Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
  • SPELLFORCE: THE ORDER OF DAWN

    Spellforce: The Order of Dawn

    Zusammen mit menschlichen Truppen und dem Greifenreiter überraschen wir die Orks. Zusammen mit menschlichen Truppen und dem Greifenreiter überraschen wir die Orks. Das Fantasyreich Nortander, gelegen im Lande Eo, teilt das Schicksal von Mittelerde und anderen gebeutelten Märchenstaaten: Wenn die Bäume am prächtigsten grünen, Zwerge und Elfen sich
    nach langem Zwist endlich gute Nacht sagen, dann geht in absehbarer Zeit mit Sicherheit alles den Bach runter. Nach einem jahrelangen Krieg sind vom ehemals prächtigen Nortander nur noch 22 Eilande übrig geblieben, die nun über die Weltmeere treiben - verbunden durch magische Portale. Doch kaum grünen die Bäume wieder, wird Nortander abermals zum Lande, dem die Schatten drohen. Aber die Sagen künden auch hier den einen Helden an, der das Böse vertreiben und der Welt den Frieden schenken wird - Ihr Auftritt in Spellforce, einem ambitionierten Genremix zwischen Echtzeit-Strategie und Rollenspiel, der Sie zum strahlenden Retter der tolkienesken Fantasywelt macht und Ihnen ganz nebenbei den Schlaf rauben sowie Ihren Freundeskreis in den Nebel der Vergessenheit hüllen wird.

    Charakterstarke Geburtshilfe

    In Ihren Siedlungen herrscht ständig geschäftiges Treiben. In Ihren Siedlungen herrscht ständig geschäftiges Treiben. Doch bevor das Abenteuer beginnt, müssen Sie Ihr Alter Ego erstellen. Zwar können Sie aus drei fabrikneuen Charakteren wählen, echte Abenteurer hantieren jedoch gerne mit Charakterwerten und klicken sich deshalb den individuellen Avatar zusammen. Nach kosmetischen Feinheiten wie Geschlecht und Gesichtsform geht es ans Eingemachte. Insgesamt sieben Charakterwerte von Stärke über Intelligenz bis zu Charisma definieren den individuellen Weltenretter, sieben weitere Fertigkeiten wie "Leichte Kriegskunst" oder "Elementarmagie" sorgen für das nötige Feintuning. Kampflustige Naturen investieren vor allem in Stärke und Geschicklichkeit, um den fiesen Schergen ordentlich eins vor den Latz knallen zu können. Angehende Zauberkünstler drücken dagegen am besten erst einmal die Schulbank, um mit Intelligenz und Weisheit aufzutrumpfen - das garantiert ausreichende Mana-Vorräte. Diese können Sie gut gebrauchen, denn Spellforce bietet von simplen Heilzaubern über Elementarmagie mit Feuer- und Eiszaubern bis hin zur Beschwörung tierischer und dämonischer Helfer ein reichhaltiges Sortiment an Zaubersprüchen. Die überlegte Verteilung ist wichtig und entscheidet, ob Sie bestimmte Rüstungen tragen oder Waffen verwenden können. Sollten Sie später feststellen, dass Ihrem schwächlichen Magier die todschicke und sündhaft teure Robe in angesagtem Mintgrün partout nicht passt oder Sie Ihrem stumpfsinnigen Barbaren gerne ein paar Zaubersprüche beibringen würden, müssen Sie Ihren Schützling jedoch nicht gleich in Rente schicken. Mit jedem Levelaufstieg bauen Sie bereits erlernte Fertigkeiten aus oder erlernen neue. Bis die Heroen ab dem maximalen Wert von Level 40 keine Lust mehr aufs Studium haben, bleibt genug Zeit für eventuelle Korrekturen.

    Packesel gesucht

    Der Tag-und-NachtWechsel sieht zwar hübsch aus, hat aber spielerisch nur wenig Einfluss. Der Tag-und-NachtWechsel sieht zwar hübsch aus, hat aber spielerisch nur wenig Einfluss. Ist diese Hürde schließlich genommen, stürzen Sie sich ohne weitere Umwege ins Abenteuer. Ein Ehrfurcht einflößender Magier namens Rohen beschwört Sie an einem Portal herbei und eröffnet Ihnen nonchalant, dass Sie die noch unbekannten finsteren Mächte bezwingen sollen. Sie fügen sich brav dem offenbarten Schicksal und machen Ihre ersten Schritte in der Fantasy-Welt. Dabei begegnen Sie prompt den ersten Gegnern, die Ihnen ans Leder wollen: krächzende Goblins und kleine Spinnen, die Ihr Held im Handumdrehen niederstreckt. Die erste Gelegenheit, den akuten Ausrüstungsnotstand des Strahlemanns zu beheben, der nur das besitzt, was er am Leibe trägt. Viele Gegner hinterlassen einen von insgesamt über 350 Gegenständen - Rüstungen, Helme, Äxte, magische Ringe oder anderen Krimskrams. Die Habseligkeiten werden im Inventar verstaut, wo sie bald Gesellschaft bekommen. Vor allem in späteren Missionen klauben Sie auf einer einzigen Insel mehrere Dutzend Objekte auf, die mangels Filterfunktion alle unsortiert in Ihre Taschen gestopft werden. Wer hier nicht regelmäßig für Ordnung sorgt, verliert schnell den Überblick. Zwar ist das Inventar überdimensional großzügig und bietet Platz für sage und schreibe 2.000 Gegenstände, dennoch sollten Sie regelmäßig freie Händler aufsuchen, um überflüssige Besitztümer zu verkaufen.

  • Aktuelles zu Spellforce: The Order Of Dawn

    Tipp PC 0 /static/gfx/fallback/NextPrevArticle.jpg

    Spellforce - Komplettlösung 

    Es gibt 29 Kommentare zum Artikel

    Von Lord_Rancor
    ja so ist es, und das nach der ganzen Zeit...
    Von Knightforce
    Spellforce ist das beste Spiel das ich kenne. Es ist super mega ultra hyper geil.   Es macht irre laune. Es gibt �ber 20 Karten. Ich finde, es ist das beste Spiel der Welt.               
    Von Cemetery
    Ave! Bis auf anfängliche Schwierigkeiten mit dem Kopierschutz, dem CD-Key und die Sache, das AA bei ATI-Grakas glaube ich nur mit dem Catalyst 3.6 wirklich funzt, kann ich den Entwiklern nichts weiter vorwerfrn. Kleinere Abstürze waren glücklicherweise auf meine Rechnung gegangen. Ich musste leider…
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 10/2014 PC Games Hardware 11/2014 PC Games MMore 03/2014 play³ 11/2014 Games Aktuell 11/2014 buffed 04/2014 XBG Games 05/2014
    PC Games 10/2014 PCGH Magazin 11/2014 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run

    Unser Netzwerk

    4PLAYERS VIDEOGAMES ZONE GAMES AKTUELL PC GAMES HARDWARE BUFFED READMORE GAMEZONE
article
263480
Spellforce: The Order Of Dawn
Spellforce: The Order of Dawn
http://www.pcgames.de/Spellforce-The-Order-Of-Dawn-PC-25721/Tests/Spellforce-The-Order-of-Dawn-263480/
17.12.2003
http://www.pcgames.de
tests