Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Sacred: Profitipps zum Rollenspiel von Ascaron

    Sie verzweifeln an den Monsterhorden? Sie haben immer genau die falsche Kampfkunst aktiviert? Kein Problem: Auf zwei Seiten verraten wir Ihnen, wie Sie Ihr Abenteurerleben in Ancaria perfektionieren.

    Almanach der Abenteurer Sacred: Profitipps zum Rollenspiel von Ascaron Quelle: PC Games Egal, welche Klasse Sie spielen: Einige Regeln sind einfach unentbehrlich, um in Ancaria zu überleben.
    1. Die Angriffsgeschwindigkeit in Verbindung mit der Trefferchance ist der Weg zum Sieg. Wo immer Sie Gegenstände finden, die diese Eigenschaften verbessern, sollten Sie sie einsetzen.
    2. Nutzen Sie alle vorhandenen Waffen-Slots. Optimal ist es, in jeden Slot eine Waffe mit anderer Schadensart zu packen. Kommen Sie weg von der Diablo 2-Mentalität „Eine Wunderwaffe für alle Monster genügt“. In Sacred ist es ratsam, alle Schadensarten abzudecken, sonst sind Sie gegen bestimmte Monsterarten hilflos. Ein Beispiel: Während man mit Giftschaden-Waffen in der Anfangsregion jeden Gegner schon beim Anstupsen aus den Latschen kippen lässt, wird in der Dunkelelfen-Region der Giftschaden praktisch völlig ineffektiv.
    3. Gleiches gilt auch für Rüstungen: Ein Set mit +15 Prozent Giftresistenz ist in der Dunkelelfen- Region Gold wert, für die Ork-Wüste empfiehlt sich jedoch eher ein Set mit physikalischer Resistenz. Stellen Sie sich daher verschiedene Rüstungs-Sets zusammen.
    4. Nutzen Sie Ihre Angriffs-Combos nur bei extrem starken Gegnern (auf den roten Kreis unter der Figur achten), da die Aufladezeit immens ist, Combo-Tränke dünn gesät sind und Sie Ihr Gold für andere Sachen brauchen als für Combo-Tränke.
    5. Basteln Sie sich unbedingt auch eine Defensiv- Combo, in die Sie alle defensiven Kampfkünste packen, die Ihnen sinnvoll erscheinen. Defensive Kampfkünste haben in der Regel eine wesentlich längere Wirkungsdauer als Angriffskampfkünste, deshalb spielt die Aufladezeit hier eine geringere Rolle.
    6. Wenn Sie Gegenstände bei einem Schmied sockeln lassen, beachten Sie, dass nicht alle eingeschmiedeten Gegenstände austauschbar sind. Je nach Sockelanzahl der Waffe können nur bis zu drei Gegenstände wieder herausgenommen werden. Überlegen Sie sich also gut, auf welchen Gegenstand (Ring, Amulett etc.) Sie verzichten können, wenn Sie einen besseren Sockelgegenstand finden.
    7. Sie sind immer im Vorteil, wenn Sie die Übersicht auf der Karte behalten. Setzen Sie daher ausschließlich die maximale Kameraentfernung ein und locken Sie Gegner einzeln an.
    8. Rüsten Sie Ihre Kampfgefährten aus. Diese werden Ihnen zwar nie das Wasser reichen können, aber manchmal sind sie eine willkommene Ablenkung und halten den Gegner etwas hin.
    9. Runentausch ist Pflicht! Wenn Sie Ihren Charakter gezielt weiterentwickeln möchten, verkaufen Sie auf keinen Fall Runen, die Sie nicht für Ihre Klasse benutzen können. Sammeln Sie solche Runen und tauschen Sie diese bei den Combo-Meistern gegen Runen ein, die Ihre Charakterklasse benutzen kann. Es empfiehlt sich, dabei immer den Tausch 4:1 anzustreben, da Sie dann selbst bestimmen können, welche Rune Sie vom Combo-Meister erhalten.
    10. Überlegen Sie sich schon früh im Spiel, wie Sie Ihren Charakter weiter ausbauen möchten. Es ist besser, einen sehr effektiven Charakter mit nur vier Talenten zu besitzen als einen durchschnittlichen Alleskönner mit acht Talenten.
    11. Wägen Sie vor allem ab, ob Sie die Fähigkeit „Reiten“ nutzen möchten. Während die Waldelfin unbedingt dieses Talent wählen sollte, da sie erst vom Pferderücken aus alle Kampfkünste so richtig einsetzen kann, wird ein Gladiator damit weniger glücklich.
    12. Befrieden Sie nach Möglichkeit alle Regionen (dafür muss eine bestimmte Anzahl Quests innerhalb des jeweiligen Gebietes erfolgreich abgeschlossen sein) – die Händlerverkaufspreise fallen dann dramatisch nach unten, es lohnt sich also.
    13. Das Talent „Handel“ erhöht die Chance, dass sich in der Auswahl der Händler wertvolle Rare/Unique-Gegenstände befinden. Investieren Sie dafür also ruhig ein paar Punkte.
    14. Achten Sie beim Kauf von Gegenständen auf den Wert „Stufe“. Erst ab dem angegebenen Level wird der entsprechende Gegenstand optimal genutzt. Wenn Sie einen solchen Gegenstand benutzen und gerade einmal die minimale Stufe erfüllen, müssen Sie mit massiven Geschwindigkeitseinbußen rechnen, sowohl bei der Angriffsgeschwindigkeit als auch beim Laufen/Reiten.

    15. Aktivieren Sie alle Portale! Nur so können Sie schnell von einer Region in die andere wechseln.

    16. Erfüllen Sie so viele Neben-Quests wie möglich. Es lohnt sich, da bei diesen Quests hin und wieder eine Rune als Belohnung herausspringt.

    Klassen-Tipps Mit unseren Tipps zu den einzelnen Charakterklassen sind Sie im Nu bestens für alle Aufgaben in Ancaria gewappnet. „Primär“ genannte Fertigkeiten steigern Sie nach Möglichkeit, wo es geht. Sekundäre Fertigkeiten vertragen hin und wieder einen Punkt beim Levelaufstieg.

    Gladiator
    Primäre Fertigkeiten
    • Zwei-Waffen-Kampf
    • Konstitution
    • Waffenkunde
    • Waffenspezialisierung (Schwertkunde, Stangenwaffen usw.)
    Sekundäre Fertigkeiten
    • Rüstung
    • Konzentration
    Bei den Attributen setzen Sie hauptsächlich auf Stärke, dies macht sich beim Schaden und den Trefferpunkten bemerkbar. Als klassischer Nahkämpfer können die Werte dafür gar nicht hoch genug sein. Steigern Sie die Effektivität des Gladiators, indem Sie zusätzliche Punkte in Widerstand, physische Regeneration und Geschick investieren. Als optimale Waffe haben sich Klauenwaffen erwiesen. Vor allem in Verbindung mit der Kampfkunst Attacke schlägt der Gladiator damit blitzschnelle Attacken.

  • Sacred
    Sacred
    Publisher
    Take-Two Interactive
    Developer
    Ascaron Entertainment GmbH (DE)
    Release
    27.11.2009
    • Es gibt 3 Kommentare zum Artikel

      • Von LordMephisto Erfahrener Benutzer
        Zitat von Mattze84 am 18.02.2005 01:22
        Ich würde euch gern meine Meinung zu diesem Artikel schreiben, aber ich kann ihn ja nicht einmal downloaden. Popup "User nicht eingeloggt!"

        (Bin natürlich Mitglied und habe mich erfolgreich mit Passwort angemeldet)

        Versuchs bald wieder, wär schön…
      • Von HanFred Erfahrener Benutzer
        anklicken, nicht downloaden. kannst das PDF nachher ja immer noch lokal speichern. funktioniert bei mir einwandfrei.
      • Von Mattze84 Neuer Benutzer
        Ich würde euch gern meine Meinung zu diesem Artikel schreiben, aber ich kann ihn ja nicht einmal downloaden. Popup "User nicht eingeloggt!"

        (Bin natürlich Mitglied und habe mich erfolgreich mit Passwort angemeldet)

        Versuchs bald wieder, wär schön wenn es dann funktioniert
        Freitag, der 18. Februar 2005
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
307021
Sacred
Sacred: Profitipps zum Rollenspiel von Ascaron
Sie verzweifeln an den Monsterhorden? Sie haben immer genau die falsche Kampfkunst aktiviert? Kein Problem: Auf zwei Seiten verraten wir Ihnen, wie Sie Ihr Abenteurerleben in Ancaria perfektionieren.
http://www.pcgames.de/Sacred-Spiel-31275/Tipps/Sacred-Profitipps-zum-Rollenspiel-von-Ascaron-307021/
04.12.2009
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2003/01/desert_show_g.jpg
lösung,tricks,tipps,ascaron
tipps