Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Rage: Die freie Erkundung der Spielwelt ist nicht der Sinn des Ego-Shooters, meint Todd Hollenshead

    Rage erscheint am 7. Oktober 2011 für PC, Xbox 360 und PS3. Der Shooter ist allerdings nicht dazu da, die Welt im Sandbox-Stil zu erkunden, meint Todd Hollenshead von id Software. Trotzdem biete Rage Freiheiten durch Entscheidungen und Nebenmissionen.

    Der Ego-Shooter Rage soll kein typisches Sandbox-Game sein. Die Freiheiten des Spielers lägen nicht in der Erkundung der Spielwelt begründet, meint Todd Hollenshead von id Software. "Rage ist mit Absicht nicht dafür gedacht, einfach nur irgendwo herumzuwandern. Darum geht es in diesem Spiel nicht", so Hollenshead im Interview mit Gamasutra.com. Das Ödland in Rage sei nicht für ziellose Entdeckungsreisen gedacht, sondern vielmehr eine Überlebens-Herausforderung. Nichtsdestotrotz biete die Welt von Rage aber offene Elemente. "Da gibt es einige bedeutsame Entscheidungen, die ihr treffen könnt.", so Hollenshead.

    "Es gibt keine vorgeschriebene Aufgaben-Reihenfolge. Ihr dürft auch mehrere Missionen gleichzeitig beginnen. Welche ihr zuerst erledigt, entscheidet ihr allein.", so Todd Hollenshead über Rage. Am Freitag, den 7. Oktober 2011, erscheint Rage für PS3, PC und Xbox 360 in Deutschland. Der neue Endzeit-Shooter von id Software wird hierzulande ungeschnitten erscheinen. In einer Test-Übersicht zu Rage verraten wir euch die ersten internationalen Wertungen zum neuen id Software-Shooter. Alle Meldungen, Videos und Bilder zum Spiel findet ihr auch auf unserer Rage-Themenseite.

  • Rage
    Rage
    Publisher
    Bethesda Softworks
    Developer
    id Software
    Release
    07.10.2011
    Es gibt 11 Kommentare zum Artikel
    Von spike00
    Seht euch auf gamestar das Testvideo an, da zeigen sie, dass die offene Welt nur als schlauchförmigen Canyons besteht.…
    Von Shadow_Man
    Man müsste echt bei den Spielen immer einen Vergleich machen, was vorher angekündigt wurde, besprochen wurde und wie…
    Von leckmuschel
    warum verwundert? wer die videos gesehen hat und andere konsolenspiele oder konsolenbezogene spiele gespielt hat,…

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von Styx: Shards of Darkness Release: Styx: Shards of Darkness
    Cover Packshot von Hollow Knight Release: Hollow Knight
    Cover Packshot von For Honor Release: For Honor Ubisoft , Ubisoft Montreal
    Cover Packshot von Conan Exiles Release: Conan Exiles
    • Es gibt 11 Kommentare zum Artikel

      • Von spike00 Erfahrener Benutzer
        Seht euch auf gamestar das Testvideo an, da zeigen sie, dass die offene Welt nur als schlauchförmigen Canyons besteht.
        ...Wo es wahrscheinlich nichts zu entdecken gibt und die nur als Weg dienen lol.
      • Von Shadow_Man Erfahrener Benutzer
        Man müsste echt bei den Spielen immer einen Vergleich machen, was vorher angekündigt wurde, besprochen wurde und wie es nachher im Spiel dann wirklich aussah. Denn je näher die Veröffentlichung rückt, desto mehr Wahrheiten kommen bei einem Spiel immer ans Licht.
      • Von leckmuschel Erfahrener Benutzer
        Zitat von Mentor501
        Lol?
        Jetzt bekommen wir erst Tage vor Release vorgesetzt das es keine offene Welt gibt sondern nur Missionsabschnitte die man bereisen kann?
        Das wirft so ziemlich alles über den Haufen was ich mir bisher über das Spiel vorgestellt habe und was es ürsprünglich mal…
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
847929
Rage
Rage: Die freie Erkundung der Spielwelt ist nicht der Sinn des Ego-Shooters, meint Todd Hollenshead
Rage erscheint am 7. Oktober 2011 für PC, Xbox 360 und PS3. Der Shooter ist allerdings nicht dazu da, die Welt im Sandbox-Stil zu erkunden, meint Todd Hollenshead von id Software. Trotzdem biete Rage Freiheiten durch Entscheidungen und Nebenmissionen.
http://www.pcgames.de/Rage-Spiel-29140/News/Rage-Die-freie-Erkundung-der-Spielwelt-ist-nicht-der-Sinn-des-Ego-Shooters-meint-Todd-Hollenshead-847929/
04.10.2011
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2010/06/Rage.jpg
rage,ego-shooter,bethesda
news