Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Project Cars: Systemanforderungen für Rennsimulation

    Wir haben die Systemanforderungen für Project Cars. Quelle: Slightly Mad Studios

    Das Team von Slightly Mad Studios hat die Systemanforderungen für Project Cars veröffentlicht. Empfohlen wird ein Intel Core i7 3700-Prozessor, acht Gigabyte Arbeitsspeicher und eine Grafikkarte der Nvidia GT600-Reihe (alternativ: AMD Radeon HD7000). Für ein Spielerlebnis in 4K-Auflösung und maximalen Detaileinstellugnen müsst ihr wahrscheinlich einen besseren Rechner einplanen.

    Die Systemanforderungen für Project Cars sind da: Die Grafikpracht in der Rennsportsimulation von Slightly Mad Studios fordert ihren Tribut. Das verantwortliche Entwicklerstudio gibt als Empfehlung eine Intel Core i7 3700-CPU mit 3,5 GHz Taktrate heraus. Alternativ reicht auch ein AMD FX-8350-Prozessor mit 4.0 GHz. Außerdem sollten schon acht Gigabyte Arbeitsspeicher in eurem PC verbaut sein. Mit einer Grafikkarte der GT600-Serie von Nvidia oder einem AMD Radeon-Pendant der HD7000-Reihe seid ihr beim Spielen auf der sicheren Seite. Zum Betriebssystem machte Slightly Mad Studios keine Angaben. Um Project Cars in 4K-Auflösung und maximaler Detailstufe zu erleben, ist höchstwahrscheinlich ein noch leistungsstärkerer Rechner vonnöten. Eine Übersicht der Systemanforderungen seht ihr weiter unten.

    Project Cars erscheint im November 2014 für PC, Xbox One und PlayStation 4. Umsetzungen für Wii U und Steam OS folgen dann im Jahr 2015. Auf der PlayStation 4 und Xbox One soll die Motorsportsimulation in 1080p und 60 FPS laufen; das ist jedenfalls das Ziel der Entwickler. Ob im Vorfeld eine Demo zum Download stehen wird, kann oder will Slightly Mad Studios zum aktuellen Zeitpunkt nicht beantworten. Im offiziellen FAQ heißt es zum Thema nur, dass das Entwicklerstudio alle Möglichkeiten prüft. Unklar ist derzeit auch, wie es mit Zusatzinhalten ausschaut. Ob die PC-Version später DirectX 12-Features nutzen wird, steht ebenfalls noch in den Sternen. Vertrieben wird Project Cars hierzulande von Bandai Namco Games. Packt euer PC Project Cars?

    Quelle: Project Cars FAQ

    Project Cars: Systemanforderungen

    MINIMUM SPEC
    CPU - 2.66 GHz Intel Core 2 Quad Q8400, 3.0 GHz AMD Phenom II X4 940
    GRAPHICS - nVidia GTX 260, ATI Radeon HD 5770
    MEMORY - 4Gb RAM, 1Gb VRAM

    RECOMMENDED SPEC
    CPU - 3.5 GHz Intel Core i7 3700, 4.0 GHz AMD FX-8350
    GRAPHICS - nVidia GT600 series, AMD Radeon HD7000 series
    MEMORY - 8Gb RAM, 2Gb VRAM

    01:52
    Project CARS Build 767: Marek RP 339H LMP1 in Hockenheim
    Spielecover zu Project CARS
    Project CARS
  • Project CARS
    Project CARS
    Publisher
    Bandai Namco
    Developer
    Slightly Mad Studios
    Release
    07.05.2015
    Leserwertung
     
    Meine Wertung
    Es gibt 6 Kommentare zum Artikel
    Von Chemenu
    Es gibt keinen i7 3700, sondern nur einen i7 3770. Das war das Ivy Bridge Spitzenmodell. Sind ziemlich gleichwertig:…
    Von mbr72
    Da würde ich schon gerne wissen, was es für mittlere bis hohe Grafksettings braucht, wenn man 4K als Auflösung benutzt…
    Von DerBloP
    Grafikkarte wird nicht sonderlich gebraucht, na das hört sich doch gut an, NICHT!Ja ich will Hate´n! Ich habe dieses…

    Aktuelle Rennspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Flatout 4: Total Insanity Release: Flatout 4: Total Insanity Strategy First Inc. (CA) , Kylotonn Games
    Cover Packshot von Forza Horizon 3 Release: Forza Horizon 3 Microsoft
    Cover Packshot von F1 2016 Release: F1 2016 Koch Media , Codemasters
    • Es gibt 6 Kommentare zum Artikel

      • Von Chemenu Erfahrener Benutzer
        Zitat von masterofcars
        Was kann denn der I7 3700 so? Kommt da mein I5 4670K mit?
        Es gibt keinen i7 3700, sondern nur einen i7 3770. Das war das Ivy Bridge Spitzenmodell.

        Sind ziemlich gleichwertig: ARK | Intel - Vergleich

        Der alte Ivy hat sogar höheren Takt (das dürfte Haswell durch IPC ausgleichen), mehr Cache und HT.
      • Von mbr72
        Da würde ich schon gerne wissen, was es für mittlere bis hohe Grafksettings braucht, wenn man 4K als Auflösung benutzt. Hat hierzu jemand Erfahrungen? Hab einen i7 mit 2.8Ghz, 16Gb Ram, 970er Karte. Mein Verdacht ist, dass das für 4K eben nicht ausreichend ist. Jetzt aktuell mit 1K läuft alles wunderbar flüssig...
      • Von DerBloP Erfahrener Benutzer
        Grafikkarte wird nicht sonderlich gebraucht, na das hört sich doch gut an, NICHT!
        Ja ich will Hate´n! Ich habe dieses Verkackte Game als einer der ersten Gebackt. Und ich muss es immer wieder wiederholen, Anfangs hieß es eine Sim mit GT5 Grafik, daraus wurde ein Multiplattform Titel, und da war es auch…
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 05/2017 PC Games Hardware 05/2017 PC Games MMore 05/2017 play³ 05/2017 Games Aktuell 05/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 05/2017 SpieleFilmeTechnik 05/2017
    PC Games 05/2017 PCGH Magazin 05/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1129968
Project CARS
Systemanforderungen für Rennsimulation
Das Team von Slightly Mad Studios hat die Systemanforderungen für Project Cars veröffentlicht. Empfohlen wird ein Intel Core i7 3700-Prozessor, acht Gigabyte Arbeitsspeicher und eine Grafikkarte der Nvidia GT600-Reihe (alternativ: AMD Radeon HD7000). Für ein Spielerlebnis in 4K-Auflösung und maximalen Detaileinstellugnen müsst ihr wahrscheinlich einen besseren Rechner einplanen.
http://www.pcgames.de/Project-CARS-Spiel-28603/News/Systemanforderungen-fuer-Rennsimulation-1129968/
25.07.2014
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2014/05/ProjectCARS2-gamezone_b2teaser_169.png
project cars,slightly mad studios,rennspiel
news