Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Rogue One: Todkranker Fan durfte Film bereits sehen

    Rogue One: Todkranker Star Wars-Fan durfte Film bereits sehen. (2) Quelle: Disney

    Nur wenige Tage vor seinem Tod wird dem Star Wars-Fan Neil Hanvey sein sehnlichster Wunsch erfüllt: Er durfte Rogue One: A Star Wars Story bereits jetzt sehen. Nach einer Social-Media-Kampagne, die zehntausende Menschen weltweit unterstützt haben, hat sich Regisseur Gareth Edwards persönlich dafür eingesetzt, dass der Wunsch in Erfüllung geht.

    Es klingt ein wenig wie die Geschichte des Films Fanboys, in dem die Freunde eines todkranken Star Wars-Fans Himmel und Hölle in Bewegung setzen, damit dieser den kommenden neuen Film noch vor seinem Tod sehen kann. Ähnliches ereignete sich jetzt in der englischen Stadt Hereford. Dem großen Star Wars-Fan Neil Hanvey war bewusst, dass er den Kinostart von Rogue One: A Star Wars Story am 15. Dezember 2016 nicht mehr erleben wird. Also startete seine Familie die Kampagne #RogueOneWish über die sozialen Medien, um die Verantwortlichen bei LucasFilm und Disney auf den sehnlichsten letzten Wunsch von Neil aufmerksam zu machen, den Film bereits jetzt sehen zu dürfen.

    Das St. Michael's Hospice, in dem Neil Hanvey behandelt wird, teilte am 22. August nun mit, dass der Wunsch in Erfüllung gegangen ist. Demnach habe "Regisseur Gareth Edwards persönlich alles in seiner Macht stehende getan, um Samstag zu einem sehr speziellen Tag für Neil zu machen. Neil, seine Familie und jeder im St. Michael's Hospice bedanken sich bei Disney, Lucasfilm und ganz besonders Gareth Edwards", heißt es in einer Mitteilung auf der Facebook-Seite des Krankenhauses. Nur drei Tage nach der persönlichen Vorführung verstarb Neil Hanvey an seiner Krankheit.

    Daraufhin meldete sich auch seine Frau Andrea zu Wort und bedankte sich bei allen, die geholfen haben, ihrem Mann seinen letzten Wunsch zu erfüllen. "Im Namen der gesamten Familie wollen wir allen danken, die ihr Beileid nach Neils Tod ausgedrückt haben. Wir wollen außerdem den zehntausenden Menschen danken, die die #RogueOneWish-Kampagne unterstützt haben", schreibt sie auf der Facebook-Seite des Krankenhauses. Unterstützt wurde die Kampagne auch von Star Wars-Persönlichkeiten wie Mark Hamill.

    Quelle: St. Michael's Hospice

    02:15
    Rogue One: A Star Wars Story - Zweiter Trailer mit neuen Filmszenen (Englisch)
    Spielecover zu Rogue One: A Star Wars Story
    Rogue One: A Star Wars Story
  • Rogue One: A Star Wars Story
    Rogue One: A Star Wars Story
    Vertrieb
    Walt Disney Studios Motion Pictures Germany GmbH
    Kinostart
    15.12.2016
    Film-Wertung:
     
    Es gibt 11 Kommentare zum Artikel
    Von kingston
    Wenn ich einem todkranken geliebten Menschen noch einen letzten Wunsch erfüllen kann, versuche ich sicher alles in…
    Von Vordack
    Ah, lieber keinem einen Wunsch erfüllen anstatt bei wenigstem einem?Erklär ihm das mal.Okay.
    Von Orzhov
    Strategisch hat der Junge und seine Familie doch alles richtig gemacht.
    • Es gibt 11 Kommentare zum Artikel

      • Von kingston Erfahrener Benutzer
        Wenn ich einem todkranken geliebten Menschen noch einen letzten Wunsch erfüllen kann, versuche ich sicher alles in meiner Macht stehende zu tun, um das zu ermöglichen.Von daher ist diese Aktion vorbildlich.
        Ob das jetzt für Marketingzwecke von LA verwendet wird oder nicht ist irrelevant. Hauptsache der letzte Wunsch ging in Erfüllung.
      • Von Vordack Erfahrener Benutzer
        Zitat von DerBloP
        Naja gab bestimmt nicht nur einen auf den das gleiche Schicksal zutrifft. Finde solche News immer total bescheiden, eigtl. Werbung auf kosten tot Kranker.
        Nungut, meist sind es dann die Familien Mitglieder die sowas veröffentlichen, aber es gibt bestimmt mehrere auf…
      • Von Orzhov Erfahrener Benutzer
        Strategisch hat der Junge und seine Familie doch alles richtig gemacht.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1205733
Rogue One: A Star Wars Story
Rogue One: Todkranker Fan durfte Film bereits sehen
Nur wenige Tage vor seinem Tod wird dem Star Wars-Fan Neil Hanvey sein sehnlichster Wunsch erfüllt: Er durfte Rogue One: A Star Wars Story bereits jetzt sehen. Nach einer Social-Media-Kampagne, die zehntausende Menschen weltweit unterstützt haben, hat sich Regisseur Gareth Edwards persönlich dafür eingesetzt, dass der Wunsch in Erfüllung geht.
http://www.pcgames.de/Rogue-One-A-Star-Wars-Story-Film-260355/News/Todkranker-Fan-durfte-Film-bereits-sehen-1205733/
25.08.2016
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2016/07/Rogue-One-9--buffed_b2teaser_169.jpg
star wars,disney,kinofilm
news