Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Star Citizen: 41 Millionen für Weltraum-Saga - Neue Stretch Goals

    Das Interesse an Star Citizen reißt einfach nicht ab: Inzwischen hat Chris Roberts und sein Team von Cloud Imperium Games respektable 41 Millionen US-Dollar eingenommen. Durch die Neueinahmen kann das Entwicklerstudio die sogenannte "Procedural Generation Technology" in die Weltraum-Simulation integrieren. Roberts gab nun neue Stretch Goals bekannt, sollte die Hürde von 42 Millionen geknackt werden.

    Der Druck auf Chris Roberts wächst: Für seine ambitionierte Weltraum-Saga Star Citizen hat er bereits 41 Millionen US-Dollar an Spendengeldern eingesammelt. Durch Erreichen des Stretch Goals schaltete die Community die sogenannte "Procedural Generation Technology" frei. Mit dieser noch zu entwickelnden Technik möchte das Team von Cloud Imperium Games vollständig begehbare Planeten realisieren. Chris Roberts strebt indes weiter nach Höherem: Bei Erreichen von 42 Millionen US-Dollar gibts für die Star Citzen-Community unter anderem den neuen Gladius-Raumgleiter.

    Dieses wendige Schiff wird speziell für Squadron 42 entworfen, die Solo-Kampagne von Star Citizen. Obendrein gibt's mit dem Explorer-class mobiGlas Rig eine Art digitalen Spielguide. Auch die Webseite möchte das Team um Chris Roberts aufmöbeln, im Fokus steht dabei insbesondere die Galactapedia. Künftig sollt ihr auf dem Internetauftritt Raumschiffe, Gegenstände und mehr in dreidimensionaler Form sehen könnt. Auch die Loadouts sollen über die offiziellen Webseite konfiguriert werden können. Mehr zur Star Citizen und den neuen Stretch Goals entnehmt ihr dem Link.

    02:21
    Cryengine Showcase-Trailer: Star Citizen, Evolve, Kingdom Come und Mantle
  • Star Citizen
    Star Citizen
    Publisher
    Cloud Imperium Games
    Developer
    Cloud Imperium Games
    Es gibt 28 Kommentare zum Artikel
    Von Kerusame
    ...wird demnächst von MS aufgekauft und erscheint dann exklusiv für windowsPhone.april, april? man kann nur hoffen.
    Von b34v13s
    Eigentlich brauch man als Raumfahrer kein Handtuch aber wenn man "Per Anhalter durch die Galaxis" reist dann ist es…
    Von Brainwaver
    Da im Shop so was wie eine Liege oder ähnliches angeboten wird und es ja auch eine Dusche in der Constallation gibt…

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von Friday the 13th Release: Friday the 13th
    Cover Packshot von Rime Release: Rime Devolver Digital , Tequila Works
    Cover Packshot von Everspace Release: Everspace
    Cover Packshot von Strafe Release: Strafe
    • Es gibt 28 Kommentare zum Artikel

      • Von Kerusame Erfahrener Benutzer
        ...wird demnächst von MS aufgekauft und erscheint dann exklusiv für windowsPhone.
        april, april? man kann nur hoffen.
      • Von b34v13s Erfahrener Benutzer
        Eigentlich brauch man als Raumfahrer kein Handtuch aber wenn man "Per Anhalter durch die Galaxis" reist dann ist es unerlässlich. Denn ein Handtuch ist so ungefähr das nützlichste, was der interstellare Anhalter besitzen kann.
      • Von Brainwaver Erfahrener Benutzer
        Zitat von MichaelG
        Ähm das Handtuch ist der 1. April.  :D

        Da im Shop so was wie eine Liege oder ähnliches angeboten wird und es ja auch eine Dusche in der Constallation gibt hatte ein Spieler mal in einem Artikel auf der Seite darum gebeten auch ein Handtuch über ein Stretch Goal mit…
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 06/2017 PC Games Hardware 06/2017 PC Games MMore 06/2017 play³ 06/2017 Games Aktuell 06/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 06/2017 WideScreen 06/2017 SpieleFilmeTechnik 05/2017
    PC Games 06/2017 PCGH Magazin 06/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1115637
Star Citizen
Star Citizen: 41 Millionen für Weltraum-Saga - Neue Stretch Goals
Das Interesse an Star Citizen reißt einfach nicht ab: Inzwischen hat Chris Roberts und sein Team von Cloud Imperium Games respektable 41 Millionen US-Dollar eingenommen. Durch die Neueinahmen kann das Entwicklerstudio die sogenannte "Procedural Generation Technology" in die Weltraum-Simulation integrieren. Roberts gab nun neue Stretch Goals bekannt, sollte die Hürde von 42 Millionen geknackt werden.
http://www.pcgames.de/Star-Citizen-Spiel-3481/News/Star-Citizen-41-Millionen-fuer-Weltraum-Saga-Neue-Stretch-Goals-1115637/
01.04.2014
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2014/02/Sc_commercial_hornet_3393-pc-games_b2teaser_169.jpg
star citizen,weltraum,chris roberts
news