Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
    • Es gibt 14 Kommentare zum Artikel

      • Von key51
        Ich habe die dargestellten Infos sogesagt "studiert" und ich muss sagen sobald sie die Figur ändern wäre es wieder ein stinknormales Spiel, weil es weniger Spiele mit einer weiblichen als einer mänlichen Hauptfigur gibt. Außerdem würde mich so eine Änderung aus der Fassung bringen.
      • Von Mothman Erfahrener Benutzer
        Zitat von Shadow_Man
        Wenn das eine Feministin liest, dann gibt es wieder eine riesige Empörungswelle. :-B

        Letztendlich ist es doch völlig wurscht, ob der Charakter männlich oder weiblich ist, er/sie muss einfach glaubwürdig rüberkommen. Mir persönlich ist das völlig egal, ob der…
      • Von Rising-Evil Erfahrener Benutzer
        Es gibt schon einige coole weibliche Charaktere in Videospielen, die dem ein oder anderen Spielehelden durchaus das Wasser reichen können, z.B. Lara Croft, Trisha (Bulletstorm), Harley Quinn (Batman), Mona Sax (Max Payne) oder Faith (Mirror's Edge)...
        Ist ja nicht so, als ob eine starke Frau was ganz Neues in der Branche wäre...  
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 12/2016 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 12/2016 SpieleFilmeTechnik 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1061367
Remember Me
Remember Me: Publisher lehnten Spiel wegen weiblichem Hauptcharakter ab
Das französische Entwicklerstudio Dontnod tat sich schwer, Publisher für das Action-Adventure Remember Me zu begeistern. Nach Angaben Creative Director Jean-Max Morris haben viele potenzielle Partner eine Zusammenarbeit abgelehnt, weil sich das Team für eine weibliche Titelheldin namens Nilin entschieden hat. Außerdem gibt es eine Szene aus Nilins Privatleben, die wenig Zuspruch gefunden hat.
http://www.pcgames.de/Remember-Me-Spiel-17105/News/Remember-Me-Publisher-lehnten-Spiel-wegen-weiblichem-Hauptcharakter-ab-1061367/
20.03.2013
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2013/02/0033-0031-v8ys92s.jpg
remember me,action-adventure,capcom
news