Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Nichts als Klagen! - Zehn kuriose Rechtsstreitigkeiten aufgrund von Videospielen

    Kaum ein Monat vergeht, in dem wir nicht irgendeine Schlagzeile lesen, nach der sich Videospiel-Entwickler und Publisher gegenseitig verklagen oder eine Partei außerhalb der Branche unsinnige Forderungen auf Basis noch absurderer Beweggründe stellt. Die zehn skurrilsten Klagen aus der Welt der Videospiele haben wir für euch noch einmal aufbereitet.

    Rechtsstreitigkeiten, bei denen Videospiele oder ihre Entwickler im Mittelpunkt stehen, sind wahrlich keine Seltenheit. Vor allem nicht im Land der unbegrenzten Absurdität. Da wird auch gern mal geklagt, wenn es eigentlich gar nichts zu klagen gibt. Aber auch hierzulande kommt es hin und wieder vor, dass zwei Parteien aufgrund eines Videospiels vor Gericht ziehen. Komiker und Schauspieler Michael Herbig, besser bekannt unter seinem Spitznamen "Bully", klagte 2008 etwa gegen Spiele-Entwickler und Publisher Rockstar, weil er seinen Spitznamen durch das gleichnamige Spiel, in dem wir einen Klassenrowdie spielen, in den Schmutz gezogen sah und nicht mit einem gewalttätigen Spiel in Verbindung gebracht werden wollte. Sowohl die Namensänderung des Spiels als auch eine Schadensersatzzahlung wurden vom Münchner Landgericht abgelehnt. Weil dem Wort "Bully" aufgrund seiner Bedeutung jedoch ein ohnehin negativer Beigeschmack anhaftet, veröffentlichte Rockstar das Spiel außerhalb Nordamerikas schließlich als Canis Canem Edit.

    Richtig absurd wird es jedoch erst in den Vereinigten Staaten. Nicht nur nimmt jeder Entwickler und Publisher beim kleinsten Anlass sein Recht in Anspruch, eine Klage einzureichen, auch Privatpersonen und Spieler sind unermüdlich, wenn es darum geht, aus irgendeiner nichtigen Sache ein wenig Geld herauszuschlagen. Das beste Beispiel dürfte Erik Estavillo sein, der 2009 für Aufruhr sorgte, weil er mehrmals versuchte, Sony zu verklagen. Weil er mehrmals gegen die Nutzungsbedingungen verstieß und sich, wie man so schön sagt, wie ein Troll aufführte, wurde er im PlayStation Network dauerhaft gesperrt. Seine Ausraster und die Grundlage für seine Klage stützte er auf das Recht der Redefreiheit. Als er merkte, dass er bei Sony nichts erreicht, versuchte er es unter anderem bei Nintendo und Microsoft, weil seine Xbox 360 einen Ausfall erlitt und er auf seiner Wii nach einem Update keine unerlaubte Custom-Firmware betreiben durfte.

    Auch Firmen und Prominente machen sich gern durch sinnfreie Klagen lächerlich. Edge Games, das seit 1994 kein nennenswertes Spiel veröffentlichte, klagte gegen alles und jeden, der es wagte, das Wort "Edge" im Titel zu Tragen, darunter auch Mirror's Edge. Ein DRM-Hersteller drohte, das FBI einzuschalten, weil ein Online-Magazin die Software kritisierte, die sich durch hartnäckige Treiber im System der Spieler einnistete und Probleme verursachte. Und der Taser-Hersteller Taser International dürfte genau das Gegenteil erreicht haben, indem er gegen die Second-Life-Macher klagte, weil diese virtuelle Taser im Spiel verkauften und die Firma einen Image-Schaden fürchtete. Diese und weitere Fälle findet ihr in der nachfolgenden Bilderstrecke mit den zehn kuriosesten Klagen aus der Welt der Videospiele. Was denkt ihr dazu? Hinterlasst uns einen Kommentar!

    02:06
    Best of 2013: Die lustigsten und wichtigsten Ereignisse in der PC Games-Redaktion
  • Es gibt 1 Kommentar zum Artikel
    Von Effie
    Ihr habt Uri Geller vs. Nintendo (GameFreak) vergessen, Simsala basiert doch eindeutig auf Uri Geller. 
    • Es gibt 1 Kommentare zum Artikel

      • Von Effie
        Ihr habt Uri Geller vs. Nintendo (GameFreak) vergessen, Simsala basiert doch eindeutig auf Uri Geller. 
    • Aktuelle Spiele Forum-Diskussionen

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 12/2016 SpieleFilmeTechnik 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1107015
Spiele
Nichts als Klagen! - Zehn kuriose Rechtsstreitigkeiten aufgrund von Videospielen
Kaum ein Monat vergeht, in dem wir nicht irgendeine Schlagzeile lesen, nach der sich Videospiel-Entwickler und Publisher gegenseitig verklagen oder eine Partei außerhalb der Branche unsinnige Forderungen auf Basis noch absurderer Beweggründe stellt. Die zehn skurrilsten Klagen aus der Welt der Videospiele haben wir für euch noch einmal aufbereitet.
http://www.pcgames.de/Spiele-Thema-239104/Specials/Nichts-als-Klagen-Zehn-kuriose-Rechtsstreitigkeiten-aufgrund-von-Videospielen-1107015/
31.01.2014
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2014/01/videospiel_klagen-pc-games_b2teaser_169.png
games,special,top 10
specials