Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Multiplattform-Releases 2016 - Auf diese Spiele-Highlights für PS4, Xbox One und PC freuen wir uns

    Die wichtigsten Multi-Plattform-Release 2016: Wir zeigen euch coole Spiele, die im kommenden Jahr für PC, PS4 und Xbox One erscheinen. Quelle: Montage: PC Games

    Unser Ausblick auf die Spiele-Highlights für PS4, Xbox One und PC im Jahr 2016: Wir stellen euch die wichtigsten Multi-Plattform-Releases der nächsten zwölf Monate vor. Gamer dürfen sich unter anderem auf Dark Souls 3, Deus Ex: Mankind Divided, Doom, Far Cry: Primal und Mafia 3 freuen.

    Dark Souls 3, Final Fantasy 15, Mafia 3! Bei solchen Namen schlägt das Gamer-Herz doch glatt schneller. Und diese Spiele-Highlights stehen sogar aller Voraussicht nach 2016 für PS4, Xbox One und PC in den Händlerregalen! Im nachfolgenden Ausblick stellen wir euch die wohl wichtigsten Multi-Plattform-Releases vor. Exklusivtitel wie Quantum Break und Uncharted 4: A Thief's End führen wir nicht in dieser Liste explizit nicht auf, diese besprechen wir nämlich in anderen Beiträgen. Call of Duty, Assassin's Creed, FIFA und Konsorten haben wir ebenfalls ausgeklammert, wenngleich diese Spiele-Reihen im kommenden Jahr höchstwahrscheinlich mit einer Fortsetzung bedacht werden.

    Dark Souls 3

    Szene aus Dark Souls 3 Szene aus Dark Souls 3 Quelle: Bandai Namco Ab April 2016 sehen Gamer wieder dem Tod ins Gesicht: Dark Souls 3 nähert sich der Fertigstellung. Die knüppelharte Rollenspiel-Reihe der japanischen Talentschmiede From Software wird zum Abschluss gebracht. Danach möchte sich das Team neuen Projekten widmen. Einen Grund, in Tränen auszubrechen, gibt es aber eigentlich nicht. Schließlich steht hinter Dark Souls 3 niemand geringeres als Hidetaka Miyazaki, der schon Demon's Souls sowie Bloodborne seinen Stempel aufdrückte. Dark Souls 3 soll das Beste beider vorher genannten Spiele vereinen. Wir sind ähnlich agil wie in Bloodborne, können gleichzeitig aber auch den Schild zur Verteidigung einsetzen. Die Beteiligung Miyazakis an Dark Souls 3 lässt außerdem auf klasse designte Schauplätze voller Abkürzungen, Geheimnisse und Schätze hoffen. Mit an Bord sind auf jeden Fall fordernde Bosskämpfe gegen teils bildschirmfüllende Monster. Apropos fordernd: Laut From Software fällt Dark Souls 3 drei Mal so schwer aus wie die Vorgänger! Bereitet euch also schon mal darauf vor, zu sterben. Und zwar sehr häufig!

    Mafia 3

    Bald schon können wir wieder als Mafioso Verbrechen begehen. Das von Fans sehnlich gewünschte Mafia 3 soll nämlich 2016 in den Handel kommen. Dieses Mal schlüpfen wir allerdings nicht in die Haut eines Vollblut-Italieniers, sondern erleben die Gangster-Story aus der Perspektive des dunkelhäutigen Vietnam-Veteranen Lincoln Clay. Der tritt Ende der Sechziger Jahre dem Verbrechersyndikat Black Mob bei, mit dem die italienische Mafia jedoch kurzen Prozess macht. Clay sinnt wenig überrascht nach Rache. Gemeinsam mit seinen Verbündeten Cassandra, dem Schnauzbartträger Burke und dem sichtlich gealterten Vito Scaletta aus Mafia 2 geht er gegen die Gentleman-Gangster vor. Als Schauplatz dient New Orleans, das in mehrere Stadtteile wie das historische French Quarter, das Sumpfgebiet Bayou und das Armenviertel Warf untergliedert ist. Die offene Spielwelt soll viele abwechslungsreiche Nebenmissionen bieten, etwa die Jagd nach versteckten Drogenpaketen oder Aufstöbern illegaler Schnapsbrennereien. Auch Autorennen und Schießereien stehen auf dem Programm - beides Kernelemente von Mafia 3.

    12:16
    Doom, Dark Souls 3, Final Fantasy 15, Mafia 3 - Ausblick 2016: Multi-Plattform

    Deus Ex: Mankind Divided

    Szene aus Deux Ex: Mankind Divided Szene aus Deux Ex: Mankind Divided Quelle: Square Enix "Besser geht's kaum noch!" - Mit diesem Fazit schloss PC Games-Redakteur Peter Bathge seinen letzten Anspielbericht zu Deus Ex: Mankind Divived ab. Tatsächlich scheint das neue Deus Ex den grandiosen Vorgänger in allen Belangen zu übertreffen. Fans dürfen sich wieder auf spannende Schleicheinlagen freuen und wer gerne lieber wild rumballert, bekommt nun mehr Werkzeuge an die Hand. In den von uns gespielten Beispielmissionen gab es stets mehrere Möglichkeiten, ein Problem zu lösen. Dass Entwickler Eidos Montreal alten Tugenden folgt, ist überaus löblich. Besonders viel getan hat sich bei der Präsentation: Die Dawn-Engine verpasst Deux Ex: Mankind Divided einen zeitgemäßen Look, die Schauplätze sind spektakulär ausgeleuchtet und die Gesichter der Charaktere im Spiel weitaus menschlicher als im Vorgänger. Geblieben ist der Protagonist: In Deus Ex: Mankind Divided schlüpfen wir wieder in die Rolle von Adam Jensen, der durch eine Vielzahl von Augmentationen entweder zum Super-Hacker oder Kampfmaschine wird. Wenn jetzt noch die Story fesselt, kann eigentlich nichts mehr schiefgehen!

    Doom

    Szene aus Doom Szene aus Doom Quelle: id Software Hirn aus und hinein ins Gefecht: Doom von Bethesda will gar nichts anderes als kompromisslose Baller-Action. Auch in der Neuauflage erledigen wir mit Kettensäge, Schrotflinte und Plasmagewehr Horden blutrünstiger Dämonen - in zeitgemäßiger Grafik, versteht sich. Da Doom auf die aktuelle Version der id Tech-Engine zurückgreift, sieht das Action-Inferno schlichtweg phänomenal aus. In Kinderhände gehört der Ego-Shooter zweifellos nicht, der übertrieben hohe Gewaltgrad sorgte international schon für einige Diskussionen. Mit brutal inszenierten Finishern lassen sich die Kreaturen aufschlitzen, zertrampeln, zerquetschen oder gar in 1.000 Stücke reißen. Neben einer Solo-Kampagne bietet Doom auch einen kompetitiven Multiplayer mit klassischen Spielmodi wie Deathmatch und Capture the Flag. Neue Ideen wie ein Gadget, das einen kurzzeitig in einen mächtigen Dämon verwandelt, gibt es hier aber auch. Grenzenlosen Spielspaß verspricht der Snapmap-Editor, mit dem man eigene Maps und sogar Spielmodi kreieren kann. Die von der Community erstellten Inhalte können dann über die Online-Plattform Bethesda.net geteilt werden.

    Final Fantasy 15

    Szene aus Final Fantasy 15 Szene aus Final Fantasy 15 Quelle: Play4 Fast zehn Jahre ist es nun her, seit Final Fantasy 15 angekündigt wurde. Seinerzeit trug das Japano-Rollenspiel den Titel "Final Fantasy Versus XIII" und sollte ursprünglich für die PS3 in den Handel kommen. Wir wir heute wissen, erscheint Final Fantasy 15 für PS4 und Xbox One. 2016 sollen wir uns endlich auf eine Odyssee begeben dürfen, die sich vereinfacht als "Roadtrip trifft auf Buddie-Movie" beschreiben lässt. Denn in Final Fantasy 15 reist Protagonist Noctis gemeinsam mit drei männlichen Begleitern mit einer Luxuskarre von Ort zu Ort. Dadurch, dass die Spielwelt gewaltig groß ausfällt, - allein die Story soll uns mindestens 40 Stunden beschäftigen - soll das Gefühl vermittelt werden, eine Abenteuerreise zu erleben. Mit Skyrim sei die Open World in Final Fantasy 15 aber nicht vergleichbar, sie ist laut Entwickler Square Enix im Vergleich etwas eingeschränkter. Von klassischen Rundenkämpfen in separaten Arenen hat sich das Team übrigens vollends verabschiedet, stattdessen laufen die Gefechte komplett in Echtzeit und freier Umgebung ab. Magie und Bestia-Beschwörungen wird es aber definitiv geben. Welch großes Potenzial in Final Fantasy 15 schlummert, darauf ließ die im Frühjahr 2015 veröffentlichte Demo schließen. Bleibt zu hoffen, dass die Verkaufsversion noch einen draufsetzt.

  • Es gibt 17 Kommentare zum Artikel
    Von MichaelG
    Die ersten Favoriten 2016 sind bei mir Rise of the Tomb Raider und Farcry Primal. Dazu Deus Ex und Mirrors Edge 2. Was…
    Von LOX-TT
    Die Resi Remaster-Collection werde ich mir vielleicht auch holen, auch wenn ich beide Teile schon am Cube hab.
    Von Shadow_Man
    Worauf ich mich jetzt im Januar dann erstmal freue, das sind Dragons Dogma: Dark Arisen und Resident Evil Zero HD...…
    • Es gibt 17 Kommentare zum Artikel

      • Von MichaelG Erfahrener Benutzer
        Die ersten Favoriten 2016 sind bei mir Rise of the Tomb Raider und Farcry Primal. Dazu Deus Ex und Mirrors Edge 2. Was dann noch kommt werden wir sehen. Mit Mass Effect Andromeda rechne ich 2016 noch nicht. Und bei AC müßten erst einmal die ersten Infos her zu Setting etc. Hoffentlich keine Neuzeit bzw.…
      • Von LOX-TT Community Officer
        Die Resi Remaster-Collection werde ich mir vielleicht auch holen, auch wenn ich beide Teile schon am Cube hab.
      • Von Shadow_Man Erfahrener Benutzer
        Worauf ich mich jetzt im Januar dann erstmal freue, das sind Dragons Dogma: Dark Arisen und Resident Evil Zero HD....dann später Street Fighter 5, Far Cry Primal, Dark Souls 3, Mighty No. 9, das neue Dishonored und das neue Deus Ex.
        Das sind so die Spiele, die mir spontan einfallen.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1180425
Spiele
Multiplattform-Releases 2016 - Auf diese Spiele-Highlights für PS4, Xbox One und PC freuen wir uns
Unser Ausblick auf die Spiele-Highlights für PS4, Xbox One und PC im Jahr 2016: Wir stellen euch die wichtigsten Multi-Plattform-Releases der nächsten zwölf Monate vor. Gamer dürfen sich unter anderem auf Dark Souls 3, Deus Ex: Mankind Divided, Doom, Far Cry: Primal und Mafia 3 freuen.
http://www.pcgames.de/Spiele-Thema-239104/Specials/Multiplattform-Releases-2016-Auf-diese-Spiele-Highlights-fuer-PS4-Xbox-One-und-PC-freuen-wir-uns-1180425/
27.12.2015
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2015/12/multihits2016zuschnitt-pc-games_b2teaser_169.jpg
ps4 playstation 4,xbox one,pc,spiele
specials