschiedenen Schiffssysteme, von den Schilden bis zu den Sensoren, in der Hitze des Gefechts bleibt davon allerdings meist nur panisches Rumgeklicke, um gefährdete Kreuzer zurückzuziehen und Verstärkungen heranzubeordern. Könnte sich Dominion Wars nicht auf den Atmosphäre-Bonus des Trek-Universums verlassen und würde nicht die Aussicht auf bessere Schiffe und Bonussysteme die Motivation aufrechterhalten, würden die meisten Echtzeit-Generäle wohl schon nach kurzer Spielzeit das Handtuch werfen. Denn abgesehen vom eintönigen Spielablauf schwankt der - immerhin einstellbare - Schwierigkeitsgrad der Einsätze zwischen "Das war"s schon?" und "Beinahe nicht zu schaffen".

   
Bildergalerie: Star Trek: Deep Space Nine: Dominion Wars
Bild 1-3
Klicken Sie auf ein Bild, um die Bilderstrecke zu starten! (5 Bilder)
Star Trek: Deep Space Nine: Dominion Wars (PC)
Spielspaß-Wertung

60 %
Leserwertung
(0 Votes):
-
Online-Redakteur
Moderation
19.09.2001 14:00 Uhr
Jetzt ist eure Meinung gefragt: Hier könnt ihr euren Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
Dein Kommentar