Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
    • Es gibt 3 Kommentare zum Artikel

      • Von Austrogamer Erfahrener Benutzer
        Wenn sie sich statt mit Pokémon mit echten Sturmgewehren gespielt hätten (gibt's in den USA problemlos beim nächsten Waffenshop um's Eck) hätte die Polizei keinerlei Einschreitungsgrund vorgefunden. 
      • Von Worrel Erfahrener Benutzer
        "egal" ... 
      • Von Emke Erfahrener Benutzer
        Also falls das wirklich stimmen sollte - dann ist das hier wohl die schrecklichste von allen Poke Go Stories.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 05/2017 PC Games Hardware 05/2017 PC Games MMore 05/2017 play³ 05/2017 Games Aktuell 05/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 05/2017 SpieleFilmeTechnik 04/2017
    PC Games 05/2017 PCGH Magazin 05/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1203539
Pokémon GO
Pokémon GO: Pokémon-Sucht führt in den USA zu Verhaftung
Im US-Bundesstaat Arizona hat die Sucht eines Pärchens nach Pokémon GO zu einer Verhaftung geführt. Die Eltern eines zweieinhalbjährigen Mädchens haben ihre Tochter mehrere Stunden alleine gelassen, um mit dem Auto herumzufahren und Pokémon GO zu spielen. Das Kind irrte alleine in der Nachbarschaft umher und wurde dort aufgegriffen.
http://www.pcgames.de/Pokemon-GO-Spiel-56108/News/Pokemon-Sucht-fuehrt-in-den-USA-zur-Verhaftung-1203539/
03.08.2016
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2016/08/Pokemon-Go-Pokemon-SilphRoad-2-buffed_b2teaser_169.jpg
pokemon,nintendo
news