Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Neuester Teil der beliebten Städtebau-Simulation

    Feuer & Flamme: Wenn jemand vergessen hat, das Bügeleisen auszuschalten, beordern wir die Feuerwehr manuell an den Einsatzort. Feuer & Flamme: Wenn jemand vergessen hat, das Bügeleisen auszuschalten, beordern wir die Feuerwehr manuell an den Einsatzort. Es gibt Dinge, die haben sich bewährt und sind daher seit über einem Jahrzehnt nahezu unverändert: Nehmen Sie das PC-Games-Logo. Die Zusammensetzung eines Big Macs. Oder eben die Zonen von Sim City - denn die sind mit dem Ur-City immer noch völlig identisch: Wohnungen, Gewerbegebiete, Industrie. Was sich hingegen brachial verändert hat, ist die Technik: Sim City 4 saugt Prozessoren, Speicherriegel und Grafikkarten bis zum Gehtnichtmehr aus, um 3D-Städte mit einer unglaublichen Detailfülle darzustellen. Besonders faszinierend: In jeder Zoomstufe sieht die Welt von Sim Sity 4 gestochen scharf aus. Wenn Sie ganz nah ranzoomen, können Sie sogar hüpfseilschwingende Kinder im Schulhof und presslufthämmernde Arbeiter auf Baustellen beobachten; Passanten gehen auf den Bürgersteigen spazierenund bilden Menschentrauben, sobald ein neues Einkaufszentrum eröffnet wird. Und nachts sind die Fenster hell erleuchtet, während Autos mit eingeschaltenen Scheinwerfern durch die Stadt brettern - kein Zweifel: Sim City 4 ist das technisch derzeit aufwendigste Aufbau-Spiel.

    Eine Neuheit in Sim City: Bevor Sie Bürgermeister werden, suchen Sie sich zunächst eine geeignete Parzelle einer Landkarte aus; die gibt es in verschiedenen Größen und Formen - mit Seen, Flüssen, Gebirgen oder Ebenen mit viel Platz zum Bauen. Ausgebaute Städte docken Sie später aneinander an, damit Verkehrswege sowie Wasser- und Energiesysteme voneinander profitieren. Vor dem ersten Spatenstich bearbeiten Sie Ihre Region noch mit dem so genannten Terraforming-Werkzeug, mit dem sich sich die Landschaft beliebig editieren lässt.

    Anschließend wird's typisch simcitig: Schnell sind Kraftwerke und Kläranlagen gebaut, Strommasten und Wasserröhren verlegt. Zwischen den Straßen weisen Sie Bauzonen aus, die Gebäude entstehen dann automatisch. Mit Autobahnen, U-Bahn- und Bushaltestellen beugen Sie dem allmorgendlichen Verkehrsinfarkt auf den Straßen vor. Polizei und Feuerwehr eilen bei Aufständen, Überfällen und Bränden zu Hilfe, während Krankenhäuser die Lebenserwartung der Sims steigern. Wie die Stadtsimulation selbst ist auch das Schulsystem wesentlich komplexer geworden: Grundschule, High School und College unterrichten unterschiedliche Generationen - es dauert Jahre oder gar Jahrzehnte, bis sich neue Schulen, Förderprogramme, Museen und Bibliotheken auf das Bildungsniveau auswirken. Per Schieberegler reguliert man elegant die Zahl der Lehrer und den Einzugsbereich des Schulbus-Netzes.

    Je besser Bildung, Gesundheit und Job, desto größer der Wohlstand und desto repräsentativer das Haus: Villen mit Swimmingpool und Garten reihen sich an Straßen entlang, an denen Palmen wachsen. Den Besserverdienenden können Sie natürlich deutlich mehr Steuern abknöpfen als Neubürgern, die sich ihr Häuschen am Stadtrand vom Munde abgespart haben. Sind die Wege ins Büro oder zum Kindergarten zu lang, die Luft verschmutzt oder die Abgaben zu hoch, werden aus den Zonen schnell Problemzonen: Hässliche Bruchbuden signalisieren verlassene Gegenden auf den ersten Blick. Damit das nicht passiert, bekommen Sie beim Anklicken jedes Gebäudes ganz genaue Infos, etwa über die Anzahl der Bewohner und das Einkommen. Um in den riesigen Städten nicht den Überblick zu verlieren, helfen Ihnen Berater mit klugen Tipps; zusätzlich können Sie Stellen mit hohem Verkehrsaufkommen oder überdurchschnittlicher Kriminalitätsrate farbig kennzeichnen lassen und entsprechend eingreifen. Wenn das Geld knapp wird, nehmen Sie einen Kredit auf oder akzeptieren zähneknirschend Militärbasen, Hochsicherheitsgefängnisse oder Raketensilos - das bringt Monat für Monat gutes Geld, macht das Leben in der Stadt aber nicht unbedingt sicherer. Apropos sicher: Wie gehabt lösen Sie Katastrophen wie Vulkanausbrüche, Erdbeben oder Meteoreinschläge per Mausklick aus und beobachten, was passiert - nur so zum Spaß.

    Doch es braucht natürlich keine brennenden Krater, damit sich das Gesicht der Stadt im Lauf der Zeit verändert: Schnell ersetzen Hochhäuser und Wohnblocks die Bungalows und Einfamlienhäuser; später ragen riesige Wolkenkratzer und Bürotürme in den Himmel. Und nur wer Universitäten baut, bekommt auch Hightech-Fabriken zu Gesicht; auch Markthallen, Rat- und Opernhäuser werden erst bei entsprechenden Einwohnerzahlen freigeschaltet. Mit Flug- und Seehäfen wird die Wirtschaft zusätzlich angekurbelt; Sehenswürdigkeiten wie das Weiße Haus, Big Ben, die Pyramiden oder der Eiffelturm locken Touristen in die Stadt.

    Nettes Detail: Dank der Funktion "My Sim" importieren Sie Ihre Sims-Charaktere, indem Sie einfach die Festplatte scannen lassen. Oder Sie kreieren einen neuen Sim, den Sie dann in einer schäbigen Hütte am Stadtrand oder in ein mondänes Wolkenkratzer-Penthouse einziehen lassen.

    Bildergalerie: Sim City 4
    Bild 1-3
    Klicken Sie auf ein Bild, um die Bilderstrecke zu starten! (4 Bilder)
  • Sim City 4
    Sim City 4
    Publisher
    Electronic Arts
    Developer
    Maxis
    Release
    17.01.2003
    Es gibt 9 Kommentare zum Artikel
    Von mowoes
    Cool!!!! Das muß ich haben! Ich hatte mal Simcity1 und habe riesige Städte gebaut. Will ich, will ich. was kostet das…
    Von BlacKlabeL
    Naja so gut finde ich das Spiel nicht ich hab den 3er und ich fand es echt zum  . jeder ist anderer meinung! naja…
    Von sebe007
    Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern…

    Aktuelle Strategie-Spiele Releases

    Cover Packshot von Rollercoaster Tycoon World Release: Rollercoaster Tycoon World Atari , Pipeworks Software
    Cover Packshot von Transport Fever Release: Transport Fever
    • Es gibt 9 Kommentare zum Artikel

      • Von mowoes Neuer Benutzer
        Cool!!!!
        Das muß ich haben! Ich hatte mal Simcity1 und habe riesige Städte gebaut. Will ich, will ich. was kostet das denn
      • Von BlacKlabeL Benutzer
        Naja so gut finde ich das Spiel nicht ich hab den 3er und ich fand es echt zum  . jeder ist anderer meinung! naja viel spaß noch beim gamen. 

        cya
      • Von sebe007
        Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

        http://www.pcgames.de/external/gfx/icons/arrow_right.gif Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid...
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
117080
Sim City 4
Neuester Teil der beliebten Städtebau-Simulation
http://www.pcgames.de/Sim-City-4-Spiel-33105/News/Neuester-Teil-der-beliebten-Staedtebau-Simulation-117080/
24.12.2002
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2002/12/feuerwehr.jpg
news