Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • The Flash: Übernimmt "Forrest Gump"-Regisseur den Kinofilm?

    Aus der Tv-Serie "The Flash" Quelle: Warner

    Nachdem schon zwei Regisseure das Projekt geschmissen haben, scheint Warner nun an Robert Zemeckis interessiert zu sein. Derzeit wird auch das Drehbuch überarbeitet.

    Der Kinofilm über den schnellsten Mann der Welt hat immer wieder mit großen und kleinen Stolpersteinen zu kämpfen. So ist es momentan immer noch - oder schon wieder - regisseurlos, weil sowohl Seth Grahame-Smith als auch sein Nachfolger Rick Famuyiwa wegen kreativer Differenzen hingeschmissen hatten. Dem soll aber anscheinend Abhilfe geschafft werden: Anfang des Jahres wurde Joby Harrold mit der Überarbeitung des Skripts beauftragt. Und der neue Favorit für den Regiestuhl ist laut The Wrap Robert Zemeckis, der unter anderem den Klassiker "Forrest Gump" vorzuweisen hat.

    Zemeckis ist ein alter Hase im Geschäft und wäre sicherlich eine hervorragende Wahl. Zu seinen bekanntesten Werken zählen "Zurück in die Zukunft", "Allied - Vertraute Fremde" und "Forrest Gump". Der Hollywood Reporter berichtet allerdings, dass noch zwei weitere Personen auf der Kandidatenliste stehen: Matthew Vaughn ("X-Men: Erste Entscheidung") und Sam Raimi ("Spider-man"). Bis eine offizielle Bestätigung von Seiten Warner erfolgt bleibt also abzuwarten, welcher der drei seine Unterschrift auf en Vertrag setzen darf. Die passenden Erfahrungen für "The Flash" hätten sie aber alle vorzuweisen.

    Ezra Miller ist neben dem DC-Universum auch im Potterverse zu sehen. In "Fantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind" spielte er mit Credence eine der wichtigsten Rollen, die er auch in Teil zwei fortführen wird.Sein Flash hatte bisher nur einige kurze Auftritte in "Batman v Superman - Dawn of Justice" und "Suicide Squad". Dieses Jahr ist er aber auf jeden Fall in "Justice League" an der Seite von Aquaman (Jason Momoa), Wonder Woman (Gal Gadot), Batman (Ben Affleck), Superman (Henry Cavill) und Cyborg (Ray Fisher) zu sehen.

    Sein eigener Kinofilm war ursprünglich für einen Release im März 2018 geplant, könnte sich aber noch einmal verschieben. Die Verantwortlichen betonen, ihnen sei es wichtiger, den Film richtig zu machen, als schnell. Durch diese Aussage erst wäre es Zemeckis überhaupt erst möglich, sich für "The Flash" auf den Regiestuhl zu setzen. Im Moment steckt er nämlich in Arbeiten an einem Drama mit Steve Carrell und galt deswegen gar nicht erst als Kandidat für den DC-Blockbuster. Anscheinend ist Warner nun aber bereit, auf den "Zurück in die Zukunft"-Macher zu warten.

    "Justice League" mit Ezra Miller als schnellster Mann der Welt startet am 17. November.

    Was meint ihr dazu? Ist Robert Zemeckis eine gute Wahl oder hättet ihr "The Flash" lieber Vaughn oder Raimi überlassen?


    02:18
    Justice League: Der erste lange Trailer sorgt für pures Gänsehaut-Feeling!
  • Aktuelles zu Robert Zemeckis

    Es gibt 2 Kommentare zum Artikel
    Von gutenmorgen1
    LAUF FLASH! LAUF!!!Meines Erachtens ist die Serie alles andere als sehenswert, von daher ist ein (ordentlicher) Film…
    Von Frullo
    Ich verstehe das nicht: Es gibt eine meines Erachtens sehenswerte TV-Serie über den schnellsten Mann der Welt - wozu…
    • Es gibt 2 Kommentare zum Artikel

      • Von gutenmorgen1 Erfahrener Benutzer
        LAUF FLASH! LAUF!!!

        Meines Erachtens ist die Serie alles andere als sehenswert, von daher ist ein (ordentlicher) Film höchst willkommen.
      • Von Frullo Erfahrener Benutzer
        Ich verstehe das nicht: Es gibt eine meines Erachtens sehenswerte TV-Serie über den schnellsten Mann der Welt - wozu dann auch noch ein Kinofilm? Für mich ist das schlicht und ergriffen Overkill. Oder anders ausgedrückt: Irgendwann ist auch der letzte Tropfen aus der Zitrone gepresst...
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 06/2017 PC Games Hardware 06/2017 PC Games MMore 06/2017 play³ 06/2017 Games Aktuell 06/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 06/2017 WideScreen 06/2017 SpieleFilmeTechnik 05/2017
    PC Games 06/2017 PCGH Magazin 06/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1228069
Robert Zemeckis
The Flash: Übernimmt "Forrest Gump"-Regisseur den Kinofilm?
Nachdem schon zwei Regisseure das Projekt geschmissen haben, scheint Warner nun an Robert Zemeckis interessiert zu sein. Derzeit wird auch das Drehbuch überarbeitet.
http://www.pcgames.de/Robert-Zemeckis-Person-142180/News/The-Flash-Regisseur-1228069/
17.05.2017
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2017/01/fla101f_0817r-pc-games_b2teaser_1692.jpg
news