Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Hey, du Saftsack! In diesen Videospielen wird kräftig geflucht

    Schon gewusst? In Russland gibt es ein Gesetz, welches den Bürgern das Fluchen verbietet. In Videospielen sieht die Sache mit den unflätigen Ausdrücken ganz anders aus. Gerade bei First-Person-Shootern und Action-Games werden einem die Schimpfwörter nur so um die Ohren gehauen. Wir zeigen euch, in welchen Titeln es ganz besonders rüde zur Sache geht. Und jetzt bewegt eure beschissenen Ärsche gefälligst in diesen verdammten Artikel!

    Die Kunst des Fluchens ist eine der großen Disziplinen im heutigen Sprachgebrauch. Schimpfworte oder Beleidigungen gehören zum Grundrepertoire. Auch in Videospielen findet sich dieser Trend wieder. Gerade in Action-Games wie der GTA-Reihe oder den Saints Row-Spielen wird gerne mal eine große Lippe riskiert und eine lockere Zunge praktiziert. Unterstreicht das die Grundstimmung im Spiel oder wirkt das Ganze einfach albern und billig? Besitzen die zuständigen Schreiblinge nicht genügend Kreativität um anständige Dialoge zu kreieren oder ist es dem Entwickler vielleicht gar nicht so wichtig? Ob und wann das Fluchen in Videospielen angebracht ist, da scheiden sich gerne mal die Geister.

    Der Meister der unflätigen Worte und glorreicher Inhaber des Guinness-Weltrekords für die meisten Flüche innerhalb eines Videospiels ist Mafia 2. Knapp 200 Schimpfausdrücke konnten im Gangsterepos gezählt werden. Das Action-Spiel von 2K Games übernahm den Titel im Übrigen von einem Wii-Game. Das 2009 erschienene House of the Dead: Overkill nutzte das Wörtchen "fuck" oder ebenso unflätige Abwandlungen sage und schreibe 189 Mal. Fluchen am laufenden Band, wie ihr anhand des Videos unter dem Artikel hören könnt. Welche Spiele ebenfalls durch eine faule Sprache "glänzen", zeigen wir euch in unserer Bildergalerie. Wie seid ihr zum Fluchen in Videospielen eingestellt? Gibt es einige Titel, in denen euch der Gebrauch von Schimpfwörtern besonders positiv oder negativ aufgefallen ist? Nutzt die Kommentarfunktion und diskutiert mit!

  • Es gibt 15 Kommentare zum Artikel
    Von Shadow_Man
    Bei Vietcong wurde damals auch viel geflucht. Das "Witzige" daran: Die deutsche Version war wegen der Gewalt…
    Von sauerlandboy79
    Zu diesem Thema fällt mir sofort "The Walking Dead" ein. Soviele F***s und Sh***s habe ich keinem anderen Spiel…
    Von Crysisheld
    Ja genau so oft wie die da das F Wort rausgepiept haben 
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 06/2017 PC Games Hardware 06/2017 PC Games MMore 06/2017 play³ 06/2017 Games Aktuell 06/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 06/2017 WideScreen 06/2017 SpieleFilmeTechnik 05/2017
    PC Games 06/2017 PCGH Magazin 06/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1068252
Spiele
Hey, du Saftsack! In diesen Videospielen wird kräftig geflucht
Schon gewusst? In Russland gibt es ein Gesetz, welches den Bürgern das Fluchen verbietet. In Videospielen sieht die Sache mit den unflätigen Ausdrücken ganz anders aus. Gerade bei First-Person-Shootern und Action-Games werden einem die Schimpfwörter nur so um die Ohren gehauen. Wir zeigen euch, in welchen Titeln es ganz besonders rüde zur Sache geht. Und jetzt bewegt eure beschissenen Ärsche gefälligst in diesen verdammten Artikel!
http://www.pcgames.de/Spiele-Thema-239104/Specials/Hey-du-Saftsack-In-diesen-Videospielen-wird-kraeftig-geflucht-1068252/
04.05.2013
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2013/05/fluch-teaser.jpg
games,mafia 2
specials