Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Rust: Entwickler rebooten Early-Access-Spiel

    Rust erfährt ein Reboot: Um nahezu jeden Aspekt des Spiels zu optimieren, soll das Sandbox-Survival-Game neu errichtet werden. Quelle: Facepunch Studios

    Die Entwicklung von Rust, Garry Newmans aktuellem Spiele-Projekt, beginnt von vorn: Weil der Programmiercode zu viel Ballast beinhalte, soll das Sandbox-Survival-Game von Grund auf neu aufgezogen werden, um überflüssige Programmzeilen zu entfernen und nahezu jeden Aspekt des Spiels zu optimieren.

    Die Entwicklung von Rust beginnt von vorn: Garry Newman und sein Team von Facepunch Studios geban kürzlich bekannt, dass der Survival-Hit Rust, welcher derzeit via Steams Early-Access-Programm erhältlich ist, eine Generalüberholung erfahren wird. Die derzeitige Fassung werde demnach nicht mehr unterstützt, stattdessen werde man auf den experimentellen Servern das Spiel von Grund auf neu erschaffen. Das Wichtigste für Frühkäufer zuerst: Wer Rust bereits besitzt, muss sich keine Sorgen machen, die neue Version wird Käufern der nun überholten Fassung kostenfrei zugänglich gemacht. Über die experimentellen Steam-Server kann die neue Fassung, die bald als Standard gilt, bereits gespielt werden.

    Grund für den Neustart der Entwicklung sei der Zustand der momentanen Rust-Version. Newman bezeichnet Rust in seiner jetzigen Form als Prototypen und dieser sei nicht sonderlich gut programmiert, was sich in überflüssigen Code-Zeilen und Bugs äußere: "Es gibt viele Systeme, die fest in Rust integriert sind und rund 3000 Zeilen lang sind, die aber 100 Zeilen lang sein könnten", beschreibt Newman gegenüber pcgamesn.com. "Also jedes Mal, wenn du etwas änderst, musst du herausfinden, wie diese fünf verschiedenen Systeme funktionieren und wenn du es änderst, machst du damit vier andere Systeme kaputt, von denen du dachtest, dass sie damit gar nichts zu tun haben."

    "Wir ändern/updaten fast alles, während wir es neu ins Spiel implementieren", so Newman. Auch an der Oberfläche soll es auch eine Menge Änderungen geben: So soll das Interface überarbeitet werden, grafische optimierungen stattfinden auch die Performance des Sandbox-Spiels soll von dem Reboot profitieren. Ursprünglich soll der Programmiercode für ein Browserspiel im Stile von Hitman und Grand Theft Auto gewesen sein, wie der Macher mitteilt. Demzufolge befinde sich eine Menge Balast in der Basis der Entwicklung.

    Weitere Informationen zu Rust erhaltet ihr auf unserer Themenseite zum Spiel. Seit dem 11. Dezember 2013 befindet sich das Sandbox-Survival-Game in der Alpha-Phase, die zum Preis von 18,99 Euro via Steam Early-Access erworben werden kann. Rust gilt als einer der größten DayZ-Konkurrenten und konnte im vergangenen Mai bereits rund 1,6 Millionen Einheiten absetzen. Die Originalmeldung zum Rust-Reboot lest ihr auf pcgamesn.com.

    06:54
    Rust: Besser als Day Z? Der Steam-Blockbuster im Angespielt-Video
  • Rust
    Rust
    Release
    11.12.2013
    Leserwertung
     
    Meine Wertung
    Es gibt 5 Kommentare zum Artikel
    Von kidou1304
    naja ich denke das der Großteil des Teams am Aufräumen des Codes dranhängt bzw. dieser erst komplett überholt werden…
    Von SergeantSchmidt
    Außer DevBlogs passiert aber auch nichts, und alles was Garry zu jedem gezeigten neuen Item oder einer neuen Funktion…
    Von PhenomTaker
    Ich vermute mal, diese News ist auch schon älter. Denn ich schaue ab und zu auf der Seite vorbei und dort haben sie in…

    Aktuelle Online-Spiele Releases

    Cover Packshot von Skyforge Release: Skyforge
    Cover Packshot von Otherland Release: Otherland gamigo AG (DE) , Drago Entertainment
    • Es gibt 5 Kommentare zum Artikel

      • Von kidou1304 Erfahrener Benutzer
        naja ich denke das der Großteil des Teams am Aufräumen des Codes dranhängt bzw. dieser erst komplett überholt werden muss, bevor tolle neue Sachen ihren Weg ins Spielfinden. Es bringt denke ich nix, wenn 50% Code noch entrümpelt werden müssen und dann aber neue items/features reingeworfen werden, die entweder von Anfang an nicht funktionieren oder hinterher nicht mehr, weil der Code völlig anders ist.
      • Von SergeantSchmidt Erfahrener Benutzer
        Zitat von PhenomTaker
        Ich vermute mal, diese News ist auch schon älter. Denn ich schaue ab und zu auf der Seite vorbei und dort haben sie in den letzten Monaten viele Devs-Blog veröffentlicht, dass viele Neuerungen zeigen, auch grafisch. Es wäre ziemlicher Schwachsinn, das alles zu…
      • Von PhenomTaker Erfahrener Benutzer
        Ich vermute mal, diese News ist auch schon älter. Denn ich schaue ab und zu auf der Seite vorbei und dort haben sie in den letzten Monaten viele Devs-Blog veröffentlicht, dass viele Neuerungen zeigen, auch grafisch.
        Es wäre ziemlicher Schwachsinn, das alles zu verwerfen und nochmal neu zu beginnen.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 05/2017 PC Games Hardware 05/2017 PC Games MMore 05/2017 play³ 05/2017 Games Aktuell 05/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 05/2017 SpieleFilmeTechnik 05/2017
    PC Games 05/2017 PCGH Magazin 05/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1126719
Rust
Entwickler rebooten Early-Access-Spiel
Die Entwicklung von Rust, Garry Newmans aktuellem Spiele-Projekt, beginnt von vorn: Weil der Programmiercode zu viel Ballast beinhalte, soll das Sandbox-Survival-Game von Grund auf neu aufgezogen werden, um überflüssige Programmzeilen zu entfernen und nahezu jeden Aspekt des Spiels zu optimieren.
http://www.pcgames.de/Rust-Spiel-16082/News/Rust-Entwickler-rebooten-Early-Access-Spiel-1126719/
26.06.2014
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2014/06/rust-pc-games_b2teaser_169.jpg
steam,indie game
news