Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • PS4: Was muss ich beim Umstieg von der PlayStation 3 beachten?

    Das müssen Umsteiger von PlayStation 3 auf PS4 wissen: In unserem Artikel geben wir hilfreiche Tipps und Tricks, die euch den Wechsel auf die neue Konsolengeneration erleichtern sollen. Wir werfen einen Blick auf Bedienung sowie Zubehör, gehen auf spezifische Upgrades ein und verraten, ob ihr für PS4 zwingend eine PlayStation-Plus-Mitgliedschaft benötigt.

    Sonys PS4 verkauft sich seit dem Release am 29. November 2013 wie geschnitten Brot. Selbst zwei Monate später hat keiner der großen Fachhändler Exemplare der PlayStation 4 vorrätig und Privatverkäufer ziehen euch gerne einen satten Aufpreis aus der Tasche. Wenn ihr bereits auf die nächste Auslieferungswelle spekuliert, oder ihr euch noch von der PS4 überzeugen lassen wollt, haben wir euch an dieser Stelle alle wissenswerten Infos für Umsteiger und Neukunden zusammengetragen.

    SD ist Schnee von gestern

    Die meisten von euch dürften schon HD-Fernseher oder ordentliche Monitore im Gaming-Zimmer stehen haben. Die neue Konsolengeneration setzt inzwischen vollkommen auf High-Definition (übrigens unterstützt die PS4 rein technisch Ultra-HD, auch wenn es dafür noch keine Anwendungen gibt), das heißt euer Ausgabegerät muss einen HDMI-Port haben. Komponentenanschlüsse sind von der Bildfläche verschwunden. Damit gehören auch unscharfe Bilder und unlesbare Mini-Maps der Vergangenheit an. Einziger Wermutstropfen ist der Kopierschutz "HDCP".

    Leider hat Sony dieses Sicherheitssystem auf jedes Videosignal der Konsole gesetzt. Damit könnt ihr mit keinem der gängigen Aufnahmegeräte, wie beispielsweise dem "Elgato Game Capture", ein Signal erhalten. Sogenannte HDCP-Stripper, die dieses Signal herausfiltern, sind in Deutschland auch nur schwer zu bekommen und funktionieren nicht zuverlässig. Immerhin hat Sony ein Update versprochen, das den Kopierschutz bei Spielen entfernt. Das Datum für den Patch nannte Sony-Präsident Shuhei Yoshida bisher aber nicht – es könnte nächste Woche so weit sein oder erst 2015… Geduld ist gefragt. Ihr könnt aber das integrierte Aufnahme-Feature der Konsole nutzen. Bis zu 15 Minuten können eure Clips lang sein, die ihr dann auf Facebook hochladet.

    02:56
    Assassin's Creed 4 - Black Flag: PS3 gegen PS4 im Grafik-Vergleichsvideo
    Spielecover zu Assassin's Creed 4: Black Flag
    Assassin's Creed 4: Black Flag

    Bedienung und Zubehör

    In Sachen Peripherie müsst ihr derzeit in den sauren Apfel beißen. Das meiste PS3-Zubehör wird erst gar nicht oder nur zum Teil unterstützt. Angefangen mit dem Dualshock-3-Controller, der überhaupt nicht mit der Playstation 4 funktioniert. Dafür wurde das Dualshock-4-Pad um einige Kleinigkeiten erweitert. Statt "Start" und "Select" habt ihr jetzt "Options", für Menüs und zusätzliche Einstellungen, und "Share", um Gameplay-Clips und Screenshots mit anderen zu teilen. Prominent im Zentrum habt ihr ein Klick-bares Touchpad, dass leider noch wenig von Spielen genutzt wird. Gleiches gilt für den Lautsprecher zwischen den Sticks. Die Leiste an der Vorderseite des Controllers ist im Übrigen nur wirklich nutzbar, wenn ihr die neue Playstation-Eye-Kamera habt.

    Diese bietet eine höhere Auflösung als ihr Vorgänger, vier Mikrofone für Sprachaufnahmen und kann dank der beiden Objektive auch Raumtiefe wahrnehmen. Dank des proprietären Anschlusses müsst ihr keinen USB-Anschluss mehr für die Kamera belegen. Wie auch Microsofts Kinect unterstützt die Sony-Hardware Gesichtserkennung und Sprachbefehle. Die auf der PS3 gängige Playstation-Eye-Kamera wird nicht unterstützt. Schaltet ihr euren Controller ein, leuchtet die Leiste für jeden Spieler in einer anderen Farbe. So erkennt die Konsole beispielsweise, welcher Spieler wo sitzt. Einige Games bieten auch simple Move-Funktionen an. Move ist ein gutes Stichwort, denn die leuchtenden PS3-Eistüten sind komplett kompatibel. Momentan liegen nicht einmal Infos über eine eventuell geplante, überarbeitete Version des Controllers vor. Kein großes Problem, denn derzeit lässt sich eine optionale Move-Steuerung sowieso nur bei Just Dance 2014 sowie Angry Birds Star Wars aktivieren.

    Wer sich überlegt das neue PS4-Pad an der PS3 zu betreiben, hat Glück. Alle Grundfunktionen werden unterstützt. Die beiden neuen Tasten fungieren als "Start" und Select". Das Touchpad ist in diesem Fall leider völlig überflüssig und bietet keinen Mehrwert. Das größte Problem dürfte allerdings sein, dass die Home-Taste nicht erkannt wird. Wenn ihr also zurück ins Menü der Konsole möchtet, braucht ihr eine alternative Eingabemöglichkeit.

    Ansonsten könnt ihr USB-Headsets mit optischem Audio-Eingang problemlos an der PS4 betreiben. Bluetooth-Headsets schauen allerdings meist in die Röhre. Diese benötigen ein Update, das heißt, ihr müsst auf den Hersteller eurer Kopfhörer hoffen. Sony hat angekündigt, dass die Audio-Geräte aus dem eigenen Haus zeitnah kompatibel werden. Wer aber ein Headset oder Kopfhörer mit 3,5-mm-Klinkenanschluss besitzt, wird sich freuen – der Dualshock-4-Controller verfügt nämlich zwischen den Griffen über einen kombinierten Audio- und Mikrofon-Anschluss. Außerdem legt Sony auch ein Mono-Headset mit der Konsole bei, erwartet aber nicht allzu viel Sound-Qualität von dem kleinen Ohrstöpsel. Neben dem Kombi-Klinkenanschluss gibt es auch einen proprietären Anschluss für Mikrofone von PS4-Headsets.

  • PlayStation 4
    PlayStation 4
    Hersteller
    Sony Computer Entertainment
    Release
    29.11.2013
    Es gibt 12 Kommentare zum Artikel
    Von Gohst74
    Das man am besten nicht umsteigt und das Geld für was spart das auch einen sinn macht .
    Von Chr1stian
    Vollpreistitel zu Release um 30 Euro  Dann muss ich wohl wechseln 
    Von Rabowke
    Alle Vollpreistitel ... aha. %-)Wirst du deinen dämlichen Pro-PC Kreuzug nicht langsam selbst überdrüssig? 
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 12/2016 SpieleFilmeTechnik 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1107406
PlayStation 4
PS4: Was muss ich beim Umstieg von der PlayStation 3 beachten?
Das müssen Umsteiger von PlayStation 3 auf PS4 wissen: In unserem Artikel geben wir hilfreiche Tipps und Tricks, die euch den Wechsel auf die neue Konsolengeneration erleichtern sollen. Wir werfen einen Blick auf Bedienung sowie Zubehör, gehen auf spezifische Upgrades ein und verraten, ob ihr für PS4 zwingend eine PlayStation-Plus-Mitgliedschaft benötigt.
http://www.pcgames.de/PlayStation-4-Konsolen-220102/Specials/PS4-Was-muss-ich-beim-Umstieg-von-der-PlayStation-3-beachten-1107406/
02.02.2014
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2014/01/PS4_Umstieg_Special_1-pc-games_b2teaser_169.jpg
ps4 playstation 4,sony,konsole
specials