Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • F*ck The System - Damit vertreiben sich stark gelangweilte Gamer neuerdings die Zeit

    [b]Anmerkung:[/b] Die Vergangenheit lehrte uns darauf hinzuweisen, dass es sich bei den im Artikel genannten Punkten nicht um ernst gemeinte Vorschläge handelt. "Jux", "Blödelei" oder "totaler Schmarrn", wenn ihr so wollt. Selbstverständlich soll dies auch keine pauschalisierte Kritik an der gesamten Gaming-Community, unserer treuen Leserschaft oder Let's Playern darstellen. Wer diese Zeilen vor Mitteilung seiner harschen Kritik liest, erhält einen angenehmen Sonntag. Quelle: PC Games (Original: Nvidia)

    Es gibt eine Menge Gamer, die frönen neben dem eigentlichen Ausführen ihres Hobbies noch ganz anderen Aktivitäten mit Gaming-Bezug: Internetweite Shitstorms sind der Volkssport der Gaming-Community, Flamen und Trollen der neue Standard im Umgang mit Entwicklern, Presse und Gleichgesinnten. Wir präsentieren euch zehn gängige Beschäftigungen vieler gelangweilter Gamer.

    Ihr habt im neuen Call of Duty schon den letzten Prestige-Rang erreicht, fühlt euch wie der teabaggende König der digitalen Spielwelt und wisst aktuell nichts weiter mit eurer wertvollen Zeit anzufangen? Dann haben wir exzellente Anregungen für euch! Mit diesem Special zum Sonntag präsentieren wir euch die neuesten, fetzigsten, lustigsten und garantiert destruktivsten, sinnlosesten und teils skrupellosesten Trends der Gaming-Szene - viele davon frisch aus den USA. Nach Halloween, ungerechtfertigter Polizeigewalt bei großen Menschenansammlungen und 24/7-Shopping-Parties in Großstädten folgt nun der letzte Schrei aus den Staaten: Swatting.

    Euch passt die Firmenpolitik eines hiesigen Publishers oder Spiele-Entwicklers nicht? Ein Anruf bei der (amerikanischen) Polizei mit bunten Beschreibungen eines fiktiven Vorfalls genügt, um dem zufällig auserkorenen Nemesis eurer Langeweile die Polizeieinheit Special Weapons & Tactics, kurz SWAT, auf den Hals zu hetzen. Diese Königsdisziplin der Kategorie "Trollen bis es Tote gibt" ist hierzulande jedoch aufgrund der deutlich verstandsorientierteren Spielregeln der Staatsgewalt kaum ausführbar. Stattdessen bleiben nur Aktivitäten, die auf physische Gewalt verzichten: milde Drohungen, Beleidigungen, netzweite Shitstorms... oder ihr macht friedliche Let's Plays.

    Anmerkung: Die Vergangenheit lehrte uns darauf hinzuweisen, dass es sich bei den im Artikel genannten Punkten nicht um ernst gemeinte Vorschläge handelt. "Jux", "Blödelei" oder "totaler Schmarrn", wenn ihr so wollt. Selbstverständlich soll dies auch keine pauschalisierte Kritik an der gesamten Gaming-Community, unserer treuen Leserschaft oder Let's Playern darstellen. Wer diese Zeilen vor Mitteilung seiner harschen Kritik liest, erhält einen imaginären Treuepunkt für coole Leser. Wir wünschen einen angenehmen Sonntag.

    40:28
    LOL Wut! - Hater, Flamer, Trolle & Spielejournalisten - der Film
  • Es gibt 15 Kommentare zum Artikel
    Von Ajkula
    Ach jeh, sehe gerade dass da ein Foto von der Sarkezian drinnen ist, unter Morddrohungen usw., nur weil ihr ein paar…
    Von Kalumet
    Also diese Aussagen halte ich für "sehr" gewagt. Wenn man jemanden von seinem Standpunkt überzeugen möchte, ist es…
    Von AlienII
    Vergesst ihr da nicht einen wesentlichen Punkt?Könnte es sein, dass die Kritik in vielen Punkten berechtigt ist…
    • Es gibt 15 Kommentare zum Artikel

      • Von Ajkula Erfahrener Benutzer
        Ach jeh, sehe gerade dass da ein Foto von der Sarkezian drinnen ist, unter Morddrohungen usw., nur weil ihr ein paar Trolle auf die Nerven gegangen sind wird nun die Spielergemeinde als frauenfeindlicher Männerklub bezeichnet, welcher es genießt Frauenkörper zu begaffen und zu zerstören. Und nun hat man…
      • Von Kalumet Neuer Benutzer
        Also diese Aussagen halte ich für "sehr" gewagt. Wenn man jemanden von seinem Standpunkt überzeugen möchte, ist es eine ganz schlechte Idee ihn zu beschimpfen/beleidigen, denn dann erreicht man in der Regel gar nichts. Und den meisten geht es doch gar nicht darum zu diskutieren, sondern Ihre Sicht der Dinge…
      • Von AlienII Neuer Benutzer
        Vergesst ihr da nicht einen wesentlichen Punkt?

        Könnte es sein, dass die Kritik in vielen Punkten berechtigt ist?

        Drohungen sind nicht in Ordnung, das ist klar. Doch wenn einige Kommentare nicht umfangreich ausformuliert sind, dann wird vielleicht vergessen, dass nicht alle das Testen von Spielen als…
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 12/2016 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1142828
Special
F*ck The System - Damit vertreiben sich stark gelangweilte Gamer neuerdings die Zeit
Es gibt eine Menge Gamer, die frönen neben dem eigentlichen Ausführen ihres Hobbies noch ganz anderen Aktivitäten mit Gaming-Bezug: Internetweite Shitstorms sind der Volkssport der Gaming-Community, Flamen und Trollen der neue Standard im Umgang mit Entwicklern, Presse und Gleichgesinnten. Wir präsentieren euch zehn gängige Beschäftigungen vieler gelangweilter Gamer.
http://www.pcgames.de/Special-Thema-215651/Specials/Fck-The-System-Damit-vertreiben-sich-stark-gelangweilte-Gamer-neuerdings-die-Zeit-1142828/
16.11.2014
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2014/11/fuck_the_system_special-pc-games_b2teaser_169.png
games,special,top 10
specials