Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • PS4: Überforderte Arbeiter angeblich für Qualitätsprobleme verantwortlich

    Nachdem die PS4 vergangenen Freitag in Nordamerika veröffentlicht wurde und erste Berichte über Qualitätsprobleme laut wurden, war unter anderem von einer angeblichen Sabotage bei Foxconn die Rede. Doch wie ein beteiligter Student nun bekannt gegeben hat, soll es sich nicht um bewusste Sabotage gehandelt haben. Stattdessen wären überforderte Arbeiter für die Probleme verantwortlich.

    Seit letzten Freitag ist die PS4 in Nordamerika erhältlich und erst vor wenigen Tagen kam das Gerücht auf, dass die Arbeiter bei Foxconn den Produktionsprozess der Next-Gen-Konsole bewusst sabotiert haben, um auf ihre Lage aufmerksam zu machen. Doch nun meldete sich ein Student zu Wort, der für zwei Monate bei Foxconn arbeitete. Demnach war es keine bewusste Sabotage, da stattdessen überforderte Arbeiter für die Qualitätsprobleme der PlayStation 4 verantwortlich wären. Schließlich seien die Praktikanten in der Produktion nicht ausreichend geschult worden.

    Weiterhin wären auch die Anforderungen bei der Produktion der PlayStation 4 permanent gestiegen. Letztendlich war es denn Mitarbeitern egal, ob die Schraube der Hauptplatine schief saß, oder nicht. Die Müdigkeit machte es schwer zu erkennen, ob man nun eine Festplatte oder einen Flash-Speicher einbaute - und ob es sich um eine PS4 oder Xbox handelte. Außerdem hätte es dem Studenten zufolge auch Probleme bei der Qualitätssicherung durch überforderte Angestellte gegeben. Die Originalmeldung zu den überforderten Arbeitern der PS4-Produktion findet ihr unter cinemablend.com.

    01:47
    PlayStation 4: Trailer listet die PS4-Spiele auf
  • PlayStation 4
    PlayStation 4
    Hersteller
    Sony Computer Entertainment
    Release
    29.11.2013
    Es gibt 2 Kommentare zum Artikel
    Von Datamind
    Traurig, traurig. Fertigkeiten spielten dabei keine Rolle, so ist das nun mal bei Zwangsarbeit. Kann man nur hoffen,…
    Von Kerusame
    klingt logischer als das sabotage-gedöns. in china sabotiert man nicht oft und nicht lange bevor man nie wieder…
    • Es gibt 2 Kommentare zum Artikel

      • Von Datamind
        Traurig, traurig. Fertigkeiten spielten dabei keine Rolle, so ist das nun mal bei Zwangsarbeit. Kann man nur hoffen, dass die Arbeiter jetzt nicht noch im nachhinein dafür bestraft werden. Vermutlich wird es für die jetzt noch härter.
      • Von Kerusame Erfahrener Benutzer
        klingt logischer als das sabotage-gedöns. in china sabotiert man nicht oft und nicht lange bevor man nie wieder sabotiert. lang lebe die volksrepublik...
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 06/2017 PC Games Hardware 06/2017 PC Games MMore 06/2017 play³ 06/2017 Games Aktuell 06/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 06/2017 WideScreen 06/2017 SpieleFilmeTechnik 05/2017
    PC Games 06/2017 PCGH Magazin 06/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1098342
PlayStation 4
PS4: Überforderte Arbeiter angeblich für Qualitätsprobleme verantwortlich
Nachdem die PS4 vergangenen Freitag in Nordamerika veröffentlicht wurde und erste Berichte über Qualitätsprobleme laut wurden, war unter anderem von einer angeblichen Sabotage bei Foxconn die Rede. Doch wie ein beteiligter Student nun bekannt gegeben hat, soll es sich nicht um bewusste Sabotage gehandelt haben. Stattdessen wären überforderte Arbeiter für die Probleme verantwortlich.
http://www.pcgames.de/PlayStation-4-Konsolen-220102/News/PS4-ueberforderte-Arbeiter-fuer-Qualitaetsprobleme-verantwortlich-1098342/
20.11.2013
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2013/06/PlayStation_4_Design.jpg
ps4 playstation 4,sony,konsole
news