Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
  • Sébastien Loeb Rally Evo: Der Dirt-Rally-Konkurrent im Test - Nur wenig Lob für Loeb

    Ganze zwei Zuschauer stehen am Streckenrand: lahm. Quelle: Computec Media GmbH

    Nachdem WRC 5 die Rallye-Fans enttäuschte und Dirt Rally die PC-Spieler begeisterte, möchte nun auch Sébastien Loeb Rally EVO ein Stück vom Motorsport-Kuchen abhaben. In unserem Test entpuppt sich das Rennspiel von Entwickler Milestone trotz großem Umfang allerdings als sehr durchschnittlich.

    Nach dem eher unterdurchschnittlichen WRC 5 versuchen nun die italienischen Entwickler von Milestone, mit Sébastien Loeb Rally EVO die Fans des Rennsports zu gewinnen. Und das noch schnell bevor im April das auf dem PC gefeierte Dirt Rally von Codemasters auch auf den Konsolen erscheint. So ganz funktioniert das aber nicht, denn Sébastien Loeb Rally bietet zwar gute Ansätze, vermasselt die Wertungsprüfung jedoch mit seiner altbackenen Technik und seltsamem Fahrgefühl.

    Sébastien Loeb Rally EVO im Test: Abwechslung auf der Piste

    In der Loeb Experience spielt ihr die Karriere-Highlights von Sébastien Loeb nach. Inklusive Hillclimb und Rallycross. In der Loeb Experience spielt ihr die Karriere-Highlights von Sébastien Loeb nach. Inklusive Hillclimb und Rallycross. Quelle: Computec Media GmbH Doch zunächst mal zu den positiven Aspekten der Raserei über Stock und Stein. Der Titel nutzt die Lizenzierung der Rallye-Legende nämlich hervorragend aus. In der "Loeb Experience" dürfen wir quasi alle relevanten Stationen aus der Karriere des französischen Weltmeisters nachspielen. Wir erleben also sowohl die Anfänge in einem untermotorisierten Fahrzeug als auch seinen ersten Titel, seine Ausflüge zu den Rallycross- und Hillclimb-Disziplinen sowie sein letztes Rennen im Fahrzeug mit Speziallackierung mit. Das ist mal echt toller Fan-Service.

    Doch auch sonst bietet EVO einiges an Inhalt. Neben besagter Experience gibt es nämlich auch noch einen klassischen Karrieremodus, in dem ihr mit Rennsiegen und Plätzen auf dem Treppchen Credits verdient, mit denen ihr ein neues aus über 50 Fahrzeugen verschiedener Rennklassen kaufen oder mieten könnt. Das ist natürlich nichts Besonderes, motiviert jedoch genug. Schließlich möchte man die motorisierte Tupperbox von Peugeot schnell hinter sich lassen, um endlich in einem Lancer, Impreza oder Stratos über die Pisten zu rasen.

    Der Aufbau des Karrieremodus orientiert sich stark an Dirt 3 von Codemasters. Ihr nehmt an verschiedenen Veranstaltungen teil, in denen ihr nacheinander unterschiedliche Disziplinen bestreitet. Neben klassischen Rallyes tretet ihr auch bei Rallycross-Rennen, Hillclimb-Wettbewerben, Elimination-Rasereien oder Drift-Events an. Die einzelnen Veranstaltungen sind dabei schnell freigeschaltet, da ihr dort sofort antreten könnt, sobald ihr euch zumindest einen Wagen aus der benötigten Klasse mieten könnt. Etwas blöd ist allerdings, dass ihr eigentlich mit dem Karrieremodus starten müsst, da sonst bei den Einzelrennen nur ein einziges Auto spielbar ist. Der Rest muss eben mit Credits gekauft werden.

    05:46
    Sébastien Loeb Rally Evo: Testvideo - Nur wenig Lob für Loeb

    Sébastien Loeb Rally EVO im Test: Keine Freude am Fahren

    So sehr Sébastien Loeb Rally EVO in Sachen Umfang aber auch begeistert, verpatzt es ein ganz zentrales Element für ein Rallye-Spiel: das Fahrgefühl. Die Fahrzeuge wirken nicht, als würden sie dynamisch über die gefährlichsten Buckelpisten der Welt jagen, sondern vielmehr als würden sie steif auf einer Schiene über die Strecke gezogen. Vor allem fehlt aber das direkte Feedback bei der Steuerung. Während Konkurrent Dirt Rally die Rumble-Funktionen des Controllers nutzt, um dem Spieler gleichermaßen ein Gefühl für die Beschaffenheit der Strecke als auch für die Eigenheiten des Vehikels zu geben, wird dies bei Loeb Rally EVO fast gar nicht genutzt. Wir fahren mit Höchstgeschwindigkeit über ein Curb - keine Rückmeldung. Wir fahren querfeldein über Stock und Stein - keine Rückmeldung. Wir crashen frontal gegen einen Baum - ein kurzes Rucken im Controller. Na immerhin.

    Wäre das Fahrverhalten besser, würden die abwechslungsreichen Modi echt Spaß machen. Na ja. Hätte, wäre, könnte... Wäre das Fahrverhalten besser, würden die abwechslungsreichen Modi echt Spaß machen. Na ja. Hätte, wäre, könnte... Quelle: Computec Media GmbH Da man hier versäumt, dem Spieler ein vernünftiges Feedback zu geben, ist das Fahrverhalten der Boliden oftmals nicht nachvollziehbar. Einige Fahrzeuge lenken nicht richtig ein, andere wiederum brechen sofort aus, wenn man nur kurz auf die Bremse stupst. Noch mal andere hingegen stören sich gar nicht an der Brems­eingabe und rasen weiter geradeaus. So sieht es zumindest mit dem Gamepad aus. Fahrt ihr mit Lenkrad, ist das Feedback hingegen recht ordentlich. Dennoch hat Dirt Rally in dieser Kategorie klar die Nase vorn. Hinzu kommt noch, dass euer Beifahrer euch häufig falsche Kurven ansagt. Spaß!

    Schön ist hingegen, dass ihr wie auch bei Dirt 3 auswählen könnt, ob ihr lieber arcadig oder simulationslastig unterwegs sein wollt. Arcade-Raser aktivieren die optionalen Fahrhilfen, während Rennspiel-Puristen eben darauf verzichten. Und trotzdem komm Sébastien Loeb Rally EVO nicht an die Codemasters-Titel heran. Dirt Rally ist eine bessere Simulation und Dirt 3 das bessere Arcade-Racing-Game.

    Zudem ist die Technik ziemlich altbacken und nervt mit verwaschenen Texturen, leichtem Tea­ring im Hintergrund und leichtem Kantenflimmern. Während die Konsolenversionen mit 30 Frames laufen, schwankt die Framerate in der PC-Fassung zwischen 30 und 60 Bildern pro Sekunde. Insgesamt ist Dirt 3 einem Sébastien Loeb Rally EVO technisch und spielerisch überlegen. Und das ist immerhin ein Spiel der letzten Konsolengeneration.


    Sébastien Loeb Rally Evo (PC)

    Spielspaß
    62 %
    Leserwertung:
     
    Meine Wertung

    Sébastien Loeb Rally Evo (PS4)

    Spielspaß
    62 %
    Leserwertung:
     
    Meine Wertung

    Sébastien Loeb Rally Evo (XBO)

    Spielspaß
    62 %
    Leserwertung:
     
    Meine Wertung
    Pro & Contra
    Großer Umfang
    Tolle Präsentation der Loeb Experience
    Nicht zeitgemäße Technik
    Seltsame Physik bei Crashes
    Mit Gamepad kaum Feedback
    Schlechte KI
    Fazit
    Guter Umfang, mieses Fahrverhalten. So nicht, Monsieur Loeb!

  • Sébastien Loeb Rally Evo

    Sébastien Loeb Rally Evo

    Publisher
    Bandai Namco
    Developer
    Milestone
    Release
    29.01.2016
    Leserwertung
     
    Meine Wertung
    Es gibt 11 Kommentare zum Artikel
    Von svd
    Loeb-Rally scheint keine lokalen Mehrspielermodi zu bieten, also weder Hotseat noch Splitscreen.Bei WRC5 gibt's den…
    Von Enisra
    das ist sowas spezielles, das geht entweder vor 20 Jahren oder noch nie
    Von Renovatio2015
    Danke Batze für deine Antwort, weißt du ob es bei wrc oder loeb rally geht?

    Aktuelle Rennspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Trials of the Blood Dragon Release: Trials of the Blood Dragon Ubisoft , RedLynx
    Cover Packshot von The Collider 2 Release: The Collider 2 Techland
    Cover Packshot von FutureGrind Release: FutureGrind
    Cover Packshot von Trackmania Turbo Release: Trackmania Turbo Ubisoft , Nadeo
    • Es gibt 11 Kommentare zum Artikel

      • Von svd Erfahrener Benutzer
        Loeb-Rally scheint keine lokalen Mehrspielermodi zu bieten, also weder Hotseat noch Splitscreen.
        Bei WRC5 gibt's den Hotseat-Modus sehr wohl, für bis zu 8 Spieler.
      • Von Enisra Erfahrener Benutzer
        das ist sowas spezielles, das geht entweder vor 20 Jahren oder noch nie
      • Von Renovatio2015 Neuer Benutzer
        Danke Batze für deine Antwort, weißt du ob es bei wrc oder loeb rally geht?
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 07/2016 PC Games Hardware 07/2016 PC Games MMore 07/2016 play³ 07/2016 Games Aktuell 07/2016 buffed 08/2016 XBG Games 03/2016 N-Zone 05/2016 WideScreen 07/2016 SpieleFilmeTechnik 07/2016
    PC Games 07/2016 PCGH Magazin 07/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1184188
Sébastien Loeb Rally Evo
Sébastien Loeb Rally Evo: Der Dirt-Rally-Konkurrent im Test - Nur wenig Lob für Loeb
Nachdem WRC 5 die Rallye-Fans enttäuschte und Dirt Rally die PC-Spieler begeisterte, möchte nun auch Sébastien Loeb Rally EVO ein Stück vom Motorsport-Kuchen abhaben. In unserem Test entpuppt sich das Rennspiel von Entwickler Milestone trotz großem Umfang allerdings als sehr durchschnittlich.
http://www.pcgames.de/Sebastien-Loeb-Rally-Evo-Spiel-56515/Tests/Sebastien-Loeb-Rally-EVO-im-Test-1184188/
28.01.2016
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2016/01/SebastienLoebRally__1_-pc-games_b2teaser_169.png
rallye,milestone,bandai namco,rennspiel
tests