Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Shogun 2 im Hands-on-Test: Burgenbelagerungen gespielt und komplett neuer Mehrspielermodus enthüllt!

    Bei einem Besuch der Entwickler von Creative Assembly in England durften wir Shogun 2 erstmals selber spielen. Außerdem erfuhren wir alle Details über den neuen Mehrspielermodus.

    Wer Belagerungen aus vorangegangenen Teilen kennt, muss bei Shogun 2 umdenken. Denn Japaner verschanzen sich nicht wie Europäer hinter dicken Mauern und warten darauf, von riesigen Belagerungsmaschinen überrannt zu werden. Stattdessen sind japanische Burgen komplex aufgebaut, ähneln mit ihren mehrstöckigen Aufbauten mit Terrassen und verwinkelten Eingängen eher einem Labrinth. Das Ziel der Verteidiger war es damals, die Angreifer in diese verwirrenden Straßen und Engpässe zu locken und dort in Kämpfe zu verwickeln. Dementsprechend riesig fällt die Anlage aus, die wir in der Demo verteidigen müssen.

    Über mehrere Ebenen erstrecken sich Terrassen, vielfache Eingänge zu allen Seiten sorgen für zig Angriffsmöglichkeiten. Innerhalb des Geländes befinden sich mehrere strategische Punkte, die der Feind einnehmen kann (so etwa Verteidigungstürme, die sich dann gegen die Verteidiger wenden). Unsere Armee, angeführt von General Takeda Shingen, besteht aus drei Einheiten Bogen-Samurai, zwei Einheiten Bogen-Ashigaru, zwei Trupps Katana-Samurai, einer Eliteeinheit der Naginata-Samurai und den speertragenden Yari Ashigaru. Nicht viel also. Unser Gegner, General Hogo Ujisaya, kommt mit deutlich mehr Truppen daher. Sehen können wir die allerdings nicht, der Feigling versteckt sich in einem Wald vor unserer Bergfestung.

    Burgen verfügen in Shogun 2 über mehrere Terassen, die Sie strategisch nutzen sollten. Burgen verfügen in Shogun 2 über mehrere Terassen, die Sie strategisch nutzen sollten. Quelle: Creative Assembly Nachdem wir unsere Truppen aufgestellt haben, erwarten wir den Ansturm. CA-Mann Kieran erklärt uns: "Die KI sucht sich immer einen anderen Weg zum angreifen". Wir sind gespannt. Zuerst passiert nichts. Dann eröffnet eine feindliche Einheit mit einer Art Raketen das Feuer auf unsere an der ersten Mauer verschanzten Truppen. Eine Einheit? Wir schicken voreilig unsere Kavallerieeinheit (der General!) nach draußen, um die feindliche Artillerie aufzureiben. Ein Fehler, ganz klar. Denn aus den Bäumen tauchen urplötzlich feindliche Reiter auf, nachdem wir über die wehrlosen Fernkämpfer hergefallen sind. Unsere Einheit verfällt in Panik, flüchtet Richtung Festung – und wird brutal niedergemacht.

    Dieses Bild zeigt exemplarisch, von welchen Richtungen die Feinde die Burg angreifen könnten. Die Entwickler bauen die KI so, dass diese sich wirklich immer wieder neue Wege und Taktiken einfallen lässt. Dieses Bild zeigt exemplarisch, von welchen Richtungen die Feinde die Burg angreifen könnten. Die Entwickler bauen die KI so, dass diese sich wirklich immer wieder neue Wege und Taktiken einfallen lässt. Quelle: Creative Assembly Plötzlich wimmelt es vor feindlichen Einheiten, die geradewegs auf unsere Mauern zustürmen. Zum Glück haben wir über mehrere Ebenen Bogenschützen postiert, die mit der Spezialattacke "Brandpfeile" unter den Angreifern wüten. Dann offenbart das Spiel, dass es sich gerade mal in der Pre-Alpha-Phase befindet: Wir schicken einen Trupp Bogenschützen eine Terrasse in die Tiefe. Die Einheit tapst jedoch, den vermeintlich kürzeren Weg nehmend, aus der schützenden Festung heraus, direkt unter die Feinde. Ein Problem, dass den Entwicklern bekannt ist: "Wir müssen der Verteidiger-KI bei Belagerungen noch beibringen, die Wege innerhalb der Burg zu nehmen, anstatt das gesamte Gelände zu nutzen." Ärgerlich für uns, denn unsere Defensive ist empfindlich geschwächt. Überrascht sind wir dagegen dass sich eine feindliche Einheit Samurais von uns unbeobachtet um die halbe Festung herum über einen kleinen Bergpfad angeschlichen hat und nun in unserem Rücken über die Mauern steigt. Wir schicken unsere gesamten Samuraieinheiten, die die Gegner schnell niedermachen. Unterdessen nutzt der Feind die Chance, das inzwischen in Flammen stehende Haupttor zu stürmen und dringt über die Rampe in unsere Anlage ein. Wir werfen ihm die Ashigaru Speerträger entgegen während sich unsere Bogenschützen eine Terrasse nach oben zurückziehen. Wieder rennt eine Einheit ins Freie und wird niedergemacht – schöner Mist. Im Flaschenhals der Rampe kommt es zum Showdown: Unsere Ashigaru, unterstützt von den zurückkehrenden Samurai, stemmen sich gegen die Flut der Angreifer. Langsam bricht die Moral der Truppe. Ohne General, der dieses Manko beheben könnte, müssen wir hilflos zusehen. Als unseren Bogenschützen die Pfeile ausgehen, schicken wir sie in den Nahkampf. Die zusätzliche Unterstützung hilft, die Feinde verfallen in Panik. In buchstäblich letzter Sekunde gewinnen wir die Schlacht.

  • Shogun 2: Total War
    Shogun 2: Total War
    Publisher
    Sega
    Developer
    Creative Assembly
    Release
    15.03.2011
    Es gibt 6 Kommentare zum Artikel
    Von mrhit77
    es gibt ja auch schon den battle-repot über diese fstungsschlacht. es siht derbe genial aus:D ich war ja schon…
    Von Nesquick_John
    da is aber achterbahn in der hose!
    Von mwd222
    Gibt es schon Infos über die PC-Systemverraussetzungen?

    Aktuelle Strategie-Spiele Releases

    Cover Packshot von Rollercoaster Tycoon World Release: Rollercoaster Tycoon World Atari , Pipeworks Software
    Cover Packshot von Transport Fever Release: Transport Fever
    • Es gibt 6 Kommentare zum Artikel

      • Von mrhit77 Benutzer
        es gibt ja auch schon den battle-repot über diese fstungsschlacht. es siht derbe genial aus:D ich war ja schon sprachlos als ich napoleon total war das erste mal angemacht habe, aber shogun 2 übertrifft grafisch alles:D ich brauch dringend nen neuen prozessor......n intel i7 quad reicht vlt grade so bei der optikXD
      • Von Nesquick_John Erfahrener Benutzer
        da is aber achterbahn in der hose!
      • Von mwd222 Benutzer
        Gibt es schon Infos über die PC-Systemverraussetzungen?
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
802732
Shogun 2: Total War
Shogun 2 im Hands-on-Test: Burgenbelagerungen gespielt und komplett neuer Mehrspielermodus enthüllt!
Bei einem Besuch der Entwickler von Creative Assembly in England durften wir Shogun 2 erstmals selber spielen. Außerdem erfuhren wir alle Details über den neuen Mehrspielermodus.
http://www.pcgames.de/Shogun-2-Total-War-Spiel-32841/News/Shogun-2-im-Hands-on-Test-Burgenbelagerungen-gespielt-und-komplett-neuer-Mehrspielermodus-enthuellt-802732/
03.12.2010
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2010/12/Shogun-2-breach.jpg
shogun,strategie,creative assembly
news