Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Rocket League: Training-Modus kommt mit nächstem Update - Eigene Situationen erstellen und online teilen

    Mit dem nächsten Update führt Rocket League den sogenannten "Custom Training"-Modus ins Spiel ein. Quelle: Psyonix

    Psyonix hat die Inhalte des nächsten Updates für Rocket League bekanntgegeben. Ein neues Feature wird die Erschaffung von eigenen Situationen für ein Training ermöglichen, die aufgezeichnet und online mit anderen Spielern geteilt werden können. Erfahrt in dieser Meldung, was euch mit dem "Custom Training"-Modus erwartet.

    Auf der offiziellen Webseite zu Rocket League gibt Entwickler Psyonix die Inhalte des nächsten Patches für seinen beliebten Action-Sport-Mix bekannt. Ein neuer Modus, in dem eigene Training-Sequenzen erschaffen und online geteilt werden können, erwartet die Spieler. Mit dem "Custom Training"-Modus können alle ihre Skills und Tricks trainieren und die Kreationen darauf ihren Freunden oder dem breiten Publikum online zur Verfügung stellen.

    Zu Anfang der Trainings-Sequenz muss zunächst ein Name vergeben werden. Danach wird die Map gewählt, in der man trainieren möchte und dann wird entschieden, welche Situation und Position man wählt (Angriff oder Torhüter). Nach der Auswahl der Schwierigkeitsstufe (Anfänger, Pro oder All-Star) muss man nur noch die Tags wählen, durch welche die Trainings-Sequenz online beschrieben wird (Dribbeln, Wandschüsse und weitere Optionen) und dadurch für andere Spieler besser auffindbar ist.

    Im Trainings-Modus hat man dann die Möglichkeit, über verschiedene Parameter zu bestimmen, beispielsweise die Position des Balles und des Boliden oder deren Geschwindigkeit. Spezifische Schüsse können dort simuliert und auch in Echtzeit trainiert werden. Auch ist es möglich, jederzeit Veränderungen an der Sequenz vorzunehmen und die neuen Einstellungen zu testen. Nachdem die Sequenz vollendet wurde, kann sie hochgeladen und online anderen Spielern zur Verfügung gestellt werden. Jeder Spieler, der eine Sequenz hochlädt, erhält einen Code vom System, den er anderen Spielern geben kann, damit diese den Kurs direkt betreten können. Nach dem Upload können die Kurse immer noch bearbeitet werden.

    Anfangs wird das neue Trainigs-Feature von Rocket League keine Cross-Play-Funktionen anbieten. Die hochgeladenen Kreationen werden zunächst nur Spielern auf dem gleichen System zur Verfügung stehen. Psyonix hofft jedoch, irgendwann in Zukunft ein Spielen zwischen den verschiedenen Systemen ermöglichen zu können. Wann genau das Update erscheinen soll, steht bislang noch nicht fest. Dafür gibt es auf der offiziellen Webseite von Rocket League (siehe Quelle) aber jetzt schon eine ausführliche Beschreibung der kommenden Features und einen Ausblick auf zukünftige Updates.

    Was ihr von dem kommenden "Custom Training"-Modus haltet und ob dieser für euch interessant ist, könnt ihr der Community und uns gerne in den Kommentaren unterhalb dieser Zeilen mitteilen. Mehr zu Rocket League findet ihr auf unserer umfangreichen Themenseite.

    Quelle: Psyonix

    01:39
    Rocket League: Neue Erweiterung "Aqua Dome" im Trailer
    Spielecover zu Rocket League
    Rocket League
  • Rocket League
    Rocket League
    Release
    07.07.2015

    Aktuelle Sportspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Steep Release: Steep
    Cover Packshot von FIFA 17 Release: FIFA 17 Electronic Arts , EA Canada
    Cover Packshot von EA Sports UFC 2 Release: EA Sports UFC 2 Electronic Arts
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 03/2017 PC Games MMore 03/2017 play³ 03/2017 Games Aktuell 03/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017 N-Zone 03/2017 WideScreen 03/2017 SpieleFilmeTechnik 02/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 03/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1213856
Rocket League
Rocket League: Training-Modus kommt mit nächstem Update - Eigene Situationen erstellen und online teilen
Psyonix hat die Inhalte des nächsten Updates für Rocket League bekanntgegeben. Ein neues Feature wird die Erschaffung von eigenen Situationen für ein Training ermöglichen, die aufgezeichnet und online mit anderen Spielern geteilt werden können. Erfahrt in dieser Meldung, was euch mit dem "Custom Training"-Modus erwartet.
http://www.pcgames.de/Rocket-League-Spiel-54968/News/Psyonix-Update-Patch-Custom-Training-Modus-1213856/
19.11.2016
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2016/11/Rocket-League_Custom-Training-pc-games_b2teaser_169.jpg
rocket league,sportspiel,psyonix
news