Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Star Wars The Old Republic: Erster Erfahrungsbericht zur PvP-Zone "Outlaws Den" auf Tatooine

    Wir haben uns anlässlich eines Bioware-Events in Irland die PvP-Zone aus Star Wars: The Old Republic "Outlaws Den" auf Tatooine etwas genauer angeschaut und vermitteln euch im nachfolgenden Artikel zum Online-Rollenspiel unsere Eindrücke.

    Star Wars-Speziallist "Zam" hat die PvP-Zone "Outlaws Den" aus Star Wars: The Old Republic etwas genauer unter die Lupe genommen, die der Entwickler Bioware im Zuge eines Events in Irland erstmals der Öffentlichkeit präsentierte. Im nachfolgenden Erfahrungsbericht bringen wir euch das "Free for All"-Gebiet etwas näher und schreiben über die Besonderheiten von "Outlaws Den" . Screenshots oder Videos aus der besagten PvP-Zone aus Star Wars: The Old Republic dürfen wir an dieser Stelle allerdings noch nicht zum Besten geben beziehungsweise durften wir erst gar nicht anfertigen. Entsprechendes Material reichen wir jedoch sofort nach, sobald uns Bioware oder Electronic Arts Bilder und Trailer zu "Outlaws Den" zur Verfügung stellen. Hier nun der Erfahrungsbericht: Das abgelegene Fleckchen liegt am Rande einer Düne auf dem Wüstenplaneten Tatooine. Es ist über zwei Eingänge betretbar und das Besondere: Ihr könnt hier nicht nur Spieler der eigenen Fraktion umhauen, sondern auch Schlachtzugsgruppen mit bis zu 24 Spielern bilden, was die bisherige bekannte Gruppengröße von maximal 16 Spielern überschreitet.

    Der Release von Star Wars: The Old Republic erfolgt am 20. Dezember. Hier seht ihr Bilder des sandigen Himmelskörpers Tatooine, auf dem das PvP-Gebiet 'Outlaws Den' angesiedelt ist. Der Release von Star Wars: The Old Republic erfolgt am 20. Dezember. Hier seht ihr Bilder des sandigen Himmelskörpers Tatooine, auf dem das PvP-Gebiet "Outlaws Den" angesiedelt ist. Quelle: LucasArts Bioware bezeichnete es als eine Art "Macht was Ihr wollt"-Zone und die Beschreibung des Entwicklerstudios erinnert vom Grundprinzip an die aus World of Warcraft bekannte Gurubashi Arena. "Outlaws Den" bietet aber weitaus mehr als alle paar Stunden ein bisschen Gebalge um eine Kiste. Im Grunde gibt es keine Regeln in diesem Gebiet. Wer sich nicht in eurer Gruppe befindet ist automatisch als Feind markiert - was übrigens auch für Spieler Eurer eigenen Fraktion gilt. Die Entwickler wollen, dass Ihr euch in der Zone austoben und beispielsweise auch mal Mitspieler nach einem schlechten Spiel im Schlachtzug aus der Gruppe schupsen und bestrafen könnt. Ambitionierte Gilden können das Gebiet aber auch besetzen, die Eingänge bewachen und niemanden mehr hereinlassen, wenn sie das wollen. Das Töten von Mitspielern oder Gegnern in "Outlaws Den" gibt allerdings weder Erfahrungspunkte, noch andere Belohnungen.

    Erobern und Halten des Gebietes hat aber trotzdem einen Sinn. Auch wenn es keine eigentlichen Belohnungen oder gar Aufgaben gibt, tummeln sich hier selten auftauchende Händler, die neben speziellen kosmetischen Gegenständen (ohne übermächtige Werte) auch seltene Fahrzeuge verkaufen. Während der Präsentation standen beispielsweise ein gamorreanischer Händler, ein Mensch und ein Jawa mit Ihren Verkaufsständen herum.Mit denen könnt Ihr euren Mitspielern übrigens einen Streich spielen. Die Händler lassen sich nämlich bestehlen, auch wenn das Diebesgut keine der tollen Sachen enthält. Ist das geschehen, sind diese nicht mehr ansprechbar und greifen Euch an sobald Ihr sie mit der rechten Maustaste ansprechen wollt. Uns wurde übrigens gleich demonstriert, dass diese Händler dann nicht einfach Frei-Loot darstellen, sondern mit Leichtigkeit auch mal einen eigentlich übermächtigen (Gamemaster-)Charakter in nur drei Schlägen aus den Socken hauen können.

    Ob das im Release auch noch der Fall sein wird, wurde nicht verraten. "Outlaws Den" ist übrigens neben den Händlern mit für Tatooine typischen Häusern und kleinen Arenen verziert, in denen Ihr Rollenspiel und Duelle veranstalten, oder Eurer sonstigen Fantasie freien Lauf lassen könnt. Letzteres ist von den Entwicklern übrigens strickt erwünscht. Auf die Frage, ob nicht "King-of-the-Hill", also Erobern und Halten als echter Spielmodus mit Belohnungen für das Gebiet eingeführt werden kann, war Bioware nicht unbedingt abgeneigt und weiterhin offen für Vorschläge für zukünftige Anpassungen. Wer noch mehr Infos zu Star Wars: The Old Republic erfahren will, sollte unserer Themenseite einen Besuch abstatten. Über die liefern wir euch unter anderem alle News zum kommenden Online-Rollenspiel in der Übersicht.


    13:58
    Star Wars: The Old Republic - Brandneue Huttenball-Szenen
    Spielecover zu SWTOR - Star Wars: The Old Republic
    SWTOR - Star Wars: The Old Republic
  • SWTOR - Star Wars: The Old Republic
    SWTOR - Star Wars: The Old Republic
    Publisher
    Electronic Arts
    Developer
    Bioware
    Release
    15.12.2011
    Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
    Von Yojinj
    Respekt, vorher noch hab ich das Wurmlöcher mit "Sarlacc" verbessert hier und nun steht es schon in Klammer beim Bild …
    Von khaalan
    dieses gebiet wird zeigen, wieviel PVP in der community steckt.keine belohnungen, keine erfahrung.das gebiet wird…
    Von Yojinj
    "Auf dem Wüstenplaneten Tatooine in Star Wars: The Old Republic , wo ihr auch auf solche Wurmlöcher trefft, befindet…

    Aktuelle Online-Spiele Releases

    Cover Packshot von Skyforge Release: Skyforge
    Cover Packshot von Otherland Release: Otherland gamigo AG (DE) , Drago Entertainment
    • Es gibt 3 Kommentare zum Artikel

      • Von Yojinj Benutzer
        Respekt, vorher noch hab ich das Wurmlöcher mit "Sarlacc" verbessert hier und nun steht es schon in Klammer beim Bild ;p.
        Jedenfalls hätte ich das vorher auch ein wenig Netter rüberbringen können. Sorry.
      • Von khaalan Erfahrener Benutzer
        dieses gebiet wird zeigen, wieviel PVP in der community steckt.
        keine belohnungen, keine erfahrung.
        das gebiet wird meiner meinung nach leer bleiben, PVP des PVPs willen gibts nciht
      • Von Yojinj Benutzer
        "Auf dem Wüstenplaneten Tatooine in Star Wars: The Old Republic , wo ihr auch auf solche Wurmlöcher trefft, befindet sich das offene PvP-Gebiet "Outlaws Den"."

        "solche Wurmlöcher"

        Sarlacc, Wurmlöcher würde ich nicht einmal mit Dune in Verbindung bringen.
    • Aktuelle SWTOR - Star Wars: The Old Republic Forum-Diskussionen

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 04/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 04/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
855405
SWTOR - Star Wars: The Old Republic
Star Wars The Old Republic: Erster Erfahrungsbericht zur PvP-Zone "Outlaws Den" auf Tatooine
Wir haben uns anlässlich eines Bioware-Events in Irland die PvP-Zone aus Star Wars: The Old Republic "Outlaws Den" auf Tatooine etwas genauer angeschaut und vermitteln euch im nachfolgenden Artikel zum Online-Rollenspiel unsere Eindrücke.
http://www.pcgames.de/SWTOR-Star-Wars-The-Old-Republic-Spiel-17102/News/Star-Wars-The-Old-Republic-Erster-Erfahrungsbericht-zur-PvP-Zone-Outlaws-Den-auf-Tatooine-855405/
20.11.2011
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2009/12/star-wars-the-old-republic-tatooine-003.jpg
swtor - star wars the old republic,online-rollenspiel,ea electronic arts
news