Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Smite: Einsteigerfreundliches League of Legends für Shooter-Fans? - Die Entwickler im Interview

    Was ist Smite? Nie gehört! Das sollte sich ändern. Smite ist eine Moba-Variante, die anders als League of Legends oder Heroes of Newerth in Third-Person-Perspektive gespielt wird und auch Shooter-Fans ansprechen soll. Auf der gamescom 2012 interviwete unser Kollege Oliver Haake den Martketing and eSport Specialist Bart Koenigsberg von Entwickler Hi-Rez Studios.

    Smite hat schon eine gewisse Ähnlichkeit mit einem MMO. Mit dem kleinen aber feinen Unterschied, dass die Spieler in Smite etwa alle 45 Minuten einen neuen Charakter leveln. Das Moba-Spiel Smite von Hi-Rez-Studios will den Markt der ewiggleichen Dota-Klone mit einer neuen Perspektive auffrischen. Denn in Smite steuern Ihr Eure Götter nicht in der gewohnten Iso-Perspektive durch die Lanes und den Jungle, sondern in der 3rd-Person-Sicht. Dass das auch die Designer des auf der Unreal Engine 3 laufenden Dota-Spiels vor einige Herausforderungen gestellt hat, könnt Ihr in dem Interview von buffed-Redakteur Olli Haake mit Smites Marketing and eSport Specialist Bart Koenigsberg lesen.

    In knapp 30 Minuten unterhalten sich Olli und Bart über Grafiken, Ingameshop und die Frequenz, in der neue Götter erscheinen; über Spielmodi abseits des Dota-Prinzips und Karten mit Kraken. Und auch darüber, ob Smite in direkter Nachbarschaft zu Dota, League of Legends und Heroes of Newerth überhaupt großwerden kann.

    PC Games: Beginnen wir mit dem Interessantesten, dem eSport. Seid Ihr damit schon zugange?
    Bar Koenigsberg: Was Spielen im Wettbewerb und eSports angeht, haben wir schon einige Sachen von Tribes gelernt, das ja bereits sehr auf den Wettbewerb ausgelegt ist. Das, was wir aus den Vorgängen von Tribes gelernt haben, wird auch auf Smite angewendet. Wir haben sehr viel Unterstützung der Community und von eSport-Organisationen erhalten, insbesondere in Europa. Was Smite direkt angeht gab es eine Webseite mit dem Namen "Smite Friends", die später Smite Europe wurde. Sie sagten, dass sie einen Wettbewerb hosten würden, bevor sie das Spiel überhaupt zu Gesicht bekommen hatten, und in kürzester Zeit haben sich 60 Teams dafür angemeldet. Es gibt also schon allerhand Leute, die sich auf Smite freuen.

    Wir von High-Rez machen ja eigentlich nichts anderes als diese auf den Wettbewerb ausgelegten Spieler-gegen-Spieler-Free2Play-Spiele, die auf der Unreal Engine 3 laufen. Wir möchten die Community und Fans unterstützen, was auch immer sie für unsere Spiele wollen. Es wird wahrscheinlich auch für Smite Wettbewerbe und eSport geben. Wir unterstützen das mit Hilfen für das Zusammenstellen von Teams, suchen Sponsoren und Preise, wir wollen so viel wie nur irgend möglich helfen. Ich bin selbst als Shoutcaster aktiv, deswegen will ich der Community natürlich den Pfad ebnen und sie wachsen sehen. Ganz so wie mit Tribes.

    PC Games: Shoutcasting verlangt ja viel Aufmerksamkeit...
    Bart Koenigsberg: Ja, man muss die ganze Zeit engagiert sein, was nach acht Stunden dann doch etwas schwierig wird (lacht). Um auf den eSport zurückzukommen: Smite wird auch recht schnell für eSports interessant. Aktuell haben wir den Zuschauermodus fertig, wenngleich der noch nicht im Spiel ist, weil das Interface noch nicht ganz fertig ist. Smite ist das Baby von unserem Geschäftsführer, der Spectator-Modus wird erst eingebaut, wenn er damit zufrieden ist.

    Das UI ist derzeitig noch sehr rudimentär angelegt, aber es ist sehr wahrscheinlich, dass der Modus noch vor der Veröffentlichung von Smite ins Spiel kommt. Intern können wir es starten und zeigen. Das ist ein gutes eSport-Feature. Außerdem bieten wir Custom Servers, auf denen private 5v5-Spiele gestartet werden können. Die Infrastruktur kommt von Tribes, auch die vom Spectator-Modus. Beide Elemente sollten in Kürze verfügbar sein und dann schauen wir uns mal an, was die Community damit macht.

    PC Games: Wie ist Smite denn bislang von den Besuchern der gamescom 2012 angenommen worden?
    Bart Koenigsberg: Bislang war das Feedback sehr gut. Die Pressemenschen und die Leute von den eSport-Veranstaltern besuchen uns im Businesscenter. Meist kommen die Besucher zu Smite, um über dieses bald erscheinende neue Spiel zu berichten, und es kommt oft vor, dass sie eigentlich nichts darüber wissen, weshalb wir fleißig am Erklären sind. Die eSport-Leute wollen hingegen möglichst schnell auf den Zug aufspringen, solange Smite noch nicht "groß" ist, damit sie starke Partner sein können. Alles in allem ist die Stimmung hier sehr positiv.

    PC Games: Seid Ihr schon in den eSport integriert?
    Bart Koenigsberg: Nein, mit Smite noch nicht. Mit Tribes haben wir ein paar Sachen mit ESL gehabt, für Smite, das sich ja noch in der Beta befindet, wollen wir erst einmal die Community weiter wachsen sehen. Und für beide Spiele läuft's stetig besser als im Monat zuvor, das ist sehr gut. Smite befindet sich gerade in der geschlossenen Beta, aber wir handhaben das so, dass jeder Eingeladene zwei weitere Spieler einladen kann, deswegen nennen wir das "soft closed" (lacht).

    PC Games: Heißt das, es gibt auch einen weichen Übergang von der Beta in den Release-Status?
    Bart Koenigsberg: Momentan haben wir 21 Götter im Spiel, Cupid haben wir erst vor kurzem reingepatcht. Wir planen den Release mit 30 Göttern, das heißt wir haben noch etwa 18 Wochen Produktion vor uns, da wir etwa zwei Wochen Zeit für einen Gott brauchen. Wir hoffen, die offene Beta von Smite im 4. Quartal 2012 oder im 1. Quartal 2013 zu starten, und davon ausgehend rechnen wir damit, dass Smite Mitte bis Ende des 1. Quartals im nächsten Jahr erscheinen wird. Wir freuen uns drauf!

    Das Smite-Interview geht auf Seite 2 weiter!

    Werbefrei auf pcgames.de und im Forum surfen - jetzt informieren.
    06:06
    Smite: Moba-Spiel aus der Verfolgerperspektive
  • Smite
    Smite
    Developer
    HI-REZ STUDIOS
    Release
    08.09.2015
    Es gibt 2 Kommentare zum Artikel
    Von Giasinga
    Gestern angetestet!Super Spiel. Habe Arena gespielt und eigentlich keine Bugs, Lags oder sonst was gehabt. Spaßfaktor…
    Von Senor-T
    Schöner Beitrag, vielen Dank.Man liest viel zu wenig über diese gelungene Alternative zu LoL und Konsorten.

    Aktuelle Strategie-Spiele Releases

    Cover Packshot von Halo Wars 2 Release: Halo Wars 2 Microsoft , 343 Industries
    Cover Packshot von Urban Empire Release: Urban Empire Kalypso Media GmbH
    Cover Packshot von Endciv Release: Endciv
    Cover Packshot von Frozen Synapse 2 Release: Frozen Synapse 2
    Cover Packshot von Halo Wars Release: Halo Wars Ensemble Studios
    • Es gibt 2 Kommentare zum Artikel

      • Von Giasinga Neuer Benutzer
        Gestern angetestet!

        Super Spiel. Habe Arena gespielt und eigentlich keine Bugs, Lags oder sonst was gehabt. Spaßfaktor ist rießig - mal sehen wie lange. Aber ich kanns nur wärmstens empfehlen.
      • Von Senor-T Benutzer
        Schöner Beitrag, vielen Dank.
        Man liest viel zu wenig über diese gelungene Alternative zu LoL und Konsorten.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1018553
Smite
Smite: Einsteigerfreundliches League of Legends für Shooter-Fans? - Die Entwickler im Interview
Was ist Smite? Nie gehört! Das sollte sich ändern. Smite ist eine Moba-Variante, die anders als League of Legends oder Heroes of Newerth in Third-Person-Perspektive gespielt wird und auch Shooter-Fans ansprechen soll. Auf der gamescom 2012 interviwete unser Kollege Oliver Haake den Martketing and eSport Specialist Bart Koenigsberg von Entwickler Hi-Rez Studios.
http://www.pcgames.de/Smite-Spiel-33532/News/Smite-Einsteigerfreundliches-League-of-Legends-fuer-Shooter-Fans-Die-Entwickler-im-Interview-1018553/
19.08.2012
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2012/06/SMITE_Ymir_Frost_Screenshot.jpg
gamescom,moba
news