Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Tops und Flops im Mai: Spiele, Shitstorms, Sensationen - mit Umfrage

    Was ist im Mai 2016 passiert? Wir präsentieren euch noch einmal die Spiele-Tops und -Flops des vergangenen Monats. Quelle: Original: EA/DICE

    Die Tops und Flops im Mai: Der fünfte Monat des Jahres ist an uns vorbeigezogen und nach all den jüngsten Neuerscheinungen, Ankündigungen und Entwicklungen in der Branche werfen wir nochmal einen schnellen Blick zurück und lassen Revue passieren, was Gamer in den vergangenen vier Wochen begeisterte, überraschte und verärgerte. Zu den heißesten Themen zählten im Mai zählten unter anderem Battlefield 1, Doom, Uncharted 4: A Thief's End und Nvidias Geforce GTX 1080.

    Die Tops und Flops im Mai: Wir lassen den Mai 2016 hinter uns und damit wie bereits im Monat zuvor Revue passieren, was die Computer- und Videospielfans und damit auch viele von euch in den vergangenen vier Wochen überraschte, begeisterte und selbstverständlich auch aufregte. Werfen wir also erneut gemeinsam einen Blick auf die großen Spiele, Sensation und Shitstorms im Mai. Was die meisten Gamer natürlich besonders interessiert: Die Neuerscheinungen, und davon gab es eine ganze Menge.

    Zu den Chart-Stürmern im Mai 2016 zählen unter anderem Doom und Uncharted 4: A Thief's End, welche laut GfK als die großen Sieger des Monats hervorgehen. Das finale Abenteuer von Nathan Drake ist unter PlayStation-Anhängern sogar noch ein wenig beliebter als die Rückkehr des klassischen Ego-Shooters von id Software. Selbstverständlich gab es auch weitere Neuheiten: Overwatch, Total War: Warhammer und nicht zu vergessen die Far Harbor-Erweiterung für Fallout 4. Abschließend dürft ihr als Teil unserer Umfrage natürlich auch wieder über eure persönlichen Tops und Flops im Mai-Monat abstimmen.
    Tops und Flops im Mai:Spiele, Shitstorms, Sensationen - mit Umfrage (1) Tops und Flops im Mai:Spiele, Shitstorms, Sensationen - mit Umfrage (1) Quelle: PC Games

    Battlefield 1 und Civilization 6 angekündigt


    Gute Nachrichten nicht nur für Shooter-Fans, die moderner Kriegsschauplätze überdrüssig sind und für PC-Spieler, die einen Grund brauchen, Civilization 5 in der Complete Edition beiseite zu legen: Civilization 6 und Battlefield 1 wurden im Mai angekündigt - natürlich neben anderen Spielen. Für den größten Wirbel sorgte dabei sicherlich der Battlefield-Trailer, der einen mit "Seven Nation Army" unterlegten Ausblick auf den Ersten Weltkrieg gewährt und damit im kommenden Oktober frischen Wind ins Genre der Online-Shooter bringt. Wer damit nicht viel anfangen kann, für den heißt es ebenfalls im Oktober endlich wieder "eine Runde noch".

    Final Fantasy 10/10-2 HD für PC erhältlich


    Ohne großartige Worte hat Square Enix Final Fantasy 10/10-2 HD endlich ebenfalls auf Steam veröffentlicht und schließt damit eine weitere Lücke - nun fehlt eigentlich nur noch Final Fantasy 12 und auch die PS2-Klassiker sind vollzählig. Obgleich es sich bei der PC-Fassung des zehnten Teils und dessen umstrittenen Nachfolgers nicht um eine perfekte Portierung handelt, lassen die Macher doch wenig zu kritisieren. Als Vorlage diente die bereits für PlayStation 4 erschienene HD-Collection. PC-Spieler erhalten Grafikoptionen, diverse Spielverbesserer (Deaktivierung von Zufallskämpfen, automatische Speicherfunktion, etc.) und eine durchaus gelungene Technikumsetzung. Endlich dürfen auch PC-Spieler das PS2-Debüt der Serie spielen.

    "Project Helix" und Xbox One Scorpio


    Die Upgrade-Konsolen PlayStation 4 Neo und Xbox One Scorpio sind umstritten - dennoch ist die Nachricht, dass Microsoft scheinbar mit Sony mitzieht eher positiv zu werten und Microsoft-Anhänger können aufatmen, von der Konkurrenz nicht noch weiter abgehängt zu werden. Über beide Konsolen wird derzeit lediglich spekuliert, angekündigt wurden beide bisher nicht. Mit der Xbox One Scorpio kommen angeblich aber auch so manche Neuheiten, die auch für PC-Spieler interessant sind. Neben einer leistungsfähigeren Konsole, die sogar noch die Leistung der PS4 Neo übersteigen soll und geplanter VR-Unterstützung, scheinen die Grenzen zwischen PC und Konsole dank "Project Helix" weiter zu verschwimmen: Dahinter sollen sich interne Pläne verbergen, nach denen künftige Xbox-Spiele auch für den PC erscheinen - zum Beispiel Halo 6. Was dahinter steckt, wird die Zukunft zeigen.
    Tops und Flops im Mai:Spiele, Shitstorms, Sensationen - mit Umfrage (2) Tops und Flops im Mai:Spiele, Shitstorms, Sensationen - mit Umfrage (2) Quelle: PC Games

    Endgültige Euro-Preise der GTX 1080 Founder's Edition


    Für Verwirrung sorgte Nvidia im Zuge der Enthüllung der Geforce GTX 1080. Die Enthüllung selbst dürft ihr getrost in das obere Segment des Montatsrückblicks verschieben. Doch was hat es mit der Founder's Edition auf sich? Wie beeinflusst dies die Preise, mit denen potentielle Käufer rechnen müssten. Inzwischen steht fest: Das neue Grafik-Flaggschiff von Team Green wird teuer: Ab 789 Euro geht die potente Grafikkarte zunächst über die Ladentheke, bevor Partner-Modelle erhältlich sein werden. Nvidia hat die offiziellen Euro-Preise vor wenigen Tagen bekannt gegeben. Trotz der Qualitäten der Hardware für einen Großteil der Spieler viel zu teuer. Mit der neu eingeführten Founder's Edition drückt Nvidia die Preise mutmaßlich unnötig in die Höhe. Viele PC-Enthusiasten, die noch mit einer Aufrüstung ihrer Komponenten zögern, greifen deshalb vielleicht doch eher zur GTX 1070 - oder warten darauf, was AMD mit der kommenden Polaris-Reihe aus dem Ärmel zaubert.

    Virtual-Reality-Gezanke - sieht so die VR-Zukunft aus?


    Von wegen "kein DRM". Als Oculus Rift-Schöpfer Palmer Luckey im vergangenen Dezember noch verkündete, ihm sei es egal, ob VR-Fans die Spiele für das Virtual-Reality-Headset modifizierten und/oder auf einem anderen Gerät spielten, handelte es sich offenbar um keine verbindliche Aussage. Im Mai implementierten die Verantwortlichen nämlich eine Überprüfung in Oculus Home, welche die Zusatz-Software ReVive aushebelte - damit war es möglich, Rift-Spiele auch mit HTC Vive zu spielen. Dumm gelaufen ist die andere Seite allerdings, weil der Entwickler von ReVive ebenfalls ein Update nachreichte, um das Problem zu lösen. Damit allerdings brach der Hobby-Programmierer auch den Kopierschutz von Oculus Rift. Das hat sich OculusVR so sicherlich nicht gedacht. Doch was heißt das für die Zukunft? Im Vorfeld tönten die Unternehmen, man würde sich gegenseitig unterstützen und keine Barrieren errichten, damit die gesamte VR-Branche profiziert. Nun sieht es jedoch anders aus.

    Kingdom Come: Deliverance und No Man's Sky erneut verschoben


    Schon wieder verzögert sich die Veröffentlichung des vielversprechenden und grafisch opulenten Mittelalter-ohne-Fantasy-Rollenspiels Kingdom Come: Deliverance. Entwicklerstudio Warhorse teilte Berichten zufolge mit, dass der Release erst im kommenden Jahr 2017 erfolgen wird - die genauen Gründe sind nicht bekannt. Auch unklar ist, ob die PC-Version bereits startklar ist oder aufgrund der Konsolenfassungen, die womöglich noch mehr Feinschliff benötigen, zurückgehalten wird. Auch das Weltraum-Adventure No Man's Sky wurde nach vorangegangenen Gerüchten verschoben. Statt im Juni erscheint das Spiel von Hello Games nun im August.

    Eure Meinung ist gefragt!

    Erstellen Sie Ihre eigene Umfrage zu Nutzerfeedback.

    Die beliebtesten Videos im Mai

    01:16
    Battlefield 1: Grafikhammer und Gänsehaut - der erste Trailer
    Spielecover zu Battlefield 1 (2016)
    Battlefield 1 (2016)
    03:23
    Call of Duty: Infinite Warfare - Der Trailer ist da! Mit Raumschlachten
    Spielecover zu Call of Duty: Infinite Warfare
    Call of Duty: Infinite Warfare
    00:58
    Doom: Hier ist der ultrafette Launch-Trailer
    Spielecover zu Doom (2016)
    Doom (2016)
  • Es gibt 22 Kommentare zum Artikel
    Von LOX-TT
    oder in St. Erpelsburg :Dhttp://fs5.directupload.net/images/160531/b2mvrxfi.gif
    Von Shadow_Man
    Nur in Entenhausen 
    Von Darkdestination
    Jetzt mal Spaß bei Seite, wir sollten zur ernsten Fragen kommen. Bekämpft man die Ente/Enten im Wasser oder an Land?
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 03/2017 PC Games MMore 03/2017 play³ 03/2017 Games Aktuell 03/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017 N-Zone 03/2017 WideScreen 03/2017 SpieleFilmeTechnik 02/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 03/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1196070
Special
Tops und Flops im Mai: Spiele, Shitstorms, Sensationen - mit Umfrage
Die Tops und Flops im Mai: Der fünfte Monat des Jahres ist an uns vorbeigezogen und nach all den jüngsten Neuerscheinungen, Ankündigungen und Entwicklungen in der Branche werfen wir nochmal einen schnellen Blick zurück und lassen Revue passieren, was Gamer in den vergangenen vier Wochen begeisterte, überraschte und verärgerte. Zu den heißesten Themen zählten im Mai zählten unter anderem Battlefield 1, Doom, Uncharted 4: A Thief's End und Nvidias Geforce GTX 1080.
http://www.pcgames.de/Special-Thema-215651/Specials/Tops-und-Flops-im-Mai-1196070/
29.05.2016
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2016/05/tops-flops-mai-pc-games_b2teaser_169.png
special,rückblick,games
specials