Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
    • Es gibt 5 Kommentare zum Artikel

      • Von stawacz Erfahrener Benutzer
        also ich hab zb ne ganze weile HDR online gezockt,seit es free to play is,und brauchte keinen cent zahlen...und wenn ich mir eins der add ons gönne,kostet das vieleicht n 10er,,immer noch weit weniger wie jedes andere aktuelle spiel

        aber ohne free to play,hätt ich mir das spiel wohl nie geholt,,,,also is ja sozusagen n 10er mehr drin,den sie sonst nich bekommen hätten
      • Von Sumpfling Erfahrener Benutzer
        Zitat von Shadow_Man
        Gibt halt leider genug Leute, die auf das "Bauernfängerei-System" hereinfallen. Sie denken, dass sie sparen würden, weil es monatlich nichts kostet, bezahlen dann aber am Ende deutlich mehr.
        Eigentlich nicht, die Mehrheit spielt kostenlos und ein kleiner Bruchteil finanziert das kostenlose Spielen für den Rest.
      • Von Kratos333 Erfahrener Benutzer
        Kommt ja auch die ganze zeit in der Werbung (im TV).
        Möcht gar nicht wissen wieviel Blizzard schon eingenommen hat mit ihrem P2W Spiel.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 12/2016 SpieleFilmeTechnik 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1014184
Spielemarkt
Deutscher Games-Markt 2012: Verkauf virtueller Güter boomt, über 145 Millionen Euro Umsatz
Der Verkauf virtueller Güter stellt ein Wachstumsfeld des deutschen Games-Marktes dar. Der Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware (kurz: BIU) hat errechnet, dass allein im ersten Halbjahr 2012 mit Item-Selling über 145 Millionen Euro erwirtschaftet wurde. Gleichzeitig habe die Nachfrage der Spieler nach Abonnements zur Nutzung von Online- und Browser-Games nachgelassen.
http://www.pcgames.de/Spielemarkt-Thema-117280/News/Deutscher-Games-Markt-boomt-dank-Verkauf-von-virtuellen-Guetern-1014184/
31.07.2012
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2011/10/drakensang_online_02.jpg
spielemarkt
news