Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Rift: Neue Screenshots und Informationen zum Dungeon Eisengrab

    Trion Worlds hat erste Screenshots aus dem im MMO Rift enthaltenen Dungeon Eisengrab veröffentlicht. Darüber hinaus erfahren Sie Details über die Entstehung des Dungeons und die Geschichte dahinter.

    Trion Worlds hat erste Screenshots und Informationen zum Rift-Dungeon Eisengrab veröffentlicht. Diese lesen Sie unterhalb dieser Meldung. Außerdem weist Trion Worlds darauf hin, dass noch heute abend die zweite Beta-Phase des kommenden Online-Rollenspiels startet. Das ganze Wochenende können ausgewählte Spieler das MMOG dann ausgiebig testen und erste Erfahrungen sammeln. Screenshots aus dem Dungeon Eisengarb finden Sie wie gewohnt in der PC Games-Bildergalerie. Es folgt die Beschreibung des Dungeons Eisengrab vom Entwickler Trion Worlds.

    Gruft der Markwarte
    Freimark wurde sein Ruf als unabhängiges und gerechtes Land vor allem durch die umsichtige Herrschaft seiner Markwarte zuteil. Stolz verweigerten sich die Markwarte der Annahme jeglicher königlicher Titel und leiteten Freimark, seit Eliam kurz nach dem Fall von Eth den Kriegsherrn Jakub besiegte. Selbst die überaus gestrengen, harten Mathosianer gestatteten Freimark aus Respekt vor dem Ansehen der Warte ein gewisses Maß an Eigenherrschaft.

    Um ihre Anführer zu ehren, errichteten die Bewohner von Freimark einen prächtigen Komplex aus Grüften, in dem alle Warte auf ewig gemeinsam ruhen können. Dort liegen die Warte nun in geräumigen, in Wände aus poliertem Sandstein gegrabenen Katakomben. Eliam wurde in einer wunderschönen Gruft tief im Inneren des Komplexes zur Ruhe gebettet, und kein Grabräuber hätte jemals gewagt, die Wut der Geister dieser Warte herauszufordern ... bis die Risse erschienen.

    Die Entweiher der Ruhe
    Wer außer dem Ewigen Hof würde jemals den Schlummer der Markwarte stören? Seine Scherben sind in das Grab eingebrochen, haben rücksichtslos überall gegraben, die Steine zerstört und, so unfassbar, wie es klingen mag, sogar die Körper der edlen Anführer als todbringende untote Knechte wiederbelebt. Alsbeth die Streitsuchende, Gebieterin der Ewigen und rechte Hand des Regulos, hat viele Seelen der Warte versklavt, um eine Streitmacht aus Elitegeistern aufzubauen. Drei dieser Anführer, Laric, Derribec und Humbart, spuken nun in ihren Monumenten als Albeths qualerfüllte Beschützer.

    Nichtlebender Abschaum durchwandert das Eisengrab, Zombies, Mumien und Schlimmeres, allzeit bereit, das Fleisch von Pilgern in Fetzen zu reißen und die Knochen der Helden zu zertrümmern. Caor Ashstone war einst Eliams getreuester Diener, der einzige einfache Bürger, dem je die Ehre eines Platzes im Eisengrab zuteil wurde. Seine sterblichen Überreste wurden nun wiederbelebt, sein Körper von Todesmagie und quälender Sorge um seinen Herrn gemartert, um in wilder Wut über Eindringlinge herzufallen.

    Gerüchten zufolge soll zudem eine seltene Giftspinnenart in der Nähe des Eisengrabes hausen, und falls die Ewigen die Steine noch mehr entweihen, könnten diese Raubspinnen in das Eisengrab hineinkriechen, sodass es für niemanden außer den Toten mehr zugänglich wäre.

    Verteidige die Toten
    Mit Regulos hinter sich ist Alsbeth wohl Telaras mächtigste Zauberin, doch auch ihr ist es bisher nicht gelungen, Eliams Willen zu brechen. Allein sein Animus konnte ihrer Magie widerstehen. Daher hat sie nun Ragnoth zu Hilfe gerufen, einen Feuerdämon, der sich auf die Versklavung von Seelen versteht. Aus diesem Grund hat Eliams Geist Auserwählte zum Eisengrab gerufen, um alle, die ihm Gehör schenken, darauf vorzubereiten, dass sich das Schicksal von Telara möglicherweise in seiner Gruft unter Freimark entscheiden wird.

    Die Ewigen sind nicht etwa zum Eisengrab gekommen, weil sie keinen ehrenvollen Tod vertragen würden, und auch nicht, weil sie vielleicht eine Armee versklavter Helden wollen. Die Markwarte wurden hier begraben, weil diese rechtschaffenen Geister ein altes Geheimnis bewahren und beschützen sollten. Denn Gerüchten zufolge sollen sich tief unter dem Eisengrab moosbedeckte Höhlen befinden, vom grausigen Schein eines Artefakts erleuchtet, das dem Ewigen Hof den Sieg, aber Elend und Verderben über ganz Telara bringen kann.

  • Rift
    Rift
    Publisher
    Trion Worlds
    Developer
    Trion Worlds
    Release
    03.03.2011
    Leserwertung
     
    Meine Wertung
    Es gibt 1 Kommentar zum Artikel
    Von hiro-protagonist
    Da dieses WE ja ein Betaevent stattfindet wo die Keys qusi zum plücken überall zu haben waren, bin ich mal gespannt…

    Aktuelle Online-Spiele Releases

    Cover Packshot von Skyforge Release: Skyforge
    Cover Packshot von Otherland Release: Otherland gamigo AG (DE) , Drago Entertainment
    • Es gibt 1 Kommentare zum Artikel

      • Von hiro-protagonist Erfahrener Benutzer
        Da dieses WE ja ein Betaevent stattfindet wo die Keys qusi zum plücken überall zu haben waren, bin ich mal gespannt auf den ersten eigenen Eindruck. Okay den wird man nich öffetnlich preisgeben könne, aber dennoch. Ich glaube, Rift birgt mehr potential als man meint..
    • Aktuelle Rift: Planes of Telara Forum-Diskussionen

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 05/2017 PC Games Hardware 05/2017 PC Games MMore 05/2017 play³ 05/2017 Games Aktuell 05/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 05/2017 SpieleFilmeTechnik 05/2017
    PC Games 05/2017 PCGH Magazin 05/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
804561
Rift: Planes of Telara
Rift: Neue Screenshots und Informationen zum Dungeon Eisengrab
Trion Worlds hat erste Screenshots aus dem im MMO Rift enthaltenen Dungeon Eisengrab veröffentlicht. Darüber hinaus erfahren Sie Details über die Entstehung des Dungeons und die Geschichte dahinter.
http://www.pcgames.de/Rift-Spiel-30202/News/Rift-Neue-Screenshots-und-Informationen-zum-Dungeon-Eisengrab-804561/
17.12.2010
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2010/12/iron_tomb_17_bmp_jpgcopy.jpg
rift,online-rollenspiel
news