Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Rio Bravo

    Sheriff John T. Chance (John Wayne) kämpft mit Problemen. Quelle: Warner Bros. Entertainment Inc.

    Sheriff John T. Chance (John Wayne) kämpft mit Problemen. Sheriff John T. Chance (John Wayne) kämpft mit Problemen. Quelle: Warner Bros. Entertainment Inc. Einer der größten Wildwest-Klassiker der Filmgeschichte und für viele einer der amüsantesten und zugleich spannendsten John Wayne-Western überhaupt: Rio Bravo erzählt vom gleichnamigen Städtchen im Nirgendwo des amerikanischen Westens, in dem der integre Sheriff John T. Chance (Wayne) über die Bewohner wacht. Als der Unruhestifter Joe Burdette einen Mann kaltblütig erschießt, steckt Chance ihn hinter Gittern - und hat fortan ein Problem. Denn Joe ist der nichtsnutzige Bruder des reichen Ranchers Nathan, der seine Cowboys um sich sammelt, um seinen Bruder aus dem Knast rauszuholen.

    Chance stehen nur das alte, nölende Hinkebein Stumpy (der dreifache Oscarpreisträger Walter Brennan) und der Trinker Dude (Dean Martin) zur Seite, der einst ein guter Schütze war, heute aber von den Mexikanern nur noch El Borachón - der Säufer - genannt wird. Als Chances Freund Pat Wheeler (Ward Bond) erschossen wird, weil er die Leute zur Hilfe für den Sheriff animieren wollte, schlägt sich noch dessen junger Scharfschütze Colorado (Rock'n Roll-Star Ricky Nelson) auf Chances Seite. Doch während Chance noch versucht die schnuckelige Spielerin Feathers (Angie Dickinson), die es ihm angetan hat, aus der Schusslinie zu befördern, spitzt sich die Situation in dem von Burdettes Leuten umzingelten Westernkaff zu.

    Rio Bravo ist ein Meisterwerk des Wildwest-Films, der von der Inszenierung her in einem Atemzug mit Zinnemanns 12 Uhr Mittags oder Fords Faustrecht der Prärie genannt werden muss. Viele Szenen funktionieren hervorragend mit wenigen oder gar keinen Worten. So kommt die Eröffnungssequenz - nach dem Vorspann wohlgemerkt - 3:10 Minuten lang ohne ein einziges gesprochenes Wort aus und dennoch werden die Charaktere der drei wichtigsten Figuren - Chance, Dude und Joe Burdette - dem Zuschauer perfekt vorgestellt. Neben dieser exzellenten Regiearbeit von Howard Hawks kommt auch dem Score von Dimitri Tiomkin, der einst für 12 Uhr Mittags den Oscar erhalten hatte, große Bedeutung zu.

    Howard Hawks verstand Rio Bravo seinen eigenen Worten nach übrigens als Antwort auf 12 Uhr Mittags, den er zwar von der Inszenierung her schätzte, nicht aber von einem Aspekt der Handlung her, den er ebenso wie John Wayne als unamerikanisch abtat. In 12 Uhr Mittags sucht der Sheriff in Bedrängnis nach Hilfe und geht dabei nach Hawks Meinung regelrecht betteln - und dass auch bei solche Männern, die keine Ahnung von Waffen haben. In Hawks‘ Rio Bravo hingegen lehnt Chance die Hilfe seine Freundes Wheeler mit den Worten ab, er wolle nur Leute, die wissen, was sie tun - das ist wohl amerikanisch!

    Rio Bravo war einer der letzten großen Filme von Howard Hawks, dem die Filmwelt Klassiker wie den Gangsterfilm Scarface (1932), die Screwball-Komödie Leoparden küsst man nicht (1938) und den Film noir Tote schlafen fest (1946) verdanken. Mit John Wayne drehte er noch das actionreiche Safari-Abenteuer Hatari! (1962), das erneut geniale Rio-Bravo-Remake El Dorado (1966) und als letztes 1970 den schwächeren Rio Lobo, um sich dann mit 74 Jahren aus dem Geschäft zurückzuziehen.

    Widescreen-Wertung
     

    Action
     
    Spannung
     
    Emotion
     
    Humor
     
    Erotik
     
    Anspruch
     
    Leserwertung:
     
    Bewerte diesen Film!
  • Rio Bravo
    Rio Bravo
    Vertrieb
    Warner Bros. Film GmbH [DE]
    Kinostart
    25.08.1959
    Film-Wertung:
     
    Leserwertung
     
    Bewerte diesen Film!
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 06/2017 PC Games Hardware 06/2017 PC Games MMore 06/2017 play³ 06/2017 Games Aktuell 06/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 06/2017 WideScreen 06/2017 SpieleFilmeTechnik 05/2017
    PC Games 06/2017 PCGH Magazin 06/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
606899
Rio Bravo
Rio Bravo
http://www.pcgames.de/Rio-Bravo-Film-204845/Tests/Rio-Bravo-606899/
17.07.2007
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2007/07/Rio_Bravo_01_b2teaser_169.jpg
tests