Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • PlayStation Now für PS4 und mehr: Sony stellt Streaming-Dienst für Games vor

    Mit PlayStation Now kündigt Sony auf der CES 2014 seinen Games-Streaming Dienst an. PlayStation Now wird zuerst auf PS4, PS3 sowie PlayStation Vita und den meisten Modellen der Sony Bravia-TVs veröffentlicht. Später soll PlayStation Now dann auch auf Tablets und Smartphones funktionieren. Sony kündigte auf der CES 2014 außerdem an, dass PlayStation Now vorerst nicht für die Veröffentlichung in Europa vorgesehen sei.

    GTA 5 für PS4? In den USA könnte dies bald realisiert werden. Sony veröffentlicht noch in diesem Sommer in den USA den Games-Streaming-Dienst PlayStation Now. Damit lassen sich Spiele für PS4, PS3 und PS Vita auf jegliche kompatilble Geräte streamen. Ob GTA 5 für PS3 dann auch auf die PlayStation 4 gestreamt werden kann, bleibt abzuwarten. Zuerst möchte Sony neben der PS4 auch die PlayStation 3 sowie die PS Vita fit für PlayStation Now machen. Die Umsetzung für Tablets und Smartphones ist möglich, soll aber später folgen. Auch Sony Bravia TVs der 2014er Serie in den USA sind mit PlayStation Now kompatibel. Bereits Ende des Monats möchte Sony einen Beta-Test zu PlayStation Now durchführen.

    Bisher ist PlayStation Now für PS4, PlayStation 3, PS Vita und Bravia TVs nur in den USA bestätigt. Spieler zahlen monatliche Abo-Gebühren, um PlayStation Now zu nutzen. Einzelne Spiele sollen auch zur Miete bereitstehen. Für Europa gibt es indes noch keine Pläne zur Veröffentlichung von PlayStation Now. Wie Sony auf der CES 2014 verlauten ließ, seien die Unterschiede im Ausbau des Breitbandinternets in den einzelnen Regionen noch zu unterschiedlich. "In Sachen Ausbau des Breitbandinternets finden sich in Europa komplexere Strukturen mit vielen unterschiedlichen Anbietern und Verbindungsgeschwindigkeiten", so Sony gegenüber The Verge.

    "Wir benötigen noch etwas mehr Zeit, um einen erfolgreichen Launch zu gewährleisten", so Sony gegenüber The Verge zu PlayStation Now weiter. Durch PlayStation Now ist es auch möglich, PS4-Spiele auf die PS3 oder gar Tablets zu streamen. In welcher Auflösung und mit welchen Latenzen die Spiele dann auf andere Geräte gestreamt werden, bleibt abzuwarten. Laut Sony brauche es nicht unbedingt eine hyperschnelle Internetverbindung, es komme eher auf gute Ping-Zeiten an, wie theverge.com weiter berichtet. Was meint ihr zum Cloud-Gaming-Dienst PlayStation Now? Hinterlasst uns doch einen Kommentar unterhalb dieser Zeilen. Die Originalmeldung zur Enthüllung von PlayStation Now lest ihr bei theverge.com.

    03:52
    GTA 5: Die coolsten Insider- und Profitricks im Video
    Spielecover zu GTA 5 - Grand Theft Auto 5
    GTA 5 - Grand Theft Auto 5
  • Es gibt 13 Kommentare zum Artikel
    Von Wamboland
    Na ja - muss in DE aber auch echt fiese Ecken geben. Ich wohne im Wald auf nem Bergchen in Niedersachsen. 60 KM von…
    Von Onlinestate
    Es geht aber ja darum, wieviel Rechenzentren man benötigt, um wieviel Kunden zu erreichen. In den USA ist der…
    Von DerBloP
    Also meine Meinung steht, wenn sie in den Größeren Städten wie Düsseldorf,Köln,Essen,München,Berlin,Hanover,Leipzig…
    • Es gibt 13 Kommentare zum Artikel

      • Von Wamboland Erfahrener Benutzer
        Na ja - muss in DE aber auch echt fiese Ecken geben. Ich wohne im Wald auf nem Bergchen in Niedersachsen. 60 KM von der nächsten Großstadt und 25km von er nächsten größeren Stadt. 1,5km den Berg runter bis man im Ort (~10k Einwohner in der gesamten Gemeinde mit Dörfern). Trotzdem habe ich derzeit 32Mbit und…
      • Von Onlinestate Erfahrener Benutzer
        Es geht aber ja darum, wieviel Rechenzentren man benötigt, um wieviel Kunden zu erreichen. In den USA ist der Konsolenmarkt an sich schon größer und zusätzlich ist die Bevölkerungsdichte in bestimmten Teilen weitaus höher. Also gerade West- und Ostküste. Und eben mal so fünf Rechenzentren in Deutschland…
      • Von DerBloP Erfahrener Benutzer
        Also meine Meinung steht, wenn sie in den Größeren Städten wie Düsseldorf,Köln,Essen,München,Berlin,Hanover,Leipzig usw. Mehrere Server Hinpflanzen würden, könnten sie schon ganz schön viel aus Deutschland abdecken. Und Amerika hat zwar Größere Metropolen, aber meint ihr die Restliche Fläche der Staaten ist…
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 12/2016 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1104053
PlayStation Now
PlayStation Now für PS4 und mehr: Sony stellt Streaming-Dienst für Games vor
Mit PlayStation Now kündigt Sony auf der CES 2014 seinen Games-Streaming Dienst an. PlayStation Now wird zuerst auf PS4, PS3 sowie PlayStation Vita und den meisten Modellen der Sony Bravia-TVs veröffentlicht. Später soll PlayStation Now dann auch auf Tablets und Smartphones funktionieren. Sony kündigte auf der CES 2014 außerdem an, dass PlayStation Now vorerst nicht für die Veröffentlichung in Europa vorgesehen sei.
http://www.pcgames.de/PlayStation-Now-Thema-258205/News/PlayStation-Now-fuer-PS4-und-mehr-Sony-stellt-Streaming-Dienst-fuer-Games-vor-1104053/
08.01.2014
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2014/01/playstation_now_gaikai-gamezone.jpg
playstation,ps4 playstation 4,ps3 playstation 3
news