Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Quantum Break: Remedy-Chef verlässt Studio - Wechsel zu Wargaming

    Remedy-Chef Matias Myllyrinne verlässt das Studio um künftig bei Wargaming.net anzuheuern. Quelle: Remedy

    Mit einem offenen Brief verabschiedet sich Studio-Chef Matias Myllyrinne von Remedy und seinen Fans. Die Entwicklung von Quantum Break für Xbox One soll planmäßig und ungehindert weitergehen. Nach 15 Jahren wechselt Myllyrinne nun zu World of Tanks-Entwickler Wargaming.

    Mit einem "A Late Goodbye" betitelten offenen Brief, in Anspielung auf den Titel-Song von Max Payne 2, verabschiedet sich Remedy-Chef Matias Myllyrinne von seinen Mitarbeitern und langjährigen Fans. Nach 15 Jahren bei Max Payne- und Alan Wake-Entwickler Remedy verlässt Myllyrinne das Studio nun um laut gamesindustry.biz eine leitende Stelle bei Wargaming.net, den Machern von World of Tanks, einzunehmen. Künftig soll der Ex-Remedy-Boss in einer Niederlassung auf Zypern anheuern, heißt es.

    Remedy-Fans in Erwartung von Quantum Break, das im kommenden Jahr für Microsofts Xbox One erscheint, müssen sich um das neue Projekt jedoch nicht sorgen. Wie sowohl Myllyrinne als auch Microsoft bestätigten, geht die Entwicklung des Exklusivtitels ungehindert weiter. Laut Myllyrinne befindet sich Quantum Break auf bestem Wege. "Es war eine großartige Reise und nun ist die richtige Zeit gekommen um ein neues Abenteuer zu starten", schreibt der ehemalige Studio-Chef in seinem offenen Brief.

    Quelle: Remedy, Gamesindustry.biz

    16:25
    Quantum Break - Langes Walkthrough-Video mit Sam Lake
    Spielecover zu Quantum Break
    Quantum Break
  • Quantum Break
    Quantum Break
    Publisher
    Microsoft
    Developer
    Remedy Entertainment
    Release
    05.04.2016
    Es gibt 2 Kommentare zum Artikel
    Von Wamboland
    Er folgt wohl einfach nur dem Geldfluss und der fließt bei Wargaming eben ungebremst ^^
    Von gutenmorgen1
    Er wird wohl mit den schwarzen MS-Koffern auf seinem Schreibtisch wohl zuviel Déjà-vu erwischt haben.

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von Styx: Shards of Darkness Release: Styx: Shards of Darkness
    Cover Packshot von Hollow Knight Release: Hollow Knight
    Cover Packshot von For Honor Release: For Honor Ubisoft , Ubisoft Montreal
    Cover Packshot von Conan Exiles Release: Conan Exiles
    • Es gibt 2 Kommentare zum Artikel

      • Von Wamboland Erfahrener Benutzer
        Er folgt wohl einfach nur dem Geldfluss und der fließt bei Wargaming eben ungebremst ^^
      • Von gutenmorgen1 Erfahrener Benutzer
        Er wird wohl mit den schwarzen MS-Koffern auf seinem Schreibtisch wohl zuviel Déjà-vu erwischt haben.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1160811
Quantum Break
Remedy-Chef verlässt Studio - Wechsel zu Wargaming
Mit einem offenen Brief verabschiedet sich Studio-Chef Matias Myllyrinne von Remedy und seinen Fans. Die Entwicklung von Quantum Break für Xbox One soll planmäßig und ungehindert weitergehen. Nach 15 Jahren wechselt Myllyrinne nun zu World of Tanks-Entwickler Wargaming.
http://www.pcgames.de/Quantum-Break-Spiel-15745/News/Remedy-Chef-verlaesst-Studio-Wechsel-zu-Wargaming-1160811/
04.06.2015
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2013/06/Quantum_Break_Xbox_One_xboxone_02-pc-games_b2teaser_169.jpg
quantum break,xbox one,remedy
news