Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • PlayStation 4: Nach der PS4-Ankündigung wird die PlayStation 3 nicht vernachlässigt

    Die PlayStation 4 wurde angekündigt, doch wie Fergal Gara von Sony Computer Entertainment UK verspricht, wird die PlayStation 3 deswegen nicht vernachlässigt. Das wäre das absolut falsche Signal an die Spieler, heißt es. In diesem Jahr werden für die PS3 zum Beispiel noch God of War: Ascension, The Last of Us oder Beyond: Two Souls erscheinen.

    Die PlayStation 4 wurde in dieser Woche angekündigt, doch wie steht es um die PlayStation 3? Wird sie weiterhin tatkräftig von Sony unterstützt? Fergal Gara von Sony Computer Entertainment UK sagte, dass dies in diesem Jahr seine größte Herausforderung sein wird, doch man wird die PS3 nicht vergessen, nur weil jetzt die PS4 angekündigt wurde. "Es wäre unangebracht und unbestritten das schlechteste Jahr überhaupt, wenn wir solche Signale aussenden würden, weil wir großartige PS3-Software angekündigt haben und noch mehr in diesem Jahr enthüllt wird. Es wird ein fantastisches Jahr für die PS3, vor allem weil sie zum besten Preis zu haben ist," so Fergal Gara.

    Sony will die PlayStation 3 laut dem Mann also weiter am Leben halten. Das ist auch angebracht, da in diesem Jahr noch tolle Spiele wie God of War: Ascension, The Last of Us oder Beyond: Two Souls zum Kauf anregen werden. Fragt sich nur, wie es im Jahr 2014 und später aussehen wird. Man kann gespannt sein. Den Artikel lest ihr bei Videogamer.

    19:42
    PS4: Sony-Chef Uwe Bassendowski im Interview über die Playstation 4
  • PlayStation 4
    PlayStation 4
    Hersteller
    Sony Computer Entertainment
    Release
    29.11.2013
    Es gibt 2 Kommentare zum Artikel
    Von Svatlas
    Denke eher, es wird dieses mal andersrum sein. Wenn die Entwicklungskosten fallen und dadurch die Spiele billiger…
    Von CoDBFgamer
    Wenn es Sony mit der PS3 wie mit ihren beiden Vorgängern handhabt, dann müsstesie ja eigentlich noch bis 2018…
    • Es gibt 2 Kommentare zum Artikel

      • Von Svatlas Erfahrener Benutzer
        Denke eher, es wird dieses mal andersrum sein. Wenn die Entwicklungskosten fallen und dadurch die Spiele billiger werden, werden viele Entwickler den Sprung auf die PS4 oder neue Xbox machen und sich den Aufwand nicht mehr antun.

        Weniger Kosten gleich mehr Gewinn. Die PS3 wird dadurch schneller aussterben…
      • Von CoDBFgamer Erfahrener Benutzer
        Wenn es Sony mit der PS3 wie mit ihren beiden Vorgängern handhabt, dann müsste
        sie ja eigentlich noch bis 2018 produzeirt werden. Denn dann wäre sie auch 12 Jahre alt. 
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 06/2017 PC Games Hardware 06/2017 PC Games MMore 06/2017 play³ 06/2017 Games Aktuell 06/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 06/2017 WideScreen 06/2017 SpieleFilmeTechnik 05/2017
    PC Games 06/2017 PCGH Magazin 06/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1057122
PlayStation 4
PlayStation 4: Nach der PS4-Ankündigung wird die PlayStation 3 nicht vernachlässigt
Die PlayStation 4 wurde angekündigt, doch wie Fergal Gara von Sony Computer Entertainment UK verspricht, wird die PlayStation 3 deswegen nicht vernachlässigt. Das wäre das absolut falsche Signal an die Spieler, heißt es. In diesem Jahr werden für die PS3 zum Beispiel noch God of War: Ascension, The Last of Us oder Beyond: Two Souls erscheinen.
http://www.pcgames.de/PlayStation-4-Konsolen-220102/News/PlayStation-4-Nach-der-PS4-Ankuendigung-wird-die-PlayStation-3-nicht-vernachlaessigt-1057122/
23.02.2013
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2013/02/ps4event5__1_.JPG
ps4 playstation 4,sony,ps3 playstation 3
news