Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Rage: "Die Probleme sind ein richtiger Clusterfuck", so John Carmack - PC keine Leading-Plattform

    Wer Rage spielen will, hat trotz Patch und Fixes möglicherweise noch immer Probleme. Auch id Software weiß davon und arbeitet dementsprechend mit Nvidia und AMD zusammen. John Carmack bezeichnet diesen Umstand als riesigen "Clusterfuck".

    Seit Release hat die PC-Version von Rage mit enormen Grafikproblemen zu kämpfen. Zwar gibt es mittlerweile bereits einen Patch und einen Fix für AMD-Treiber, doch die Probleme bleiben weiterhin bestehen. Das weiß auch id Software. "Unser Entwicklungssystem hat unfassbar fehlerfreie und solide Versionen für Xbox 360 und Playstation 3 erstellt. Leider hatten wir bis zum Ende Probleme mit den Grafiktreibern. Jeder bei id Software ist ob dieser Fehler verärgert. Leider obliegt das aber nicht unserer Kontrolle. Wir arbeiten sowohl mit AMD als auch Nvidia, um die Treiber schnellstmöglich fehlerfrei zu machen", so Tim Willits von id Software in einem Gespräch mit Kotaku. "Die Treiber-Probleme zum Launch waren ein richtiger Clusterfuck", meint John Carmack.

    "Wir waren vor dem Launch überaus zufrieden mit der Performance auf AMD-Hardware. […] Wir wussten, dass alle alten AMD- und Nvidia-Treiber Probleme mit dem Spiel haben würden. Auf unseren Testsystemen lief allerdings alles fehlerfrei. Als der Launch-Tag kam und die falschen Treiber veröffentlicht wurden, hatten PC-Spieler ein Produkt in der Hand, was nicht wirklich funktionierte." Eine Lösung für die zahlreichen Probleme? Noch immer nicht in Sicht. Und als sei das noch nicht genug, drischt John Carmack – einer der großen PC-Verfechter – auch noch mit dem Knüppel auf PC-Spieler ein: "Wir sehen den PC nicht als Leading-Plattform für Spiele", so Carmack. "Beide Konsolen-Versionen werden ein größeres Publikum ansprechen als die PC-Version." Eine Enttäuschung für Spieler, die darauf hofften, dass id Software - immerhin eines der großen Studio-Urgesteine - sich mehr um die PC-Version sorgen würde als andere. Weitere Informationen über den Ego-Shooter erfahrt ihr auf unserer Rage-Themenseite. Das komplette Interview mit John Carmack zur PC-Version von Rage findet ihr bei Kotaku.

    03:42
    Rage: Der Endzeit-Shooter im Videotest
    Spielecover zu Battlefield 3
    Battlefield 3
  • Rage
    Rage
    Publisher
    Bethesda Softworks
    Developer
    id Software
    Release
    07.10.2011
    Es gibt 75 Kommentare zum Artikel
    Von xotoxic242
    So.Nachdem ich nun beim Steam Deal vor einigen Tagen Rage für 24,99 gekauft habe konnte ich es nun auch mal testen.Und…
    Von Sjork
    Das mache ich auch immer, wenn es denn möglich ist. Das PRoblem ist leider, dass die Entwickler die Kohle aus den…
    Von Sheggo
    aha, und wo sind die fehlerfreien Treiber, die es ja seiner Aussage nach schon seit Wochen gibt?

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von Eagle Flight Release: Eagle Flight Ubisoft , Ubisoft
    Cover Packshot von Strafe Release: Strafe
    Cover Packshot von The Culling Release: The Culling
    Cover Packshot von Beacon Release: Beacon
    • Es gibt 75 Kommentare zum Artikel

      • Von xotoxic242 Erfahrener Benutzer
        So.Nachdem ich nun beim Steam Deal vor einigen Tagen Rage für 24,99 gekauft habe konnte ich es nun auch mal testen.Und einige Leute hier hatten recht.
        Es macht richtig Laune.Trotz der grausig aussehende Texturen von nahen ist das Spiel auf jeden Fall einen Blick wert.Ich finde es um längen besser als…
      • Von Sjork Neuer Benutzer
        Zitat von Grimsight
        Hmm... ich bin definitiv immer noch an Rage interessiert, allerdings halte ich es so wie mit jedem Spiel, welche ich nicht im MP zocke (oder es einfach nur einen SP gibt). Ich kaufe es erst wenn es unter 20€ rutscht. Dann sind auch meistens alle Bugs behoben und man kann das Produkt genießen.
      • Von Sheggo Erfahrener Benutzer
        Zitat
        Auf unseren Testsystemen lief allerdings alles fehlerfrei. Als der Launch-Tag kam und die falschen Treiber veröffentlicht wurden, hatten PC-Spieler ein Produkt in der Hand, was nicht wirklich funktionierte
        aha, und wo sind die fehlerfreien Treiber, die es ja seiner Aussage nach schon seit Wochen gibt?
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 02/2017 PC Games Hardware 02/2017 PC Games MMore 02/2017 play³ 02/2017 Games Aktuell 02/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017 N-Zone 02/2017 WideScreen 02/2017 SpieleFilmeTechnik 01/2017
    PC Games 02/2017 PCGH Magazin 02/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
848739
Rage
Rage: "Die Probleme sind ein richtiger Clusterfuck", so John Carmack - PC keine Leading-Plattform
Wer Rage spielen will, hat trotz Patch und Fixes möglicherweise noch immer Probleme. Auch id Software weiß davon und arbeitet dementsprechend mit Nvidia und AMD zusammen. John Carmack bezeichnet diesen Umstand als riesigen "Clusterfuck".
http://www.pcgames.de/Rage-Spiel-29140/News/Rage-Die-Probleme-sind-ein-richtiger-Clusterfuck-so-John-Carmack-PC-keine-Leading-Plattform-848739/
10.10.2011
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2011/10/rage_test_011.jpg
rage,ego-shooter,bethesda
news